Manchester City – FC Arsenal Tipp 17.06.2020

Manchester City – FC Arsenal Tipp 17.06.2020
Manchester City – FC Arsenal Tipp 17.06.2020

Tipp: Sieg City - 1,38 Unibet

Bevor die Premier League am Wochenende mit dem 30. Spieltag ihre über dreimonatige Zwangspause beendet, stehen am Mittwoch, 17. Juni 2020, bereits zwei Nachholspiele auf dem Programm. Unter anderem erwartet Manchester City dabei um 21.15 Uhr den FC Arsenal zu einer klangvollen Paarung.

Angesichts von 25 Punkten Rückstand auf den FC Liverpool hat man bei den zweitplatzierten Skyblues die Hoffnung auf die Titelverteidigung längst aufgegeben, während Arsenal sogar nur Neunter ist, mit einem Sieg aber bis auf zwei Zähler an Rang fünf heranrücken könnte – und jener fünfte Platz könnte für die Champions League reichen, sollte die zweijährige Sperre für Man City auch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS Bestand haben.

Direktvergleich Manchester City – FC Arsenal

Die letzten sechs Duelle in der Premier League und im League Cup gingen zwar allesamt an Manchester City, doch insgesamt spricht die Bilanz klar für den FC Arsenal. Bei 97 Siegen und 45 Unentschieden haben die Gunners nur 56 Partien gegen Man City verloren.

Formkurve Manchester City

Die Meisterschaft hat Manchester City ob des enteilten FC Liverpool abgehakt. Noch aber sind neben dem bereits kurz vor der Corona-Pause mit einem 2:1-Sieg über Aston Villa gewonnenen League Cup zwei weitere Titel möglich. Im FA-Cup stehen die Skyblues im Viertelfinale und in der Champions League scheint der ersehnte, ganz große Wurf just vor der drohenden Europapokalsperre möglich.

Mit dem 2:1-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel bei Real Madrid hat Man City auf jeden Fall einen großen Schritt in Richtung der letzten Acht gemacht. Nun geht es in der Premier League in erster Linie darum, in einen Rhythmus zu kommen, um im August, wenn die Finalrunde der Königsklasse über die Bühne gehen soll, bei 100 Prozent zu sein. Natürlich soll zugleich auch der zweite Platz gefestigt werden. Dass es in der Liga nicht zu mehr reicht, ist anhand von bereits sieben Niederlagen und drei Unentschieden bei 18 Siegen schnell erklärt.

Personalien Manchester City

Während Leroy Sane nach seiner im August erlittenen Kreuzbandverletzung vor dem Comeback steht, konnte auch Aymeric Laporte die Corona-Pause nutzen, um wieder komplett fit zu werden. Ausfälle hat Trainer Pep Guardiola voraussichtlich keine zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson – Joao Cancelo, Stones, Laporte, Zinchenko – Silva, Gündogan, de Bruyne – Mahrez, Aguero, Sterling

Formkurve FC Arsenal

Der FC Arsenal konnte den Abwärtstrend der vergangenen Jahre auch in dieser Saison nicht stoppen. Zu den absoluten Top-Teams der Premier League gehören die Gunners inzwischen definitiv nicht mehr und müssen fürchten, erneut die eigentlich angestrebte Qualifikation für die Champions League zu verpassen. Überaus bitter war in diesem Zusammenhang das überraschende Achtelfinal-Aus in der Europa League gegen Olympiakos Piräus (1:0 auswärts, 1:2 zu Hause), mit dem eine weitere Chance auf die Königsklasse leichtfertig liegen gelassen wurde.

Immerhin steht Arsenal aber im Viertelfinale des FA-Cups und hat so noch eine Titelchance. Vor der Corona-Pause war indes auch der Trend in der Premier League mit acht ungeschlagenen Partien in Folge positiv. Allerdings kosteten bei vier Siegen vier Unentschieden einige Punkte. Generell fehlt Arsenal zu oft der letzte Tick, was sich anhand von insgesamt 13 Punkteteilungen bei neun Siegen und sechs Niederlagen unschwer erkennen lässt.

Personalien FC Arsenal

Bis auf Calum Chambers, der nach seinem Kreuzbandriss weiter fehlt, stehen Trainer Arteta voraussichtlich alle Akteure zur Verfügung. Alternativen sind damit in großer Zahl vorhanden.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Bellerin, Sokratis, David Luiz, Saka – Dani Ceballos, Xhaka – Pepé, Özil, Aubameyang – Lacazette

Tipp und Fazit

Es bleibt natürlich abzuwarten, wie beide Mannschaften aus der langen Pause kommen. Mit Blick auf die etwa aus der Bundesliga ableitbare Tendenz, dass sich bei Geisterspielen noch mehr die stärker besetzten Teams durchsetzen, ist ein Heimsieg der Skyblues aber wahrscheinlicher.

Tipp: Sieg Man City

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de