Newcastle United – FC Liverpool Tipp 30.12.2020

Newcastle United – FC Liverpool Tipp 30.12.2020
Newcastle United – FC Liverpool Tipp 30.12.2020

Tipp: Sieg Liverpool - 1,32 Unibet

Der Vorsprung auf die Verfolger ist am Wochenende zwar geschmolzen, doch am Mittwoch, 30. Dezember 2020 (Anstoß: 21 Uhr), gastiert der FC Liverpool noch immer als Spitzenreiter bei Newcastle United, das sich auf Rang 13 derzeit jenseits von Gut und Böse bewegt – und die favorisierten Reds natürlich gerne ärgern würde.

Direktvergleich

Nach 177 Duellen spricht die Statistik recht klar für den FC Liverpool, der mit 86 Siegen knapp die Hälfte der Begegnungen für sich entscheiden konnte, während für Newcastle bei 42 Unentschieden nur 49 Erfolge notiert sind. 37 dieser 49 Siege gelangen Newcastle zu Hause, wo die Magpies Liverpool bei 25 Remis nur 26 Mal unterlagen.

zurück zum menü ↑

Formkurve Newcastle United

Nachdem die vergangene Saison auf Rang 13 mehr oder weniger im Niemandsland der Tabelle endete, ging die neue Spielzeit für Newcastle United mit sieben Punkten aus vier Spielen sowie drei Erfolgen im League Cup gut los. Ein 1:4 gegen Manchester United und ein 1:1 bei den Wolverhampton Wanderers waren dann aber nicht die erhoffte Fortsetzung, bevor der FC Everton mit 2:1 besiegt werden konnte.

Die mangelnde Konstanz wurde anschließend bei zwei 0:2-Niederlagen beim FC Southampton und gegen den FC Chelsea erneut deutlich, wenngleich danach bei Crystal Palace (2:0) und gegen West Bromwich Albion (2:1) auch zwei Siege eingefahren wurden. Seitdem allerdings sind die Magpies außer Tritt geraten. Einem herben 2:5 bei Leeds United folgte zunächst zwar zumindest noch ein 1:1 gegen den FC Fulham, doch dann setzte es im Viertelfinale des League Cups beim FC Brentford das Aus und nun am Boxing Day wurde mit 0:2 bei Manchester City verloren.

Personalien Newcastle United

Mit Torwart Martin Dubravka, Kapitän Jamaal Lascelles und dem offensiven Unterschiedsspieler Allan Saint-Maximin fallen drei wichtige Akteure voraussichtlich weiter aus. Denkbar derweil, dass Trainer Steve Bruce eine mutigere Herangehensweise als in Manchester wählt, auf eine Fünferkette verzichtet und eine zweite Spitze bringt.

Voraussichtliche Aufstellung: Darlow – Yedlin, Fernandez, Schär, Dummett – Murphy, Hayden, M. Longstaff, Almiron – Joelinton, Wilson

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Liverpool

Nach dem Gewinn der Champions League 2019 und der Meisterschaft 2020 hat der FC Liverpool aktuell noch alle Chancen auf die beiden wichtigsten Titel. In der Champions League zogen die Reds als Gruppensieger vor Atalanta Bergamo, Ajax Amsterdam und dem FC Midtjylland ins Achtelfinale ein, in dem nun RB Leipzig wartet.

Auf nationaler Ebene musste zwar das Achtelfinal-Aus gegen den FC Arsenal nach Elfmeterschießen verkraftet werden, was aufgrund der nachrangigen Bedeutung dieses Wettbewerbs aber schnell gelang. In der Premier League leistete sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp derweil nach drei Auftaktsiegen einen herben Ausrutscher bei Aston Villa (2:7), dem beim FC Everton (2:2) auch nur ein Remis folgte.

Danach ging es mit zehn Punkten aus den vier Spielen gegen Sheffield United (2:1), gegen West Ham United (2:1), bei Manchester City (1:1) und gegen Leicester City (3:0) gut weiter, ehe man sich bei Brighton & Hove Albion (1:1) und beim FC Fulham (1:1) sicher mehr erwartet hatte. Immerhin gelang dazwischen ein klarer Heimsieg gegen die Wolverhampton Wanderers (4:0) und danach wurde zunächst Tottenham Hotspur (2:1) im Top-Spiel besiegt, ehe bei Crystal Palace sogar ein 7:0-Kantersieg glückte. Am vergangenen Sonntag indes reichte es zu Hause gegen West Bromwich Albion nur zu einem enttäuschenden 1:1.

Personalien FC Liverpool

Der am Sonntag gegen West Bromwich mit Adduktorenproblemen ausgewechselte Joel Matip verlängert die ohnehin nicht kurze Liste der Ausfälle. Virgil van Dijk, Joe Gomez, Thiago, Konstantinos Tsimikas und Diogo Jota fallen weiter aus. Immerhin Naby Keita könnte aber in den Kader zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, R. Williams, Fabinho, Robertson – Jones, Henderson, Wijnaldum – Salah, Roberto Firmino, Mané

zurück zum menü ↑

Tipp

Gegen die Großen der Premier League hat Newcastle United in dieser Saison bisher nicht punkten können. Dass sich daran gegen Liverpool etwas ändert, ist nicht wirklich zu erwarten. Zwar plagen die Reds weiterhin einige Verletzungssorgen, doch das vorhandene Potential besitzt noch immer mehr als genügend Qualität, um die Magpies in Schach zu halten.

Tipp: Sieg Liverpool – 1,32 Únibet (Alles zum sehr einfachen Bonus bei Unibet)

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test10,006,001,27
Betsson Erfahrungen10,505,901,30
Unibet Test10,006,101,32

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de