Real Madrid – UD Levante Tipp 30.01.2021

Bei sieben Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Atletico Madrid, der zudem noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat, darf sich Real Madrid als erster Verfolger bis auf Weiteres keinen Patzer mehr erlauben, um die Chance auf die Titelverteidigung zu wahren.

Am Samstag, 30. Januar 2021 (Anstoß: 16.15 Uhr), ist für die Königlichen zu Hause gegen UD Levante, das trotz Platz zwölf aufgrund eines nur dünnen Polsters von fünf Zählern auf die Abstiegszone den Blick nach unten richten muss, ein Sieg damit Pflicht.

Direktvergleich Real Madrid – UD Levante

Nach 31 Duellen spricht die Statistik mit 23 Siegen klar für Real Madrid, während Levante bei drei Unentschieden erst fünf Mal das bessere Ende für sich hatte. Zu Hause feierte Real bisher zwölf Siege gegen Levante, kassierte bei einem Remis aber auch schon zwei Niederlagen.

zurück zum menü ↑

Formkurve Real Madrid

Die Wiedergutmachung für die Halbfinal-Niederlage in der Supercopa gegen Athletic Bilbao (1:2) und das peinliche Aus in der Copa del Rey bei Drittligist CD Alcoyano (1:2) ist Real Madrid am vergangenen Wochenende mit einem 4:1-Sieg bei Deportivo Alaves gelungen. Gleichzeitig setzten die Königlichen damit auch ihren guten Lauf in der Liga fort. Nach durchwachsenem Start mit 17 Punkten aus den ersten zehn Spielen ist Real Madrid seit neun Ligaspielen unbesiegt.

Dabei gelangen bei zwei Unentschieden sieben Siege. Zunächst reihten die Madrilenen seit Anfang Dezember fünf Erfolge aneinander, ließen dann aber vor dem Sieg in Alaves bei einem zwischenzeitlichen 2:0-Erfolg gegen Celta Vigo sowohl beim FC Elche (1:1) als auch bei CA Osasuna (0:0) Punkte liegen. Dennoch ist die Chance auf die Meisterschaft weiter vorhanden. Nicht minder im Fokus steht die Champions League, in der es nach sehr mühsamer Vorrunde im Achtelfinale gegen Atalanta Bergamo geht.

zurück zum menü ↑

Personalien Real Madrid

Am Ende einer Woche ohne Zusatzbelastung und vollem Fokus auf das Training ist die Rückkehr der zuletzt angeschlagen fehlenden Sergio Ramos und Daniel Carvajal zumindest in den Kader zu erwarten. Rodrygo und Fede Valverde fallen dagegen wohl weiter verletzungsbedingt aus, während Nacho nach seiner Quarantäne wohl noch keine Option ist.

Auf der Bank sitzen wird unterdessen erneut Co-Trainer David Bettoni in verantwortlicher Position, da nach Nacho auch Chefcoach Zinedine Zidane positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Vazquez, Sergio Ramos, Varane, Mendy – Modric, Casemiro, Kroos – Asensio, Benzema, Hazard

zurück zum menü ↑

Formkurve UD Levante

UD Levante hat mit nur acht Punkten aus den ersten zehn Spielen keinen guten Saisonstart hingelegt. Nervös wurde man beim kleinen Klub aus Valencia aber nicht, vertraute stattdessen weiter auf Trainer Paco Lopez und wurde längst dafür belohnt. Denn mit 15 Punkten aus den vergangenen neun Begegnungen gelang es Levante, den Tabellenkeller zu verlassen und sich sogar ein kleines Polster zu erarbeiten.

Seit einem 1:2 beim FC Villarreal am 2. Januar ist Levante sogar ungeschlagen. Während in diesem Zeitraum in der Copa del Rey mit Siegen beim Club Portugalete (2:1), bei CF Fuenlabrada (5:3 n. E.) und nun am Dienstag bei Real Valladolid (4:2) der Sprung ins Viertelfinale gelungen ist, wurde in der Liga die SD Eibar mit 2:1 besiegt, ehe es zuletzt beim FC Cadiz und ebenfalls gegen Real Valladolid zwei 2:2-Unentschieden zu verzeichnen gab.

zurück zum menü ↑

Personalien UD Levante

Wie zwischen Liga- und Pokalspielen üblich dürfte auch diesmal wieder eine größere Rotation anstehen. Jorge de Frutos, José Campaña, Nikola Vukcevic und Cheick Doukoure sind dabei voraussichtlich keine Optionen.

Voraussichtliche Aufstellung: Aitor – Miramon, Duarte, Ruben Vezo, Clerc – Rochina, Radoja, Malsa, Morales – Roger, Dani Gomez

zurück zum menü ↑

Tipp

Angesichts der starken Form Levantes erwartet Real Madrid keine einfache Aufgabe. Am Ende einer Woche ohne Zusatzbelastung und mit dem klaren Sieg in Alaves im Rücken glauben wir aber an einen überzeugenden Auftritt der Königlichen und an einen Heimsieg.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,36 Unibet

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,35 5,75 8,00
bet365 Erfahrungen 1,30 5,75 9,00
Unibet Test 1,36 5,75 8,00

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de