FC Liverpool – Newcastle United Tipp 24.04.2021

Im Kampf um die Qualifikation für die Champions League befindet sich der FC Liverpool weiterhin in der Jägerrolle. Bei sechs noch ausstehenden Spielen liegen die Reds zwei Punkte hinter dem für die Königsklasse nötigen vierten Platz und sollten sich deshalb am Samstag, 24. April 2021 (Anstoß: 13.30 Uhr), gegen Newcastle United keinen Ausrutscher erlauben.

Die Magpies haben sich derweil zwar in eine gute Position gebracht, sind bei acht Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone aber noch nicht ganz durch.

Direktvergleich FC Liverpool – Newcastle United

Nach 178 Duellen zwischen beiden Vereinen hat der FC Liverpool mit 86 Siegen die klar bessere Bilanz, während für Newcastle bei 43 Unentschieden nur 49 Erfolge auf der Habenseite stehen. In Liverpool liest sich die Statistik mit 59 Heimsiegen, 17 Remis und nur zwölf Auswärtserfolgen Newcastles nochmals einseitiger.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Liverpool

Der mit dem in der 87. Minute kassierten Ausgleich spät aus der Hand gegebene Sieg bei Leeds United (1:1) war für den FC Liverpool am Montag ein Dämpfer, nachdem die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp zuvor zumindest in der Liga in die Spur gefunden hatte. Denn vor dem Remis in Leeds hatte Liverpool bei den Wolverhampton Wanderers (1:0), beim FC Arsenal (3:0) und gegen Aston Villa (2:1) drei Mal in Folge gewonnen.

Das 2:1 gegen Aston Villa zwischen den beiden letztlich verlorenen Viertelfinal-Duellen in der Champions League mit Real Madrid (1:3 auswärts, 0:0 zu Hause) war dabei der erste Dreier im heimischen Stadion nach zuvor acht sieglosen Partien, von denen die letzten sechs sogar allesamt verloren worden waren. In sechs dieser acht Spiele blieb Liverpool sogar torlos, wie auch im Rückspiel gegen Real Madrid. Gegen Newcastle müssen nun aber zwingend Tore her, um die Champions-League-Qualifikation weiter in Schlagdistanz zu behalten.

Personalien FC Liverpool

Neben den schmerzlich vermissten Langzeitverletzten Joel Matip, Joe Gomez, Virgil Van Dijk und Jordan Henderson stehen wohl auch Nathaniel Phillips, Curtis Jones und Divock Origi nicht zur Verfügung. Eine Rotation ist nach dem Wegfall der internationalen Zusatzbelastung nicht mehr zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Fabinho, Kabak, Robertson – Wijnaldum, Milner, Thiago – Salah, Roberto Firmino, Mané

zurück zum menü ↑

Formkurve Newcastle United

Es scheint so, als hätte Newcastle United zum richtigen Zeitpunkt noch die Kurve bekommen. Anfang Februar durften sich die Magpies im Anschluss an einen 3:2-Sieg gegen den FC Southampton bei zehn Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze schon weitgehend auf der sicheren Seite wähnen, ehe eine Durststrecke von sieben sieglosen Partien das aufgebaute Polster bedenklich schrumpfen ließ.

Nach Niederlagen beim FC Chelsea (0:2) und bei Manchester United (1:3) gab es zwar gegen die Wolverhampton Wanderers (1:1), bei West Bromwich Albion (0:0) und gegen Aston Villa (1:1) immerhin drei Unentschieden in Folge, doch ein 0:3 im Kellerduell bei Brighton & Hove Albion ließ dann die Alarmsirenen richtig schrillen. Anschließend aber trotzte die Mannschaft von Trainer Steve Bruce, der zu diesem Zeitpunkt auch mächtig unter Druck stand, aber Tottenham Hotspur ein 2:2 ab.

Und mit einem 2:1-Sieg beim FC Burnley sowie einem 3:2-Erfolg gegen West Ham United konnte sich Newcastle an den vergangenen beiden Spieltagen dann wieder richtig Luft verschaffen.

Personalien Newcastle United

Möglich, dass nach dem Sieg über West Ham die gleiche Elf erneut das Vertrauen erhält. Jamaal Lascelles, Isaac Hayden, Fabian Schär und Ryan Fraser, die in fittem Zustand alle wichtige Spieler wären, fallen indes weiterhin aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Dubravka – Murphy, Fernandez, Clark, Dummett, Ritchie – S. Longstaff, Shelvey, Almiron – Saint-Maximin, Joelinton

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
1,25 6,50 12,00
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
1,22 6,50 12,00
Bet-at-home Test
Erfahrungen
1,23 6,20 11,00

zurück zum menü ↑

Tipp

Newcastle reist dank der jüngsten Erfolge mit gestärktem Selbstvertrauen an und dürfte auch wegen Liverpools schwacher Heimbilanz der letzten Monate auf eine Überraschung hoffen. Wir gehen allerdings davon aus, dass Liverpool weiß, was auf dem Spiel steht. Rufen die Reds ihr Potential auch nur annähernd ab, bleiben die Punkte in Anfield.

Tipp: Sieg Liverpool – 1,25 Unibet

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de