FC Arsenal – Tottenham Hotspur Tipp 26.09.2021

Voller Brisanz steckt das North-London-Derby zwischen dem FC Arsenal und Tottenham Hotspur auch am Sonntag, 26. September 2021 (Anstoß: 17.30 Uhr), doch in die Kategorie Top-Spiel fällt die Begegnung schon seit längerem nur noch bedingt.

Auch in der neuen Saison liegt Arsenal, das gar nicht international vertreten ist, nach fünf Runden mit sechs Punkten nur auf Platz 13, während die nur für die Conference League qualifizierten Spurs mit drei Zählern mehr zumindest Siebter sind.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Arsenal
📊 Quote: 2,25
Wettanbieter: JackOne
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich FC Arsenal – Tottenham Hotspur

188 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 77 Siegen spricht die Bilanz recht klar für Arsenal, während für Tottenham bei 51 Unentschieden nur 60 Erfolge notiert sind. Zu Hause liest sich die Statistik aus Arsenal-Sicht mit 47 Siegen, 24 Remis und nur 20 Niederlagen noch etwas einseitiger.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Arsenal

Schon in einer alles andere als optimal verlaufenen Vorbereitung zeichnete sich ab, dass dem FC Arsenal erneut kein einfaches Jahr bevorstehen würde, zumal die im Umfeld nach wie vor hohen Erwartungen mit einem im Vergleich zu den großen Vier der Liga kaum zu erfüllen sind. Eine 0:2-Niederlage bei Aufsteiger FC Brentford war dann ein für die Stimmung denkbar ungünstiger Auftakt, dem zu Hause gegen den FC Chelsea eine 0:2-Pleite folgte, die den Gunners einmal mehr vor Augen führte, den Anschluss an die Spitzenklubs verloren zu haben.

Die nächste Bestätigung dafür gab es nach einem lockeren 6:0 im League Cup bei West Bromwich Albion in Form einer herben 0:5-Klatsche bei Manchester City. Die folgende Länderspielpause nutzte Arsenal dann aber offenkundig effektiv, um sich zu sammeln. Gegen Norwich City (1:0) wurden die ersten drei Punkte eingefahren und beim FC Burnley (1:0) gelang der nächste Dreier, ehe nun am Mittwoch im League Cup der AFC Wimbledon (3:0) keine wirkliche Hürde darstellte.

Personalien FC Arsenal

Nach der umfassenden Rotation im League Cup dürfte Trainer Mikel Arteta weitgehend wieder die in Burnley siegreiche Mannschaft aufbieten. Denkbar, dass der ebenso wie Mohamed Elneny voraussichtlich wieder fitte Granit Xhaka deshalb zunächst auf der Bank bleibt. Die leichten Blessuren von Kieran Tierney und Emile Smith Rowe verhindern einen Einsatz unterdessen nicht.

Voraussichtliche Aufstellung: Ramsdale – Tomiyasu, White, Gabriel, Tierney – Thomas – Pepé, Smith Rowe, Ödegaard, Saka – Aubameyang

zurück zum menü ↑

Formkurve Tottenham Hotspur

Zwei Personalien beherrschten den Sommer über die Schlagzeilen rund um Tottenham Hotspur. Zum einen die Suche nach einem neuen Trainer, die nach einigen gescheiterten Gesprächen letztlich bei Nuno Espírito Santo endete. Zum anderen der mögliche Abschied von Harry Kane, dem die Spurs aber mit einer hohen Ablöseforderung einen Riegel vorschoben. Parallel dazu spielte Tottenham eine ansprechende Vorbereitung und erwischte mit einem 1:0-Sieg gegen Manchester City sogar einen Traumstart.

Bei den Wolverhampton Wanderers und gegen den FC Watford wurden anschließend zwei weitere 1:0-Siege eingefahren, während gegen den FC Pacos de Ferreira (0:1 auswärts, 3:0 zu Hause) die Qualifikation für die Gruppenphase der Conference League erreicht wurde. Eine 0:3-Pleite bei Crystal Palace bedeutete danach allerdings einen ersten Dämpfer und auch zum Start der Conference League reichte es bei Stade Rennes (2:2) nicht zum Sieg.

Gegen den FC Chelsea (0:3) folgte am letzten Wochenende die nächste Enttäuschung, ehe nun am Mittwoch mit einem Sieg im Elfmeterschießen bei den Wolverhampton Wanderers die nächste Runde im League Cup erreicht wurde.

Personalien Tottenham Hotspur

Lucas Moura, Steven Bergwijn und Ryan Sessegnon stehen voraussichtlich weiterhin nicht zur Verfügung, wohingegen der nach überstandener Verletzung und seinem Comeback gegen Chelsea im League Cup anfänglich geschonte Heung-Min Son wieder dabei sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Emerson Royal, Romero, Dier, Reguilon – Ndombelé, Höjbjerg, Lo Celso – Alli, Kane, Son

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 2,25 3,30 3,30
bet365 Erfahrungen 2,15 3,30 3,50
Jackone Test 2,25 3,40 3,40

zurück zum menü ↑

Tipp

Der jüngste Trend spricht zumindest leicht für den FC Arsenal, der nach den letzten Siegen mit einem Derbyerfolg im eigenen Stadion die Fans endgültig wieder auf seine Seite ziehen und eine gewisse Euphorie entfachen könnte. Diese Chance wollen die Gunners in einem mutmaßlich engen Duell unbedingt nutzen und haben unserer Einschätzung nach gute Karten.

Tipp: Sieg Arsenal – 2,25 JackOne

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de