FC Arsenal – FC Liverpool Tipp 03.04.2021

Mit dem FC Arsenal und dem FC Liverpool treffen am Samstag, 3. April 2021 (Anstoß: 21 Uhr), zwei Vereine aus den Top-Six der Premier League aufeinander, die diesen Status beide tabellarisch nicht inne haben. So belegt Arsenal nur Platz neun mit allenfalls noch geringen Chancen, über die Liga den Sprung nach Europa zu schaffen.

Titelverteidiger Liverpool ist auch nur Siebter, hat bei fünf Zählern Rückstand den für die Champions-League-Qualifikation nötigen vierten Rang aber noch im Blick.

Direktvergleich FC Arsenal – FC Liverpool

Bereits 232 Pflichtspiele gab es zwischen beiden Vereinen. Mit 89 Siegen weist der FC Liverpool die etwas bessere Bilanz auf, während bei 61 Unentschieden 79 Erfolge für Arsenal in den Geschichtsbüchern stehen. Zu Hause haben die Gunners mit 47 Siegen, 37 Remis und nur 26 Auswärtserfolgen Liverpools die Nase indes recht klar vorne.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Arsenal

Der FC Arsenal will in der kommenden Saison international spielen, nach Möglichkeit in der Champions League. Während mit dem Aus im FA-Cup und League Cup zwei Optionen für den Sprung auf europäisches Parkett bereits abgehakt wurden, setzen die Gunners vor allem große Hoffnungen in die Europa League. Mit Erfolgen über Benfica Lissabon (1:1, 3:2) und Olympiakos Piräus (3:1, 0:1) gelang ein etwas wackliger Einzug ins Viertelfinale, in dem mit Slavia Prag keine unlösbare Aufgabe wartet.

In der Premier League müsste dagegen schon ein nahezu perfekter Endspurt gelingen, um zumindest noch Fünfter zu werden. Der Trend allerdings lässt diesbezüglich zumindest etwas Hoffnung. Denn seit einem 0:1 gegen Manchester City Mitte Februar sind die Gunners in der Liga ungeschlagen. Einem 3:1-Sieg bei Leicester City freilich folgte nur ein enttäuschendes 1:1 beim FC Burnley, ehe das Derby gegen Tottenham Hotspur mit 2:1 gewonnen wurde. Und vor der Länderspielpause konnte bei West Ham United (3:3) trotz eines schnellen 0:3-Rückstandes noch gepunktet werden.

Personalien FC Arsenal

Der vor der Länderspielpause mit muskulären Problemen ausgefallene Willian könnte wieder zur Verfügung stehen, womit alle Mann an Bord wären. Trainer Mikel Arteta kann damit flexibel reagieren, sollte der eine oder andere Nationalspieler nach der Rückkehr von den WM-Qualifikationsspielen eine Pause benötigen.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Chambers, David Luiz, Pablo Mari, Tierney – Thomas, Xhaka – Aubameyang, Ödegaard, Saka – Lacazette

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Liverpool

Im League Cup und im FA-Cup musste der FC Liverpool jeweils frühzeitig die Segel streichen, doch in der Champions League sind die Reds mit zwei 2:0-Siegen über RB Leipzig auf überzeugende Art und Weise ins Viertelfinale eingezogen. In der Premier League ist indes die eigentlich angepeilte Titelverteidigung früh außer Reichweite geraten. Nach 14 Spieltagen lagen die Reds mit 31 Punkten noch souverän an der Tabellenspitze, doch seitdem kamen aus 15 Partien nur noch 15 weitere Zähler hinzu. Ende Januar schien sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mit zwei Auswärtssiegen bei Tottenham Hotspur und bei West Ham United (jeweils 3:1) zunächst wieder zu fangen, verlor dann aber vier Mal in Folge.

Erst ein 2:0-Sieg bei Sheffield United stoppte die Talfahrt, die anschließend mit zwei 0:1-Heimpleiten gegen den FC Chelsea und den FC Fulham aber direkt weiterging. Das 0:1 gegen Fulham war dabei die sechste Heimniederlage in Folge. Danach aber gelang im Rückspiel gegen Leipzig auf neutralem Boden in Budapest ein 2:0-Sieg und bei den Wolverhampton Wanderers wurde ein 1:0-Erfolg nachgelegt.

Personalien FC Liverpool

Mit Joel Matip, Joe Gomez, Virgil Van Dijk und Jordan Henderson gibt es weiterhin vier schwerwiegende Ausfälle zu beklagen. Zudem ist fraglich, ob die zuletzt ebenfalls nicht einsatzfähigen Roberto Firmino und Divock Origi zumindest in den Kader rücken können.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Phillips, Kabak, Robertson – Thiago, Fabinho, Wijnaldum – Salah, Diogo Jota, Mané

zurück zum menü ↑

Quoten

Woran sieht man, dass Arsenal scheinbar einen guten Eindruck hinterlassen hat? An den fallenden Quoten, also wetten auch vermehrt Leute auf die Gunners. Waren wir eine Zeit lang eher bei Quoten um die 3,30, sind wir inzwischen eher bei einer 3,10. Auch bei der Anzahl der Tore herrscht Unklarheit und wir sehen für das Über sogar steigende Quoten, weil man an die Abwehr von Arsenal zu glauben scheint.

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 3,10 3,55 3,25
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 3,10 3,70 2,15
Bet-at-home Test Erfahrungen 3,05 3,45 2,20

zurück zum menü ↑

Tipp

Arsenal hat sich zuletzt gut präsentiert, doch gegen einen FC Liverpool, der sich darüber im Klaren ist, im Rennen um die Champions League nicht mehr viel liegen lassen zu dürfen, wird es für die Gunners nicht einfach. Vielmehr glauben wir, weil Liverpools Trend zuletzt wieder positiv war, an einen Auswärtssieg.

Tipp: Doppelchance X/2 – 1,38 Unibet

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de