Manchester City – Tottenham Hotspur Tipp 13.02.2021

Während sämtliche Konkurrenten im Meisterschaftsrennen in den vergangenen Wochen mehr oder weniger oft gepatzt haben, konnte Manchester City die Gunst der Stunde nutzen und sich an der Tabellenspitze der Premier League ein wenig absetzen.

Vor dem Heimspiel am Samstag, 13. Februar 2021 (Anstoß: 18.30 Uhr), gegen Tottenham Hotspur liegen die Skyblues bereits fünf Punkte vor dem zweitplatzierten Stadtrivalen Manchester United und haben überdies noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Tottenham ist unterdessen nur Tabellenachter, zählt bei nur vier Punkten Rückstand auf Platz vier und ebenfalls einer weniger absolvierten Begegnung aber zum Kreis der Kandidaten für die Champions League.

Direktvergleich Manchester City – Tottenham Hotspur

162 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen – mit einer bei jeweils 63 Siegen sowie 36 Unentschieden exakt ausgeglichenen Bilanz. Zu Hause feierte Man City indes 42 Siege und weist damit im eigenen Stadion bei 17 Remis und 22 Niederlagen eine klar positive Statistik auf.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Manchester City

Manchester City hatte von der souveränen Gruppenphase in der Champions League abgesehen relativ schwer in die Saison gefunden. So waren nur 20 Punkte aus den ersten zwölf Spielen keine meisterliche Zwischenbilanz, doch seitdem schwimmen die Skyblues auf einer Erfolgswelle. Das letzte nicht gewonnene Spiel, ein 1:1 gegen West Bromwich Albion datiert vom 15. Dezember. Seitdem sind mittlerweile 15 Pflichtspielsiege am Stück notiert. Während das Team von Trainer Pep Guardiola im League Cup im Finale steht, gelang am Mittwoch mit einem 3:1-Erfolg bei Swansea City der Sprung ins Viertelfinale des FA-Cups.

In der Premier League sind für Man City aktuell zehn Erfolge am Stück notiert. Das dickste Ausrufezeichen war dabei am vergangenen Sonntag sicherlich der 4:1-Sieg beim FC Liverpool, womit der große Rivale der letzten Jahre deutlich in die Schranken gewiesen wurde. Besonders bemerkenswert ist unterdessen die Bilanz von nur zwei Gegentoren in den letzten zehn Ligaspielen.

zurück zur Auswahl ↑

Personalien Manchester City

Es wäre keine Überraschung, würde Trainer Guardiola der in Liverpool erfolgreichen Startelf erneut das Vertrauen schenken, obwohl viele Stammkräfte auch am Mittwoch im Pokal im Einsatz waren. Nicht einsetzbar sind weiterhin Kevin de Bruye, Sergio Aguero und Nathan Ake. Kleine Fragezeichen stehen noch hinter den angeschlagenen Ruben Dias und Rodri.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson – Joao Cancelo, Stones, Ruben, Zinchenko – Bernardo Silva, Rodrigo, Gündogan – Mahrez, Foden, Sterling

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Tottenham Hotspur

Im League Cup steht Tottenham Hotspur, ebenfalls gegen Manchester City, bereits im Finale und in der Europa League zählt die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho vor dem Sechzehntelfinale gegen den Wolfsberger AC zum Favoritenkreis. Aus dem FA-Cup allerdings sind die Spurs nun am Mittwoch durch eine spektakuläre 4:5-Niederlage in der Verlängerung beim FC Everton gescheitert.

Damit setzte Tottenham auch den negativen Trend der letzten Wochen fort. Ende Januar und Anfang Februar verloren die Spurs gegen den FC Liverpool (1:3), bei Brighton & Hove Albion (0:1) und gegen den FC Chelsea (0:1) gleich drei Mal in Folge und dadurch in der Tabelle viel Boden auf die Champions-League-Plätze. Am vergangenen Wochenende gelang zwar gegen West Bromwich Albion (2:0) wieder ein Sieg, doch die noch im Dezember sehr gute Ausgangsposition haben die Spurs eingebüßt und drohen die auch finanziell wichtige Königsklasse zu verpassen.

zurück zur Auswahl ↑

Personalien Tottenham Hotspur

Mit Serge Aurier und Sergio Reguilon drohen beide Stammaußenverteidiger weiterhin auszufallen, ebenso wie Giovani Lo Celso. Enorm wichtig aber, dass Kapitän Harry Kane bereits vergangene Woche sein Comeback feiern konnte. Weil der Pokal-Fight am Mittwoch viel Kraft gekostet hat, könnte Trainer Mourinho einige frische Kräfte bringen.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Doherty, Sanchez, Alderweireld, Davies – Sissoko, Höjbjerg – Lamela, Ndombele, Son – Kane

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Während Tottenham aktuell ein wenig kriselt, ist Manchester City seit Wochen eine Klasse für sich. Die Skyblues scheinen unaufhaltsam dem Titel entgegenzustreben und werden auch gegen die Spurs nichts liegen lassen.

Tipp: Sieg Manchester City – 1,34 Unibet

zurück zur Auswahl ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test1,335,509,00
bet365 Erfahrungen1,285,759,50
Unibet Test1,346,108,85

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de