FC Arsenal – FC Liverpool Tipp 15.07.2020

FC Arsenal – FC Liverpool Tipp 15.07.2020
FC Arsenal – FC Liverpool Tipp 15.07.2020

Tipp: Doppelchance 1/X - 1,98 888sports

Der FC Liverpool hat noch drei Partien zu absolvieren, ehe den Reds die Meistertrophäe überreicht wird. Erster Stopp auf dem Weg zu den Feierlichkeiten ist am Mittwoch, 15. Juli 2020 (Anstoß: 21.15 Uhr) das Emirates-Stadium des FC Arsenal. Für die Gunners geht es darum, die bei fünf Punkten Rückstand auf Rang sechs nur noch geringen Chancen, sich über die Premier League für Europa zu qualifizieren, zu wahren.

Direktvergleich FC Arsenal – FC Liverpool

Schon 228 Mal standen sich die beiden Großklubs gegenüber. Mit 88 Siegen Liverpools, 61 Unentschieden und 78 Erfolgen Arsenals fällt die Bilanz recht ausgeglichen aus. Zu Hause in London hat Arsenal mit 46 Siegen, 37 Unentschieden und nur 26 Niederlagen aber recht klar die Nase vorne.

Formkurve FC Arsenal

Realistischerweise muss sich der FC Arsenal inzwischen darauf konzentrieren, über den FA-Cup noch den Sprung nach Europa zu schaffen, wobei im Halbfinale Manchester City natürlich eine sehr hohe Hürde darstellt. Während die Chance auf einen Titel in der Europa League mit dem Zwischenrunden-Aus gegen Olympiakos Piräus (1:0 auswärts, 1:2 zu Hause) leichtfertig liegen gelassen wurde und im League-Cup-Achtelfinale ein spektakuläres Spiel beim FC Liverpool (4:5) verloren ging, haben sich die Gunners in der Liga die gesamte Saison über, vor allem aber auch seit dem Re-Start zu viele Patzer erlaubt.

Gleich die ersten beiden Spiele nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs wurden bei Manchester City (0:3) und bei Brighton & Hove Albion (1:2) verloren. Danach weckten drei Siege in Serie beim FC Southampton (2:0), gegen Norwich City (4:0) und bei den Wolverhampton Wanderers (2:0) zwar nochmals Hoffnung, doch ein 1:1 gegen Leicester City war letztlich schon zu wenig, bevor nun am Sonntag das Derby bei Tottenham Hotspur mit 1:2 vergeigt wurde.

Personalien FC Arsenal

Mit den schon länger fehlenden Bernd Leno, Pablo Mari und Gabriel Martinelli sowie dem angeschlagenen Mesut Özil, der freilich ohnehin kaum noch eine Rolle spielt, fallen vier Akteure verletzt aus. Größere Änderungen sind ungeachtet dessen nicht zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Martinez – Mustafi, David Luiz, Kolasinac – Bellerin, Dani Ceballos, Xhaka, Tierney – Pepé, Lacazette, Aubameyang

Formkurve FC Liverpool

Mit der fabelhaften Bilanz von 27 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlagen war schon während der Corona-Pause weitgehend klar, dass dem FC Liverpool die erste Meisterschaft seit 1990 nicht mehr zu nehmen sein würde. Bereits vor der dreimonatigen Unterbrechung verloren die Reds aber etwas an Souveränität, insbesondere auch beim bitteren Aus im Champions-League-Achtelfinale gegen Atletico Madrid (0:1 auswärts, 2:3 n.V. zu Hause) und beim Scheitern im Achtelfinale des FA-Cups beim FC Chelsea (0:2). Zuvor hatte Liverpool die Klub-WM gewonnen, war aber parallel dazu mit einer Nachwuchself im League-Cup-Viertelfinale bei Aston Villa (0:5) gescheitert.

Der Re-Start in der Premier League verlief für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mit einem 0:0 beim FC Everton und einem 4:0-Sieg gegen Crystal Palace aber positiv. Weil Manchester City patzte, stand der Titelgewinn vor dem folgenden Direktduell beim ersten Verfolger schon fest. Ein 0:4 bei den Citizens war dann aber dennoch schmerzhaft. Dafür gelangen anschließend gegen Aston Villa (2:0) und bei Brighton & Hove Albion (3:1) zwei Siege, ehe Liverpool am Samstag gegen den FC Burnley (1:1) erstmals in dieser Premier-League-Saison zu Hause nicht gewinnen konnte.

Personalien FC Liverpool

Bis auf den verletzten Kapitän Jordan Henderson steht der gesamte Kader zur Verfügung. Der gegen Burnley zunächst geschonte Trend Alexander-Arnold dürfte in die Startelf zurückkehren, eine weitere Rotation weitgehend ausbleiben.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson – Wijnaldum, Fabinho, Oxlade-Chamberlain – Salah, Roberto Firmino, Mané

Tipp und Fazit

Liverpool hat nachvollziehbarerweise etwas an Spannung und damit auch an Souveränität verloren. Darin könnte eine Chance für Arsenal liegen, das an guten Tagen zu allem fähig ist, aber sicherlich alles wird abrufen müssen.

Unser Tipp: Doppelchance 1/X – 1,98 888sport (Mega Sonderbonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de