Leicester City – Manchester United Tipp 16.10.2021

An der Tabellenspitze der englischen Premier League geht es nach den ersten sieben Spieltagen noch ziemlich eng zu. So könnte Manchester United mit einem Sieg am Samstag, 16. Oktober 2021 (Anstoß: 16 Uhr), bei Leicester City vom vierten auf den ersten Platz springen, wenn die Konkurrenz mitspielt. Leicester hat unterdessen einen mit acht Punkten aus sieben Spielen nur sehr durchwachsenen Start hingelegt und muss aufpassen, den Anschluss zu den internationalen Rängen nicht zu verlieren.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Manchester United
📊 Quote: 2,13
Wettanbieter: JackOne
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich Leicester City – Manchester United

68 und damit etwas mehr als die Hälfte der bisherigen 133 Vergleiche konnte Manchester United für sich entscheiden. Für Leicester City sind bei 30 Unentschieden 35 Erfolge notiert. Zu Hause allerdings weist Leicester mit 28 Siegen, 16 Remis und 23 Niederlagen eine positive Bilanz auf.

zurück zum menü ↑

Formkurve Leicester City

Am Ende der Vorsaison ist Leicester City zum zweiten Mal in Folge kurz vor knapp aus den Champions-League-Rängen gerutscht. Platz sechs freilich war gemessen an den wirtschaftlichen Möglichkeiten dennoch wieder ein Erfolg, zumal auch noch der FA-Cup gewonnen wurde. Dank des Pokalsieges durften die Foxes zum Start der neuen Saison im Community Shield gegen Manchester City ran und holten mit einem 1:0-Erfolg direkt die nächste Trophäe. So gut ging es für die Mannschaft von Trainer Brendan Rodgers allerdings nicht weiter.

Während im League Cup beim FC Millwall (2:0) die Pflicht erfüllt wurde, reichte es an den ersten beiden Spieltagen der Europa League gegen den SSC Neapel (2:2) und bei Legia Warschau (0:1) nur zu einem Punkt. Und in der Premier League gelang nach einem 1:0-Auftaktsieg gegen die Wolverhampton Wanderers nur noch ein weiterer Sieg. Einem 1:4 bei West Ham United folgte ein 2:1-Sieg bei Norwich City, nach dem gegen Manchester City (0:1) und bei Brighton & Hove Albion (1:2) zwei Mal verloren wurde. Vor der Länderspielpause teile Leicester sowohl gegen den FC Burnley (2:2) als auch bei Crystal Palace (2:2) die Punkte.

Personalien Leicester City

Mit Wesley Fofana, Wilfred Ndidi, James Justin und Nampalys Mendy fallen vier Akteure weiterhin aus, während hinter Routinier Jonny Evans ein Fragezeichen steht. Trotz der Ausfälle sind im Vergleich zum Remis bei Crystal Palace Umstellungen möglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Schmeichel – Castagne, Söyüncü, Vestergaard, Bertrand – Lookman, Choudhury, Tielemans, Barnes – Iheanacho, Vardy

zurück zum menü ↑

Formkurve Manchester United

Mit einem 5:1-Kantersieg gegen Leeds United hat Manchester United die Saison furios begonnen und danach einem mageren 1:1 beim FC Southampton bei den Wolverhampton Wanderers (1:0) und gegen Newcastle United (4:1) beim Comeback von Cristiano Ronaldo weitere Siege folgen lassen. Bei den Young Boys Bern (1:2) begann die Champions League indes enttäuschend und nach einem Sieg bei West Ham United (2:1) bedeutete ein 0:1 gegen den gleichen Gegner direkt danach das frühe Aus im League Cup.

Gegen Aston Villa wurde dann auch in der Liga zu Hause mit 0:1 verloren, bevor am zweiten Champions-League-Spieltag gegen den FC Villarreal ein zwar später, aber enorm wichtiger 2:1-Sieg glückte. Vor Länderspielpause mussten sich die Red Devils zu Hause gegen den FC Everton indes mit einem sicherlich nicht ganz zufriedenstellenden 1:1 begnügen.

Personalien Manchester United

Trainer Ole Gunnar Solskjaer muss weiter ohne die Nationalspieler Harry Maguire und Marcus Rashford auskommen. Ansonsten sind inklusive der gegen Everton nur eingewechselten Cristiano Ronaldo und Paul Pogba alle Mann an Bord. Die Startaufstellung dürfte indes auch davon abhängen, in welcher Verfassung die Nationalspieler zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Wan-Bissaka, Varane, Lindelöf, Shaw – McTominay, Fred – Greenwood, Bruno Fernandes, Pogba – Ronaldo

zurück zum menü ↑

Tipp

Leicester City hat Probleme, in der Saison anzukommen und scheint aktuell ein gutes Stück von den Top-Teams entfernt. Zu diesen zählt aufgrund der vorhandenen Kaderqualität und trotz eines auch nicht perfekten Saisonstarts Manchester United. Die Red Devils sind für uns somit in Leicester der Favorit.

Tipp: Sieg Manchester United – 2,13 JackOne

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de