FC Liverpool – Manchester City Tipp 07.02.2021

Mit dem FC Liverpool und Manchester City treffen am Sonntag, 7. Februar 2021 (Anstoß: 17.30 Uhr) die beiden Mannschaften aufeinander, die die Premier League in den vergangenen beiden Spielzeiten dominiert haben. Aktuell sieht es danach aus, als könnte Man City Vorjahresmeister Liverpool wieder den Rang ablaufen, führen die Skyblues die Tabelle doch mit drei Punkten Vorsprung auf Manchester United an und haben noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Liverpool weist derweil als Vierter schon sieben Zähler Rückstand auf und hat damit sicherlich den größeren Druck.

Direktvergleich FC Liverpool – Manchester City

Nach 186 Pflichtspielen spricht die Bilanz recht klar für den FC Liverpool, der bei 90 Siegen und 49 Unentschieden nur 47 Partien gegen Man City verloren hat. In Liverpool liest sich die Statistik mit 55 Heimsiegen, 22 Remis und nur 14 Erfolgen der Skyblues noch einseitiger zugunsten der Reds.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve FC Liverpool

Mit den beiden 3:1-Auswärtssiegen bei Tottenham Hotspur und bei West Ham United schien der FC Liverpool seine vorherige Krise beendet zu haben, ehe nun am Mittwoch gegen Brighton & Hove Albion völlig überraschend mit 0:1 verloren wurde. Für die Reds war es nach dem nicht minder überraschenden 0:1 gegen den FC Burnley bereits die zweite Heimpleite in Folge in der Liga, in der die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp vor dem Sieg bei den Spurs aus den Partien gegen West Bromwich Albion (1:1), bei Newcastle United (0:0), beim FC Southampton (0:1), gegen Manchester United (0:0) und eben gegen Burnley (0:1) nur magere drei Punkte geholt hatte.

In diese Phase fiel zudem das frühe Aus im FA-Cup durch eine 2:3-Niederlage bei Manchester United. Bereits im Achtelfinale des League Cups am FC Arsenal gescheitert, bleibt Liverpool neben der Hoffnung auf eine Aufholjagd in der Liga nur noch die Champions League, um die Saison mit einem Titel beenden zu können.

zurück zur Auswahl ↑

Personalien FC Liverpool

Der gegen Brighton krankheitsbedingt ausgefallene Alisson dürfte ins Tor zurückkehren, während die Last-Minute-Zugänge Ben Davies und Ozan Kabak erstmals zum Zug kommen könnten. Hoffnung besteht zudem auf Sadio Mane, doch ansonsten ist bei der Personalsituation weiter keine Entspannung in Sicht. Virgil van Dijk, Joe Gomez, Joel Matip, Fabinho, Diogo Jota und Naby Keita fehlen voraussichtlich weiter.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Phillips, Henderson, Robertson – Thiago, Wijnaldum, Milner – Salah, Roberto Firmino, Mane

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Manchester City

20 Punkte aus den ersten zwölf Spielen und der neunte Tabellenplatz passten noch Mitte Dezember nicht ansatzweise zu den Ansprüchen von Manchester City. Seit einem enttäuschenden 1:1 gegen West Bromwich Albion am 15. Dezember allerdings haben die Skyblues inzwischen 13 Pflichtspiele in Folge gewonnen. Ungeschlagen ist Man City sogar seit 20 Partien, von denen bei drei Remis 17 gewonnen wurden.

Während in der aktuellen Siegesserie im League Cup der Sprung ins Finale glückte und im FA-Cup der Einzug ins Achtelfinale gelungen ist, rollte das Team von Trainer Pep Guardiola das Feld in der Premier League mit den auch wegen der starken Defensivbilanz beeindruckenden Erfolge beim FC Southampton (1:0), gegen Newcastle United (2:0), beim FC Chelsea (3:1), gegen Brighton & Hove Albion (1:0), gegen Crystal Palace (4:0), gegen Aston Villa (2:0), bei West Bromwich Albion (5:0), gegen Sheffield United (1:0) und nun am Mittwoch beim FC Burnley (2:0) von hinten auf.

zurück zur Auswahl ↑

Personalien Manchester City

Der schwerwiegende Ausfall von Kevin De Bruyne konnte bisher gut kompensiert werden. Neben dem Belgier stehen voraussichtlich nur Nathan Ake und Sergio Agüero weiterhin nicht zur Verfügung. Der Kader bietet Trainer Guardiola damit jede Menge Optionen, um auf hohem Niveau zu rotieren.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson – Joao Cancelo, Ruben, Laporte, Zinchenko – Bernardo Silva, Rodrigo, Gündogan – Ferran Torres, Gabriel Jesus, Sterling

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Geplagt von großen Verletzungssorgen, wodurch überdies die fitten Stammkräfte nicht auf die nötigen Verschnaufpausen kommen, ist der FC Liverpool deutlich von der Top-Form der vergangenen Saison entfernt. Man City hingegen ist in blendender Verfassung und damit auch in Anfield der Favorit. Unsere Tendenz geht denn auch eher zu den Gästen.

Tipp: Sieg Manchester City – 2,15 Interwetten

zurück zur Auswahl ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test3,503,352,15
bet365 Erfahrungen3,603,602,00
Unibet Test3,503,702,12

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de