Newcastle United – FC Liverpool Tipp 30.04.2022

Obwohl seit Ende Dezember 37 von 39 möglichen Punkten geholt wurden, geht der FC Liverpool als Jäger in den Endspurt um die englische Meisterschaft. Einen Punkt liegen die Reds hinter Titelverteidiger Manchester City, der auf dem Papier das etwas leichtere Restprogramm hat und vermutlich nicht mehr allzu oft stolpern wird. Liverpool folglich muss beginnend mit dem Gastspiel bei Newcastle United am Samstag, 30. April 2022 (Anstoß: 13.30 Uhr), wohl die verbleibenden fünf Spiele schon allesamt gewinnen.

Newcastle allerdings hat sich auf beeindruckende Weise aus dem Keller in die obere Tabellenhälfte vorgearbeitet und stellt in der momentanen Form sicherlich keine kleine Hürde dar.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Liverpool
Quote 1,40
Wettanbieter Bet3000
Bonus 100€ Bonus & keine Wettsteuer


Direktvergleich Newcastle United – FC Liverpool

180 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 87 Siegen weist der FC Liverpool dabei die klar bessere Bilanz auf, während für Newcastle bei 44 Unentschieden nur 49 Erfolge zu Buche stehen. Zu Hause allerdings feierten die Magpies 37 dieser 49 Siege und verloren bei 26 Remis nur 26 Mal.

Formkurve Newcastle United

Als Eddie Howe Anfang November als neuer Trainer bei Newcastle United übernahm, war die Lage nach nur fünf Punkten aus den ersten fünf Spielen höchst angespannt. Und daran sollte sich erst einmal auch nach dem Trainerwechsel nicht viel ändern, lag Newcastle doch nach den 19 Spielen der Hinrunde mit lediglich elf Zählern auf dem vorletzten Rang.

Das Jahr 2022 begann dann mit einer 0:1-Heimniederlage im FA-Cup gegen Cambridge United auch alles andere als gut, doch in der Premier League folgte ein bemerkenswerter Zwischenspurt mit acht ungeschlagenen Spielen und satten 20 Punkten. Beim FC Chelsea (0:1), beim FC Everton (0:1) und bei Tottenham Hotspur (1:5) setzte es anschließend zwar drei Auswärtsniederlagen, doch gegen die Wolverhampton Wanderers (1:0), gegen Leicester City (2:1) und gegen Crystal Palace (1:0) konterte Newcastle nicht nur mit drei Heimsiegen, sondern gewann vergangene Woche bei Norwich City (3:0) auch auswärts und zum vierten Mal in Folge.

Personalien Newcastle United

Auf die verletzten Callum Wilson und Kieran Trippier müssen die Magpies voraussichtlich erneut verzichten, haben aber ansonsten wohl inklusive des zuletzt ebenfalls fehlenden Ryan Fraser alle Mann an Bord und damit auch starke Alternativen auf der Bank. Im Vergleich zum Sieg in Norwich sind allerdings keine großen Änderungen zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Dubravka – Krafth, Lascelles, Burn, Targett – S. Longstaff, Bruno Guimaraes, Willock – Murphy, Joelinton, Saint-Maximin

Formkurve FC Liverpool

Den League Cup hat der FC Liverpool Ende Februar durch einen Erfolg im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea bereits gewonnen. Im FA-Cup sind die Reds mit einem 3:2-Sieg gegen den großen Rivalen Manchester City ins Endspiel eingezogen und in der Champions League steht die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp nach Erfolgen gegen Inter Mailand (2:0 auswärts, 0:1 zu Hause) und gegen Benfica Lissabon (3:1 auswärts, 3:3 zu Hause) sowie nun einem 2:0-Sieg im Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Villarreal auch mit einem Bein im Finale.

Die Reds haben somit noch alle Chancen auf eine perfekte Saison mit vier Titeln. In der Premier League freilich ist Schützenhilfe nötig, was in erster Linie an einer nicht optimal verlaufenen Hinrunde liegt. Denn unterbrochen nur durch ein 2:2 im Top-Spiel bei Man City gewann Liverpool seit Anfang Januar zwölf von 13 Ligaspielen, zuletzt die prestigeträchtigen Duelle gegen Manchester United (4:0) und den FC Everton (2:0).

Personalien FC Liverpool

Bis auf Roberto Firmino hatte Liverpool in den vergangenen Wochen alle Mann an Bord und deshalb auch die Möglichkeit, stets ohne Qualitätsverlust frische Kräfte zu bringen. Von dieser Möglichkeit wird Trainer Klopp inmitten der Königsklassen-Duelle mit Villarreal nun sicherlich erneut Gebrauch machen.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson – Keita, Fabinho, Thiago – Salah, Diogo Jota, Luis Diaz

Tipp

Newcastle United ist fraglos in guter Form, doch der FC Liverpool spielt seit Monaten in einer eigenen Liga und scheint im Moment auch Manchester City überlegen zu sein. Wir können uns deshalb sowie auch wegen der Rotationsmöglichkeiten auf hohem Niveau, mit denen die derzeit hohe Belastung abgefedert werden kann, einen Patzer der Reds in Newcastle kaum vorstellen.Tipp: Sieg Liverpool –1,40 bet3000.de (keine Wettsteuer und sehr starke Quoten)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo