West Ham United – Manchester United Tipp 19.09.2021

Als Spitzenreiter, wenn auch nur aufgrund der besseren Tordifferenz im Vergleich zum FC Chelsea, zum FC Liverpool und zum FC Everton geht Manchester United in den fünften Spieltag der Premier League, an dem die Red Devils bei West Ham United gastieren.

Auch die Hammers, die mit acht Punkten zwei Zähler hinter Man United liegen, sind noch ungeschlagen und würden diesen Nimbus am Sonntag, 19. September 2021 (Anstoß: 15 Uhr), vor heimischem Publikum natürlich gerne wahren.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Manchester United
📊 Quote: 1,81
Wettanbieter: Jackone
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich West Ham United – Manchester United

146 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. 69 Siege sprechen dabei recht klar für Manchester United, wobei auch West Ham bei 32 Unentschieden schon auf 45 Erfolge zurückblicken kann. 31 dieser Siege feierten die Hammers zu Hause, wo bei 22 Remis nur 18 Erfolge Man Uniteds in der Bilanz stehen.

zurück zum menü ↑

Formkurve West Ham United

Nach der starken Vorsaison mit dem Sprung auf die internationale Bühne hat West Ham United auch die neue Spielzeit furios begonnen. Zum Auftakt der Premier League gewannen die Hammers bei Newcastle United mit 4:2 und legten zu Hause ein beeindruckendes 4:1 gegen Leicester City nach. Anschließend allerdings kam das Team von Trainer David Moyes zu Hause gegen Crystal Palace nicht über ein 2:2 hinaus und musste sich dann am letzten Wochenende auch beim FC Southampton mit einem torlosen Remis begnügen.

Dafür aber begann West Ham das Abenteuer Europa League, für deren Gruppenphase die Hammers gesetzt waren, am Donnerstag mit einem 2:0-Auswärtssieg bei Dinamo Zagreb sehr erfolgreich.

Personalien West Ham United

Torjäger Michael Antonio fällt nach seiner gelb-roten Karte in Southampton gesperrt aus, was mangels eines zweiten echten Mittelstürmers im Kader eine enorme Schwächung bedeutet. Dafür wird wohl Jarrod Bowen als falsche Neun ins Zentrum rücken. Ansonsten dürfte nach der Rotation in der Europa League weitgehend die in Southampton aufgebotene A-Elf starten.

Voraussichtliche Aufstellung: Fabianski – Coufal, Dawson, Ogbonna, Cresswell – Soucek, Rice – Vlasic, Benrahma, Pablo Fornals – Bowen

zurück zum menü ↑

Formkurve Manchester United

Nachdem Manchester United in den Jahren zuvor mit Lokalrivale City und dem FC Liverpool nicht Schritt halten konnte, ist den Red Devils schon in der vergangenen Spielzeit eine Annäherung gelungen. Die Personalpolitik mit der Verpflichtung von Jadon Sancho und dem Verbleib von Paul Pogba war dann bereits früh im Sommer eine Ansage an die Konkurrenz, der gegen Leeds United (5:1) ein furioser Saisonstart folgte.

Ein 1:1 beim FC Southampton trübte die Stimmung nur kurz, denn danach wurde mit der Bekanntgabe der Rückkehr von Cristiano Ronaldo die Euphorie erst so richtig entfacht. Beim 1:0-Sieg bei den Wolverhampton Wanderers vor der Länderspielpause war der Portugiese zwar noch nicht dabei, doch dafür feierte Ronaldo am letzten Wochenende gegen Newcastle United (4:1) mit einem Doppelpack einen Traumeinstand.

Auch am Dienstag zum Start in die Champions League bei den Young Boys Bern brachte Ronaldo Man United in Führung, doch am Ende verlor die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer beim Schweizer Meister auch wegen einer frühen roten Karte für Aaron Wan-Bissaka ebenso überraschend wie unnötig mit 1:2.

Personalien Manchester United

Nach der kleinen und letztlich nicht erfolgreichen Rotation in der Königsklasse könnte Coach Solskjaer wieder die gegen Newcastle siegreiche Elf auf den Platz schicken. Verletzungsbedingt weiterhin keine Optionen sind Scott McTominay, Marcus Rashord, Edinson Cavani und Amad Diallo.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Wan-Bissaka, Varane, Maguire, Shaw – Pogba, Matic – Greenwood, Bruno Fernandes, Sancho – Cristiano Ronaldo

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 4,40 3,85 1,77
bet365 Erfahrungen 4,50 4,00 1,72
Jackone Test 4,60 3,80 1,81

zurück zum menü ↑

Tipp

West Ham hatte zwei Tage weniger Pause als Man United, was bei der zugleich geringeren Kaderdichte sicherlich ein Nachteil ist. Ohnehin haben nach furiosem Start die letzten beiden Ligaspiele schon gezeigt, dass bei den Hammers die Bäume nicht in den Himmel wachsen.

Favorisiert sind aus unserer Sicht deshalb klar die Gäste aus Manchester, die mit mehreren Unterschiedsspielern in ihren Reihen die drei Punkte mitnehmen werden.

Tipp: Sieg Manchester United – 1,81 JackOne

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de