Real Madrid – Celta Vigo Tipp 12.09.2021

Der erhoffte Transfercoup mit Kylian Mbappe ist zwar auf den letzten Drücker nicht mehr gelungen, aber dennoch ist es das große Ziel von Real Madrid, den vergangene Saison just an Stadtrivale Atletico Madrid verlorenen Meistertitel zurückzuholen.

Sieben Punkte aus den ersten drei Partien waren bei diesem Vorhaben ein guter Start und lassen die Königlichen als Spitzenreiter ins Spiel am Sonntag, 12. September 2021 (Anstoß: 21 Uhr), gegen Celta Vigo gehen, dem ersten Heimspiel im allerdings noch im Umbau befindlichen Estadio Santiago Bernabéu seit eineinhalb Jahren. Die Celtiñas haben ihrerseits mit nur einem Zähler einen Fehlstart hingelegt und drohen im Tabellenkeller hängen zu bleiben.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Real Madrid
📊 Quote: 1,40
Wettanbieter: Interwetten
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich Real Madrid – Celta Vigo

Von den bisherigen 119 Duellen konnte Real Madrid mit 68 mehr als die Hälfte für sich entscheiden. Für Celta Vigo sind bei 19 Unentschieden dagegen nur 32 Erfolge verbucht. In Madrid liest sich die Statistik mit 47 Heimsiegen der Königlichen, sechs Remis und nur sieben Auswärtserfolgen Vigos nochmals einseitiger.

zurück zum menü ↑

Formkurve Real Madrid

Mit dem französischen Top-Talent Eduardo Camavinga hat Real Madrid kurz vor Transferschluss zwar doch noch eine spektakulären Neuzugang präsentiert, der allerdings mit seinen 18 Jahren auch eher eine Investition in die Zukunft darstellt. David Alaba hingegen soll den Königlichen sofort weiterhelfen und den Abgang von Sergio Ramos kompensieren.

Ansonsten sind größere Änderungen im Kader der Königlichen ausgeblieben, was aufgrund einer kurzen Vorbereitung unter dem zurückgekehrten Trainer Carlo Ancelotti mit lediglich zwei Testspielen bei den Glasgow Rangers (1:2) und gegen den AC Mailand (0:0) aber kein Nachteil ist. Denn zum Saisonstart konnte Real bei Deportivo Alaves dennoch eine einigermaßen eingespielte Elf aufbieten, die mit einem 4:1-Auswärtssieg auch überzeugend loslegte.

Weniger zufriedenstellend verlief am zweiten Spieltag das Gastspiel bei UD Levante (3:3), ehe vor der Länderspielpause im dritten Auswärtsspiel in Folge bei Betis Sevilla dank eines Tores von Dani Carvajal mit 1:0 gewonnen wurde.

Personalien Real Madrid

Die zuletzt fehlenden Toni Kroos, Luka Modrić und Daniel Ceballos haben während der Länderspielpause Fortschritte gemacht, doch für die Partie gegen Vigo wird es noch eng. Dafür könnten Marcelo, Nacho Fernández und Ferland Mendy zumindest in den Kader rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Eder Militao, Alaba, Marcelo – Fede Valverde, Casemiro, Isco – Bale, Benzema, Vinicius Junior

zurück zum menü ↑

Formkurve Celta Vigo

Mit Platz acht hat Celta Vigo eine ansprechende Vorsaison gespielt, deren Bestätigung allerdings nicht ganz einfach werden dürfte. Die Vorbereitung verlief mit Siegen gegen Sanluqueño (3:0) und bei den Wolverhampton Wanderers (1:0)  ergebnistechnisch zwar gut, wurde allerdings durch mehrere Corona-Fälle, die weitere Testmöglichkeiten kosteten, gestört.

Dass der Saisonstart daneben ging, lag indes nicht nur an der suboptimalen Vorbereitung, sondern auch an einem schwierigen Auftaktprogramm. Am ersten Spieltag unterlag Vigo so Titelverteidiger Atletico Madrid knapp mit 1:2, holte dann aber bei CA Osasuna (0:0) immerhin den ersten Punkt. Zuletzt allerdings setzte es im zweiten Heimspiel gegen Athletic Bilbao (0:1) die zweite knappe Niederlage, die eine gewisse Distanz zu den Top-Teams der Liga bestätigte.

Personalien Celta Vigo

Bis auf Innenverteidigertalent Jose Fontán  steht Trainer Eduardo Coudet der gesamte, freilich nicht allzu breit besetzte Kader zur Verfügung. Viele Änderungen im Vergleich zum Spiel gegen Bilbao sind nicht zu erwarten, doch mit Fran Beltran oder Franco Cervi könnte es durchaus das eine oder andere neue Gesicht in der Startelf geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Dituro – Hugo Mallo, Aidoo, Araujo, Javi Galan – Mendez, Tapia, Suarez, Nolito – Iago Aspas, Santi Mina

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,40 5,25 7,00
bet365 Erfahrungen 1,36 5,25 8,00
Jackone Test 1,38 5,50 7,50

zurück zum menü ↑

Tipp

Celta Vigo ist in der Regel kein Gegner, den die großen Drei im Vorbeigehen besiegen. Allerdings haben die Galicier keinen guten Start hingelegt und benötigen augenscheinlich noch Zeit, um sich zu finden. Real Madrid hat bisher zwar auch nur bedingt überzeugen können, ist mit der vorhandenen Qualität aber dazu in der Lage, jedes Spiel zu gewinnen.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,40 Interwetten

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de