West Ham United – FC Chelsea Tipp 01.07.2020

West Ham United – FC Chelsea Tipp 01.07.2020
West Ham United – FC Chelsea Tipp 01.07.2020

Tipp: Sieg Chelsea - 1,62 Unibet

Die Meisterschaft ist zwar seit vergangener Woche endgültig entschieden, doch in der Premier League herrscht dennoch noch in einigen Bereichen Hochspannung. Auch im Londoner Stadtduell zwischen West Ham United und dem FC Chelsea, in dem die Hammers am Mittwoch, 1. Juli 2020 (Anstoß: 21.15 Uhr) unbedingt Punkte gegen den Abstieg benötigen, während die Blues im Rennen um die Champions League nichts zu verschenken haben.

Chelsea hat sich zwar als Vierter mit fünf Punkten Vorsprung auf die Verfolger in eine gute Position gebracht, ist aber noch nicht durch. Selbiges gilt noch mehr für West Ham, das nur dank der um zwei Treffer besseren Tordifferenz gegenüber dem AFC Bournemouth nicht auf einem Abstiegsplatz steht.

Direktvergleich West Ham United – FC Chelsea

111 Auflagen des Londoner Derbys gab es bisher. Mit 48 Siegen spricht die bisherige Bilanz leicht für Chelsea, während es die Hammers bei 22 Unentschieden auf 41 Erfolge bringen. Zu Hause hat West Ham mit 28 Siegen, neun Remis und nur 19 Niederlagen sogar recht klar die Nase vorne.

Formkurve West Ham United

Die Hoffnung auf eine positive Entwicklung nach der Corona-Pause hat sich bei West Ham United nicht erfüllt. Gegen die Wolverhampton Wanderers und bei Tottenham Hotspur verloren die Hammers beide Partien nach dem Re-Start mit 0:2. Damit setzte sich der langanhaltende Negativtrend fort, den auch der nach 19 Punkten aus den ersten 19 Spielen zurückgekehrte Trainer David Moyes nicht stoppen konnte. Moyes führte sich zwar mit einem 4:0-Sieg gegen den AFC Bournemouth hervorragend ein, doch unter der Regie des Schotten reichte es inklusive dieser Partie nur zu mageren acht Punkten aus zwölf Spielen. Aktuell sind es sogar drei Niederlagen in Folge ohne ein einziges Tor erzielt zu haben. Etwas Hoffnung macht zumindest das Restprogramm, denn nach Chelsea wartet von den Top-Teams nur noch Manchester United bei fünf Duellen mit Klubs aus der unteren Tabellenhälfte.

Personalien West Ham United

Mit Sebastian Haller und Robert Snodgrass fallen zwei für die Offensive nicht unbedeutende Stammkräfte voraussichtlich noch einmal aus. Dafür ist Angelo Ogbonna, bei den Spurs noch auf der Bank, wohl wieder bereits für die Anfangsformation und könnte die Innenverteidigung stabilisieren.

Voraussichtliche Aufstellung: Fabianski – Fredericks, Ogbonna, Diop, Cresswell – Soucek, Rice – Bowen, Noble, Felipe Anderson – Antonio

Formkurve FC Chelsea

Dem FC Chelsea ist die dreimonatige Spielpause offenbar richtig gut bekommen. Denn seit Wiederaufnahme des Spielbetriebs haben die Blues ausschließlich Siege eingefahren. Nach einem eher mühsamen 2:1-Erfolg bei Aston Villa wurde vergangene Woche auch Manchester City mit 2:1 bezwungen, bevor nun am Sonntag im Viertelfinale des FA-Cups bei Leicester City mit 1:0 gewonnen wurde. Inklusive dem 2:0 im FA-Cup-Achtelfinale gegen den FC Liverpool und dem 4:0 gegen den FC Everton in den beiden letzten Spielen vor der Corona-Pause sind für die Blues aktuell fünf Siege in Folge notiert. Auch deshalb hat Chelsea weiterhin die Chance, die Saison sehr positiv abzuschließen. Zwar dürfte es in der Champions League nach der 0:3-Heimpleite im Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Bayern München nicht mehr zum Weiterkommen reichen, doch mit der erneuten Königsklassen-Qualifikation und einem Erfolg im FA-Cup ist noch einiges möglich.

Personalien FC Chelsea

Nach der Rotation im Pokal ist wahrscheinlich, dass Trainer Frank Lampard im Stadtduell wieder weitgehend der Elf vertraut, die Man City bezwungen hat. Nicht zur Verfügung stehen lediglich  Marco van Ginkel und Callum Hudson-Odoi.

Voraussichtliche Aufstellung: Kepa – Azpilicueta, Christensen, Rüdiger, Marcos Alonso – Barkley, Kanté, Mount – Willian, Giroud, Pulisic

Tipp und Fazit

Während West Ham auch nach der Corona-Pause taumelt, befindet sich Chelsea in guter Form. Knüpfen die Blues an ihre jüngsten Leistungen an und können sich die Hammers gleichzeitig nicht deutlich steigern, spricht praktisch alles für die Gäste.

Unser Tipp: Sieg Chelsea

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de