Manchester United – Leicester City Tipp 11.05.2021

Gut sechs Wochen nach dem Aus im FA-Cup-Viertelfinale bei Leicester City hat Manchester United am Dienstag, 11. Mai 2021 (Anstoß: 19 Uhr), die Gelegenheit zur Revanche. Mit einem Sieg könnten die Red Devils die trotz eines weniger absolvierten Spiels bei zehn Punkten Rückstand auf Manchester City freilich nur noch eher geringe Chance auf die Meisterschaft wahren.

Leicester befindet sich unterdessen zwar weiter in der Pole Position im Rennen um Rang vier und damit die Champions-League-Qualifikation, spürt den Atem der Verfolger aber im Nacken.

Direktvergleich Manchester United – Leicester City

Von den bisherigen 132 Duellen hat Manchester United mit 68 über die Hälfte gewonnen und bei 30 Unentschieden nur 34 verloren. In Manchester fällt die Statistik mit 44 Heimsiegen, 14 Remis und nur sechs Auswärtserfolgen Leicesters nochmals einseitiger aus.

zurück zum menü ↑

Formkurve Manchester United

Die 2:3-Niederlage im Halbfinal-Rückspiel der Europa League am vergangenen Donnerstag konnte Manchester United locker wegstecken, nachdem eine Woche zuvor im Hinspiel mit einem 6:2-Erfolg die Weichen auf Endspiel gestellt worden sind.

Vor jenem 2:3 in Rom hatte Man United auf das Pokal-Aus in Leicester mit sieben ungeschlagenen Pflichtspielen, von denen sechs sogar gewonnen wurden, geantwortet. Und auch die Niederlage in der italienischen Hauptstadt konterten die Red Devils am Sonntag mit einem 3:1-Sieg nach Rückstand bei Aston Villa. In der Liga hat United damit aus den letzten sieben Spielen 19 von 21 möglichen Punkten geholt und insgesamt seit einem 1:2 Ende Januar gegen Sheffield United sogar 14 Mal am Stück nicht verloren.

Personalien Manchester United

Gut möglich, dass United-Coach Ole Gunnar Solskjaer zwei Tage nach dem Sieg bei Aston Villa in größerem Umgang rotiert, zumal nur 48 Stunden nach dem Abpfiff bereits das Nachholspiel gegen Liverpool wartet. Wichtig deshalb, dass abgesehen von Phil Jones, Daniel James und Anthony Martial keine Ausfälle zu beklagen sind.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Wan-Bissaka, Bailly, Maguire, Alex Telles – Matic, Pogba – Greenwood, van de Beek, Rashford – Cavani

zurück zum menü ↑

Formkurve Leicester City

Leicester City will es unbedingt vermeiden, wie in der vergangenen Saison auf den letzten Drücker noch aus den Champions-League-Rängen zu rutschen. Dass überhaupt noch um die Zulassung zur Königsklasse gezittert werden muss, liegt vor allem an den letzten Wochen. Mitte März hatten die Foxes noch ein Polster von acht Punkten auf Rang fünf, das aber im Anschluss an den 3:1-Sieg im FA-Cup-Viertelfinale gegen Man United durch zwei aufeinanderfolgende Niederlagen gegen Manchester City (0:2) und bei West Ham United (2:3) schmolz.

Anschließend zog Leicester aber mit einem 1:0 gegen Southampton ins FA-Cup-Endspiel ein und legte in der Premier League gegen West Bromwich Albion (3:0) und gegen Crystal Palace (2:1) zwei Dreier nach. Beim schnellen Wiedersehen mit Southampton reichte es dann aber auswärts nur zu einem 1:1, ehe nun am Freitag eine unerwartete 2:4-Heimniederlage gegen Newcastle United weiteren Boden kostete. Noch aber haben die Foxes die Champions-League-Qualifikation in der eigenen Hand.

Personalien Leicester City

Neben den schon länger und weiter fehlenden Wes Morgan, Harvey Barnes und James Justin fiel gegen Newcastle auch der beim Aufwärmen verletzte Abwehrchef Jonny Evans kurzfristig aus. Auch in Manchester muss der Routinier wohl passen. Möglich indes, dass Trainer Brendan Rodgers dort nach der schwachen Vorstellung vom Freitag nicht nur in der Defensive umbaut.

Voraussichtliche Aufstellung: Schmeichel – Amartey, Fofana, Söyüncü – Ricardo Pereira, Tielemans, Ndidi, Castagne – Maddison – Iheanacho, Vardy

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
2,50 3,35 2,85
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
2,50 3,40 2,80
Bet-at-home Test
Erfahrungen
2,47 3,30 2,85

zurück zum menü ↑

Tipp

Auch wenn es letztlich nicht mehr für die Meisterschaft reichen dürfte, will Man United den Druck auf Stadtrivale City weiter hoch halten. In der Form der vergangenen Wochen sollte das gelingen, zumal Leicester aktuell nicht mehr in bester Verfassung ist und überdies durch das am Wochenende anstehende FA-Cup-Endspiel schon im Hinterkopf haben könnte.

Tipp: Sieg Manchester United – 2,60 Unibet

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de