Tottenham Hotspur – FC Arsenal Tipp 06.12.2020

Tottenham Hotspur – FC Arsenal Tipp 06.12.2020
Tottenham Hotspur – FC Arsenal Tipp 06.12.2020

Tipp: Sieg Tottenham - 2,06 Betsson

Unterschiedlich ist die Gefühlslage vor dem Derby im Norden Londons, zu dem Tottenham Hotspur am Sonntag, 6. Dezember 2020 (Anstoß: 17.30 Uhr) den FC Arsenal empfängt. Während die Spurs nach den ersten zehn Spieltagen die Tabelle vor dem punktgleichen FC Liverpool anführen, finden sich die Gunners nur auf einem völlig enttäuschenden 14. Tabellenplatz wieder.

Zumindest aber sind die Abstände in der Premier League noch gering, sodass Arsenal mit einer kleinen Serie den Anschluss nach oben schnell wiederherstellen kann.

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test2,003,503,70
Betsson Erfahrungen2,063,553,75
Unibet Test2,003,704,00

zurück zum menü ↑

Direktvergleich

186 Auflagen des Nord-London-Derby gab es bisher, von denen Arsenal 76 für sich entscheiden konnte und damit die bessere Bilanz aufweist. Tottenham steht derweil erst bei 59 Siegen, während 51 Begegnungen ohne Sieger endeten. Zu Hause allerdings haben die Spurs mit 38 Siegen, 26 Remis und nur 28 Arsenal-Erfolgen die Nase vorne.

zurück zum menü ↑

Formkurve Tottenham Hotspur

Mit einem 3:3 beim Linzer ASK, das dank des 3:0-Sieges im Hinspiel und des damit gewonnenen Direktvergleichs ausreichend war, hat Tottenham Hotspur am Donnerstag nach Erfolgen über Ludogorez Rasgrad (3:1 auswärts, 4:0 zu Hause) sowie einer überraschenden Pleite gegen Royal Antwerpen (0:1) den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Phase der Europa League geschafft.

In der Premier League verlief der Start mit einer 0:1-Heimniederlage gegen den FC Everton alles andere als optimal, doch danach verlor die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho auf nationaler Ebene kein Spiel mehr. Bei Kantersiegen beim FC Southampton (5:2) und bei Manchester United (6:1) mussten sich die Spurs zu Hause zwar gegen Newcastle United (1:1) und West Ham United (3:3) mit Unentschieden begnügen, doch anschließend wurden beim FC Burnley (1:0), gegen Brighton & Hove Albion (2:1), bei West Bromwich Albion (1:0) und gegen Manchester City (2:0) vier Spiele in Folge gewonnen, ehe es am letzten Wochenende gegen den FC Chelsea immerhin zu einem 0:0 reichte.

Personalien Tottenham Hotspur

Während hinter Stürmerstar Harry Kane und Sergio Reguilon kleine Fragezeichen stehen, kehrt Toby Alderweireld nach einer Muskelverletzung wohl in die Innenverteidigung zurück. Erik Lamela ist weiter keine Option.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Aurier, Alderweireld, Dier, Reguilon – Sissoko, Höjbjerg – Son, Ndombelé, Bergwijn – Kane

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Arsenal

Der FC Arsenal hat mit zwei Siegen nach Elfmeterschießen gegen den FC Liverpool im  Community Shield und im League Cup, in dem zuvor bereits Leicester City (2:0) eliminiert worden war, sowie Erfolgen in der Premier League beim FC Fulham (3:0) und gegen West Ham United (2:1) einen starken Start hingelegt. In Liverpool (1:3) allerdings setzte es noch vor dem Erfolg im League Cup einen ersten Dämpfer, dem einige weitere folgen sollten. Zunächst fiel die Antwort mit einem 2:1 gegen Sheffield United zwar positiv aus, doch anschließend verloren die Gunners sowohl bei Manchester City als auch zu Hause gegen Leicester City mit 0:1.

Bei Manchester United gelang in der Folge zwar ein 1:0-Auswärtssieg, allerdings verlor Arsenal danach daheim mit 0:3 gegen Aston Villa und kam bei Leeds United nicht über ein 0:0 hinaus. Am vergangenen Wochenende schließlich setzte es gegen die Wolverhampton Wanderers die dritte Heimpleite in Serie. Immerhin läuft es dafür in der Europa League rund. Nach Siegen an den ersten vier Spieltagen bei Rapid Wien (2:1), gegen den FC Dundalk (3:0) und gegen Molde FK (4:1 zu Hause, 3:0 auswärts) wurde nun am Donnerstag mit dem 4:1-Heimerfolg gegen Rapid Wien vorzeitig der Gruppensieg perfekt gemacht.

Personalien FC Arsenal

Mit dem gesperrten Nicolas Pepe, den verletzten Thomas Partey und Gabriel Martinelli sowie dem coronapositiven Sead Kolasinac gibt es vier Ausfälle, während Mesut Özil von Trainer Mikel Arteta nicht mehr berücksichtigt wird. Zu erwarten ist, dass im Vergleich zum Spiel in der Europa League gegen Rapid Wien wieder in großem Umfang rotiert wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Bellerin, David Luiz, Gabriel, Tierney – Dani Ceballos, Xhaka – Willian, Willock, Saka – Aubameyang

zurück zum menü ↑

Tipp

Derbys haben immer ihren eigenen Charakter und auswärts scheint sich Arsenal aktuell auch wohler zu fühlen, aber dennoch geht unsere Tendenz doch recht klar zu den stabil wirkenden Spurs, die mit einem Dreier Platz eins behaupten wollen.

Tipp: Sieg Tottenham – 2,06 Betsson (Betsson Testbericht)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de