Tottenham Hotspur – FC Liverpool Tipp 28.01.2021

Nur als Tabellenfünfter und -vierter stehen sich Tottenham Hotspur und der FC Liverpool am Donnerstag, 28. Januar 2021 (Anstoß: 21 Uhr) gegenüber. Weil das Spitzentrio vor Beginn des 20. Spieltages schon fünf bzw. vier Punkte entfernt ist, droht der Verlierer der Partie zunächst den Anschluss nach ganz oben zu verlieren. Dementsprechend hat die Begegnung sowohl für die Spurs als auch für die Reds enorme Bedeutung.

Direktvergleich Tottenham Hotspur – FC Liverpool

174 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 83 Siegen spricht die Bilanz dabei recht klar für den FC Liverpool, während für die Spurs nur 48 Erfolge notiert sind. 43 Vergleiche endeten ohne Sieger. Im eigenen Stadion weist allerdings Tottenham mit 40 Heimsiegen, 19 Remis und nur 26 Niederlagen die bessere Statistik auf.

zurück zum menü ↑

Formkurve Tottenham Hotspur

Dank drei Treffern ab der 86. Minute hat Tottenham Hotspur am Montag die Hürde Wycombe Wanderers mit einem 4:1-Erfolg zumindest ergebnistechnisch doch noch souverän gemeistert und das Achtelfinale im FA-Cup erreicht. Die Spurs, die im League-Cup-Finale auf Manchester City treffen und in der Europa League im Sechzehntelfinale stehen, sind damit noch in allen Wettbewerben dabei.

In der Premier League verbuchte die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho nach einer Auftaktniederlage gegen den FC Everton (0:1) in elf ungeschlagenen Spielen in Folge sieben Siege und vier Unentschieden, verlor dann aber beim FC Liverpool (1:2) und gegen Leicester City (0:2) zwei Mal hintereinander gegen direkte Konkurrenten. Seitdem aber ist Tottenham wieder ungeschlagen, bei immerhin acht Punkten aus den Spielen bei den Wolverhampton Wanderers (1:1), gegen Leeds United (3:0), gegen den FC Fulham (1:1) und bei Sheffield United (3:1).

zurück zum menü ↑

Personalien Tottenham Hotspur

Weil es lange sehr eng war, mussten Harry Kane, Heung-Min Son, Tanguy Ndombelé und Pierre-Emile Höjbjerg, die eigentlich geschont werden sollten, am Montag in Wycombe doch noch ran. Gegen Liverpool wird das Quartett nun auch wieder von Anfang an erwartet. Bis auf Matt Doherty und Giovani Lo Celso steht voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Rodon, Dier, Davies – Aurier, Ndombelé, Höjbjerg, Reguilon – Bergwijn, Kane, Son

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Liverpool

Der FC Liverpool steckt erstmals nach einer lange sehr positiven Entwicklung bis hin zu Champions-League-Sieg und Meisterschaft in einer Krise. Das Aus im FA-Cup am Sonntag durch eine 2:3-Niederlage war dabei der nächste Tiefschlag, nachdem schon zuvor nur eines von sechs Pflichtspielen gewonnen werden konnte. Dieser eine Sieg gelang ebenfalls im FA-Cup bei einem coronabedingt nur mit Nachwuchskräften angetretenen Aston Villa (4:1).

Ansonsten reichte es in der Premier League nach zwei Siegen vor Weihnachten im Hinspiel gegen Tottenham (2:1) und bei Crystal Palace (7:0) gegen West Bromwich Albion (1:1), bei Newcastle United (0:0), beim FC Southampton (0:1), gegen Manchester United (0:0) und gegen den FC Burnley (0:1) nur zu drei von  15 möglichen Punkten. Dass beim Pokal-Aus in Manchester zumindest wieder zwei Tore gelungen sind, war angesichts des Negativlaufs natürlich nur ein schwacher Trost.

Dass der Fokus nun auf die Liga und die Champions League gerichtet werden kann, ist derweil der einzige kleine Vorteil des Ausscheidens.

zurück zum menü ↑

Personalien FC Liverpool

Die kurzfristigen Ausfälle von Jordan Henderson und Joel Matip haben vor dem FA-Cup-Match in Manchester das mit Virgil van Dijk, Joe Gomez, Diogo Jota und Naby Keita ohnehin prall gefüllte Lazarett nochmals erweitert. Auch bei den Spurs muss Trainer Jürgen Klopp nun wohl wieder improvisieren.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, R. Williams, Fabinho, Robertson – Wijnaldum, Thiago, Jones – Salah, Roberto Firmino, Mane

zurück zum menü ↑

Tipp

Aktuell ist Tottenham in der besseren Verfassung, aktuell auch nicht in einer überragenden Form. Bei Liverpool sind zumindest Ansätze zu erkennen, die auf eine Wende zum Besseren hoffen lassen. Bei den Spurs allerdings glauben wir nicht an einen Sieg der Reds, halten dafür eine Punkteteilung für nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Unentschieden – 3,85 Merkur Sports

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 3,20 3,60 2,15
bet365 Erfahrungen 3,30 3,60 2,10
Unibet Test 3,35 3,75 2,18

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de