FC Everton – FC Liverpool Tipp 17.10.2020

FC Everton – FC Liverpool Tipp 17.10.2020
FC Everton – FC Liverpool Tipp 17.10.2020

Tipp: Sieg LIverpool - 1,90 Betsson

Das Merseyside-Derby zwischen dem FC Everton und dem FC Liverpool eröffnet am Samstag, 17. Oktober 2020 (Anstoß: 13.30 Uhr) nach der Länderspielpause nicht nur den fünften Spieltag der Premier League, sondern ist zugleich das Top-Spiel der Runde.

Denn durchaus überraschend geht Everton mit der Optimalausbeute von vier Siegen aus den ersten vier Spielen als Spitzenreiter in das Nachbarschaftsduell mit dem in nur etwas mehr als einem Kilometer Entfernung beheimateten Stadtrivalen.

Titelverteidiger Liverpool belegt mit neun Zählern nur Rang fünf und dürfte Wiedergutmachung für die herbe 2:7-Schlappe zwei Wochen zuvor bei Aston Villa weit oben auf der Agenda stehen haben.

Anbieter1X2
Interwetten Test3,803,701,90
Betsson Erfahrungen3,904,001,90
Unibet Test3,953,951,87

Direktvergleich

Schon 234 Mal standen sich die beiden Nachbarn in Pflichtspielen gegenüber. Mit 93 Siegen hat der FC Liverpool dabei die Nase recht klar vorne, während für Everton bei 75 Unentschieden nur 66 Erfolge notiert sind. Im heimischen Goodison Park allerdings ist die Bilanz aus Sicht von Everton mit 41 Siegen, 35 Remis und nur 38 Niederlagen leicht positiv.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve FC Everton

Mit den Verpflichtungen von Allan, Abdoulaye Doucouré, James Rodriguez und Ben Godfrey hat der FC Everton seine großen Ambitionen auf dem Transfermarkt wieder einmal unterstrichen. Nachdem in den letzten Jahren trotz ebenfalls hoher Investitionen der erhoffte, durchschlagende Erfolg ausgeblieben ist, scheinen die Toffees nun aber auf einem guten Weg.

Während im League Cup mit drei Siegen gegen Salford City (3:0), bei Fleetwood Town (5:2) und gegen West Ham United (4:1) bereits das Viertelfinale erreicht wurde, in dem kurz vor Weihnachten Manchester United wartet, gelang in der Premier League ein Traumstart.

Einem nicht unbedingt zu erwartenden 1:0-Auftakterfolg bei Tottenham Hotspur ließ Everton ein 5:2 gegen West Bromwich Albion folgen, bevor die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti bei Crystal Palace mit 2:1 siegte. In die Länderspielpause ging es schließlich mit einem 4:2-Heimsieg gegen Brighton & Hove Albion.

Personalien FC Everton

Mit Jonjoe Kenny, Mason Holgate, Jean-Philippe Gbamin, Jarrad Branthwaite und Cenk Tosun fallen fünf Profis verletzungsbedingt weiter aus. Neuzugang Allan und Richarlison sollen hingegen rechtzeitig fit werden. Abzuwarten bleibt, ob es beim angeschlagenen Seamus Coleman reicht.

Voraussichtliche Aufstellung: Pickford – Coleman, Yerry Mina, Keane, Digne – Allan, Davies, Sigurdsson – James, Calvert-Lewin, Richarlison

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve FC Liverpool

Von der Souveränität und Dominanz, die den FC Liverpool über weite Strecken der vergangenen Saison ausgezeichnet hat, ist in der neuen Spielzeit noch nicht viel zu sehen gewesen. Schon das erste Pflichtspiel verlief mit einer Niederlage im Community Shield nach Elfmeterschießen gegen den FC Arsenal nicht optimal.

Dann gelang in der Premier League zwar ein den Ergebnissen nach perfekter Start mit Siegen gegen Leeds United (4:3), beim FC Chelsea (2:0) und gegen den FC Arsenal (3:1), doch vollends überzeugend waren diese Auftritte nicht. Dazu passt, dass im League Cup nach einem lockeren 7:2 bei Lincoln City bereits im Achtelfinale Schluss war und nach einer weiteren Pleite im Elfmeterschießen abermals Arsenal das Stoppschild setzte.

Trotz dieses Negativerlebnisses war indes nicht abzusehen, dass Liverpool bei Aston Villa gleich mit 2:7 unter die Räder kommen würde. Zwar lief an jenem Abend praktisch alles gegen die Reds, doch sollte der Auftritt auch als Warnschuss dienen.

Personalien FC Liverpool

Mit Jordan Henderson, Thiago und Sadio Mane kehren drei Akteure, die das Debakel bei Aston Villa angeschlagen bzw. wegen eines positiven Corona-Tests verpasst haben, zurück. Stammkeeper Alisson fällt dafür weiterhin aus, was eine enorme Schwächung bedeutet. Alex Oxlade-Chamberlain und Joel Matip stehen wohl ebenso noch nicht zur Verfügung. Ein Fragezeichen steht hinter Naby Keita.

Voraussichtliche Aufstellung: Adrian – Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson – Henderson, Thiago, Wijnaldum – Salah, Roberto Firmino, Mane

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Everton geht dank des guten Starts mit breiter Brust ins Spiel, trifft aber auf einen FC Liverpool, der sich für das vor der Länderspielpause erlittene Debakel rehabilitieren wird und abgesehen von der Torwartposition auch wieder in Bestbesetzung auflaufen kann. Einfach wird es für die Reds zwar nicht, doch wir glauben an einen Auswärtssieg.

Unser Tipp: Sieg Liverpool – 1,90 Betsson (riesige Auswahl)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de