Manchester City – Tottenham Hotspur Tipp 19.02.2022

Natürlich handelt es sich um eine klangvolle Paarung, wenn Manchester City auf Tottenham Hotspur trifft, doch ein Spitzenspiel ist die Partie am Samstag, 19. Februar 2022 (Anstoß: 18.30 Uhr), nicht wirklich. Weniger wegen Man City, das als Spitzenreiter mit neun Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger FC Liverpool den nächsten Schritt zur Titelverteidigung machen will.

Sondern wegen Tottenham, das mit 27 (!) Punkten weniger nur Achter ist, aufgrund von drei Nachholspielen in der Hinterhand aber dennoch im Rennen um die Champions-League-Plätze dabei ist,

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Manchester City
Quote 1,28
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits

Manchester City

Pepe Guardiola, Copyright: Paul Terry / Sportimage PUBLICATIONxNOTxINxUK SPI-1482-0060

Direktvergleich Manchester City – Tottenham Hotspur

165 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 65 Siegen hat dabei Manchester City nur hauchdünn die Nase vorne, stehen auf der anderen Seite doch bei 36 Unentschieden auch 64 Erfolge für die Spurs in der Statistik. In Manchester sprechen 43 Heimsiege bei 17 Remis und nur 22 Auswärtssiegen Tottenhams indes klar für City.

Formkurve Manchester City

Mit dem 5:0-Sieg am Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel bei Sporting Lissabon hat Manchester City in der Champions League die Weichen bereits eindeutig auf Weiterkommen gestellt. Erst einmal können die Skyblues somit ihren Fokus wieder verstärkt auf die nationalen Aufgaben richten.

Dabei soll nach dem verpassten Titel im Community Shield gegen Leicester City (0:1) und dem Achtelfinal-Aus im League Cup bei West Ham United (3:5 n.E.) möglichst das Double her. Im FA-Cup steht die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola nach lockeren 4:1-Siegen gegen Swindon Town und den FC Fulham immerhin schon im Achtelfinale, während in der Premier League nach durchwachsenem Start mit 20 Punkten aus den ersten zehn Spielen eine überragende Serie von zwölf Siegen am Stück die Konkurrenz abhängte.

Beim FC Southampton (1:1), riss diese Siegesserie zwar, doch gegen den FC Brentford (2:0) und bei Norwich City (4:0) gelangen zuletzt wieder zwei Dreier.

Personalien Manchester City

Die verletzungsbedingt nicht mit nach Lissabon gereisten Jack Grealish, Cole Palmer und Gabriel Jesus stehen tendenziell erneut nicht zur Verfügung. Ansonsten aber sind voraussichtlich und inklusive dem am Dienstag gesperrten Kyle Walker alle Mann an Bord, sodass eine zumindest kleinere Rotation nicht überraschen würde.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson – Walker, Ruben Dias, Laporte, Zinchenko – Bernardo Silva, Rodrigo, De Bruyne – Mahrez, Foden, Sterling

Formkurve Tottenham Hotspur

Wenn das Vorrunden-Aus in der Conference League, das maßgeblich auf den coronabedingten Nicht-Antritt zum letzten Gruppenspiel gegen Stade Rennes zurückzuführen war, etwas Gutes hatte, dann sicherlich den Wegfall der Zusatzbelastung in der zweiten Saisonhälfte. Nachdem im League-Cup-Halbfinale im Januar der FC Chelsea Endstation war, gelang im FA-Cup über den FC Morecame (3:1) und Brighton & Hove Albion (3:1) der Sprung ins Achtelfinale.

In der Premier League ist Tottenham dank der Nachholspiele in der Hinterhand zwar durchaus noch dabei im Rennen um Platz vier, hat nach zuvor ordentlichen 36 Punkten aus 19 Spielen beim FC Chelsea (0:2), gegen den FC Southampton (2:3) und gegen die Wolverhampton Wanderers (0:2) aber aktuell drei Mal in Folge verloren.

Unter dem Anfang November als Nachfolger für den nach einem enttäuschenden Start in die Saison entlassenen Nuno Espirito Santo gekommenen Trainer Antonio Conte befinden sich die Spurs somit in einer ersten, zumindest kleinen Krise.

Personalien Tottenham Hotspur

Ob es aus dem Verletztentrio Japhet Tanganga, Eric Dier und Oliver Skipp den einen oder anderen Rückkehrer gibt, entscheidet sich wohl erst kurzfristig. Generell sind trotz der Pleite gegen die Wolves eher keine größeren Änderungen zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Sanchez, Romero, Davies – Doherty, Winks, Bentancur, Reguilon – Lucas Moura, Son – Kane

Tipp

Die letzten Auftritte beider Mannschaften haben die ohnehin vorhandene Favoritenrolle von Man City nochmals unterstrichen. Sofern die Skyblues nicht völlig außer Tritt geraten und die Spurs gleichzeitig wieder deutlich zulegen können, endet die Partie mit einem Heimsieg.

Tipp: Sieg Man City – 1,28 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo