FC Liverpool – AFC Bournemouth Tipp 27.08.2022

An den ersten drei Spieltagen sieglos geblieben erwartet der FC Liverpool am Samstag, 27. August 2022 (Anstoß: 16 Uhr), den AFC Bournemouth, der als Tabellenfünfzehnter mit drei Punkten sogar einen Zähler mehr auf dem Konto hat als die nur auf Rang 16 notierten Reds. Mit Blick darauf, dass Spitzenreiter Arsenal bereits sieben Punkte enteilt ist und auch der mutmaßlich größte Titelkonkurrent Manchester City schon fünf Zähler mehr eingefahren hat, steht Liverpool bereits früh stark unter Druck.

Zusammenfassung

Tipp Sieg Liverpool
Quote 1,09
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€


Direktvergleich FC Liverpool – AFC Bournemouth

Nach 17 Duellen zwischen beiden Klubs fällt die Bilanz ziemlich einseitig aus. Bei nur einem Sieg von Bournemouth und drei Unentschieden feierte Liverpool 13 Erfolge. Zu Hause gewannen die Reds sieben von acht Partien und mussten sich nur ein Mal mit einem Remis begnügen.

Formkurve FC Liverpool

Der FC Liverpool hat nach einer Vorbereitung mit Höhen und Tiefen, freilich auch mit stark unterschiedlichen Aufstellungen, einen starken Start in die neue Saison hingelegt und mit einem 3:1 im Community Shield gegen Manchester City direkt den ersten Titel geholt. Danach allerdings musste sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp zum Premier-League-Auftakt beim FC Fulham mit einem 2:2 begnügen und kam dann auch im ersten Heimspiel gegen Crystal Palace (1:1) nicht über ein Unentschieden hinaus.

Am vergangenen Montag schließlich verloren die Reds beim mit zwei Niederlagen gestarteten Erzrivalen Manchester United sogar mit 1:2 und sind nun selbst nicht mehr weit von einem kapitalen Fehlstart entfernt.

Gegen die Eagles glichen die Reds sogar in einer rund 35-minütigen Unterzahl aus, hatten sich aber natürlich mehr als das zweite Remis erhofft.

Personalien FC Liverpool

Roberto Firmino ist zwar schon für das Spiel in Manchester fit geworden, doch mit Joel Matip,  Ibrahima Konate, Thiago, Alex Oxlade-Chamberlain, Diogo Jota, Curtis Jones und Calvin Ramsay war die Liste der Ausfälle am Montag noch immer lang. Zudem konnte auch Naby Keita angeschlagen nicht auflaufen. An den Ausfällen wird sich voraussichtlich nicht viel ändern, während Darwin Nunez wegen seines Platzverweises gegen Crystal Palace weiter gesperrt fehlt.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson – Henderson, Fabinho, Milner – Salah, Roberto Firmino, Luis Diaz

Formkurve AFC Bournemouth

Nach fünf Jahren in der Premier League musste der AFC Bournemouth 2020 zurück in die Championship, schaffte aber vergangene Saison im zweiten Anlauf den Wiederaufstieg und hofft nun auf den längeren Aufenthalt im Oberhaus. Bei dieser Mission setzen die Cherries im Wesentlichen auf die Aufstiegsmannschaft und nur wenige, punktuelle Verstärkungen. Nach einem 2:1-Sieg im ersten Test gegen Sheffield Wednesday wurde indes schon im Laufe der weiteren Vorbereitung gegen Sporting Braga (1:2), Bristol City (0:1) und Real Sociedad San Sebastian (1:2) deutlich, dass die Mission Klassenerhalt einer Mammutaufgabe gleicht.

Zum Auftakt der Premier League allerdings feierte die Mannschaft von Trainer Scott Parker gegen Aston Villa einen 2:0-Sieg. Anschließend aber bekam Bournemouth deutlich vor Augen geführt, dass vor allem die Spitze der Premier League weit entfernt ist. Bei Manchester City (0:4) und gegen den FC Arsenal (0:3) setzte es zwei klare Niederlagen in Folge.

Personalien AFC Bournemouth

Während Joe Rothwell, Ryan Fredericks und David Brooks voraussichtlich weiterhin ausfallen, besteht bei Torjäger Dominic Solanke die Hoffnung zumindest auf die Rückkehr in den Kader.

Voraussichtliche Aufstellung: Travers – Mepham, Senesi, Kelly – Jefferson Lerma – Smith, Tavernier, Pearson, Zemura – Moore, Billing

Tipp

Bournemouth hat in den letzten beiden Partien deutlich aufgezeigt bekommen, dass der Unterschied zu den Spitzenteams sehr groß ist. Das wird auch in Liverpool wieder der Fall seien, wenngleich die Reds erneut nur über stark eingeschränkte personelle Möglichkeiten verfügen. Nichtsdestotrotz erwarten wir ein von der ersten Minute an dominantes Liverpool, das den vorhandenen Qualitätsunterschied auch in ein entsprechendes Ergebnis ummünzen wird.

Tipp: Sieg Liverpool – 1,09 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo