FC Liverpool – FC Arsenal Tipp 28.09.2020

FC Liverpool – FC Arsenal Tipp 28.09.2020
FC Liverpool – FC Arsenal Tipp 28.09.2020

Tipp: Sieg Liverpool - 1,50 Unibet

Rund vier Wochen nach dem Aufeinandertreffen im Community Shield, das FA-Cup-Sieger Arsenal nach Elfmeterschießen gegen Meister Liverpool für sich entscheiden konnte, treffen beide Vereine am dritten Spieltag der Premier League erneut aufeinander.

In die Partie am Montag, 28. September 2020 (Anstoß: 21 Uhr) gehen sowohl die Reds als auch die Gunners mit der makellosen Bilanz von zwei Auftaktsiegen und wollen nun im direkten Duell natürlich nachlegen.

Anbieter1X2
Interwetten Test1,504,406,00
Betsson Erfahrungen1,484,956,50
Unibet Test1,504,906,50

Direktvergleich

230 Vergleiche zwischen beiden Vereinen finden sich in den Geschichtsbüchern. Die Bilanz fällt dabei mit 88 Siegen Liverpools, 61 Unentschieden und 79 Erfolgen Arsenals relativ ausgeglichen aus. Deutlicher verteilt sind die Rollen in Liverpool, wo 58 Heimsiegen und 21 Remis nur 27 Auswärtserfolge der Gunners gegenüberstehen.

Formkurve FC Liverpool

Im Vergleich zu vielen anderen Spitzenklubs, die im August in den Europapokal-Endrunden vertreten waren, hat der FC Liverpool eine einigermaßen normale Saisonvorbereitung absolvieren können. Dass die beiden Top-Zugänge Thiago und Diogo Jota erst in der letzten Woche verpflichtet werden konnten, war derweil nicht optimal.

Die Niederlage im Community Shield gegen Arsenal wurde unterdessen schnell weggesteckt und der Fokus auf den Saisonstart gerichtet, der mit einem spektakulären 4:3-Sieg gegen Leeds United zwar gelang, aber auch noch einige Schwachstellen offenbarte.

Beim FC Chelsea taten sich die Reds anschließend lange schwer, doch im zweiten Durchgang konnte die Überzahl nach einem Platzverweis für Chelseas Andreas Christensen kurz vor der Pause gewinnbringend zu einem 2:0-Auswärtssieg genutzt werden. Nun am Donnerstag genügte die von Trainer Jürgen Klopp aufgebotene, bessere E-Elf, um im League Cup bei Drittligist Lincoln City einen problemlosen 7:2-Sieg herauszuschießen.

Personalien

Während Alex Oxlade-Chamberlain und Joel Matip weiterhin keine Optionen sind, stehen Fragezeichen hinter Joe Gomez und Jordan Henderson.

Ein Ausfall von Henderson würde wohl automatisch Neuzugang Thiago in die Startelf spülen, mit dem der Konkurrenzkampf im Mittelfeld noch einmal deutlich Fahrt aufgenommen hat. Ansonsten könnte Thiago auch anstelle von Naby Keita beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Fabinho, van Dijk, Robertson – Keita, Thiago, Wijnaldum – Salah, Roberto Firmino, Mané

Formkurve FC Arsenal

Der FC Arsenal hat bislang eine makellose Saison gespielt und deutlich gemacht, das mit Platz acht in der Premier League enttäuschende und nur durch den Gewinn des FA-Cups einigermaßen positiv abgeschlossene Vorjahr deutlich übertreffen zu wollen.

Schon der Erfolg im Community Shield nach Elfmeterschießen gegen Liverpool war ein erster Achtungserfolg, dem die Gunners zum Auftakt der Premier League ein klares 3:0 beim FC Fulham folgen ließen. Im anschließenden Heimspiel gegen West Ham United tat sich Arsenal dann zwar deutlich schwerer, gewann aber dennoch spät mit 2:1.

Und nun am Mittwoch wurde im League Cup das nicht einfache Auswärtsspiel bei Leicester City mit 2:0 gewonnen, womit saison- und wettbewerbsübergreifend nun beachtliche sechs Siege am Stück zu Buche stehen.

Personalien

Nach der Rotation im League Cup dürfte Trainer Mikel Arteta zumindest weitgehend wieder der Mannschaft vertrauen, die am vergangenen Wochenende West Ham knapp besiegt hat. David Luiz könnte nach seinem Kurzcomeback gegen die Hammers und 90 Minuten Spielpraxis in Leicester aber in die erste Elf rücken.

Kieran Tierney, Shkodran Mustafi, Mesut Özil, Pablo Mari, Mattéo Guendouzi, Gabriel Martinelli, Callum Chambers und Emile Smith-Rowe sind dagegen weiter keine Optionen.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Holding, Gabriel, Kolasinac – Bellerin, Dani Ceballos, Xhaka, Saka – Willian, Lacazette, Aubameyang

Tipp

Arsenal wirkt stärker als vergangene Saison, in deren Endspurt die Gunners Liverpool zu Hause schon besiegen konnten. In Liverpool allerdings hängen die Trauben noch einmal deutlich höher. Wir trauen es Arsenal daher zwar zu, die Partie offen zu gestalten, doch insgesamt geht unsere Tendenz dann doch eher zum Heimsieg der Reds.

Unser Tipp: Liverpool gewinnt – 1,50 Unibet (Unser Testbericht zu Unibet)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de