FC Sevilla – Real Madrid Tipp 05.12.2020

FC Sevilla – Real Madrid Tipp 05.12.2020
FC Sevilla – Real Madrid Tipp 05.12.2020

Tipp: Doppelchance 1/X - 1,53 William Hill

Auch wenn nicht alles rund lief, haben der FC Sevilla mit dem Gewinn der Europa League und Real Madrid als spanischer Meister eine erfolgreiche Saison 2019/20 hinter sich. In der neuen Spielzeit müssen beide aber noch zulegen, damit unter dem Strich wieder ein positives Fazit stehen.

So erwartet Sevilla am Samstag, 5. Dezember 2020 (Anstoß: 16.15 Uhr) die Königlichen lediglich zum Duell Fünfter gegen Vierter.

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test2,503,452,65
Betsson Erfahrungen2,553,602,70
Unibet Test2,603,602,70

zurück zur Auswahl ↑

Direktvergleich

167 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Real Madrid hat mit 91 Siegen die klar bessere Bilanz, während für Sevilla bei 28 Unentschieden nur 48 Erfolge zu Buche stehen. Zu Hause allerdings hat Sevilla mit 39 Siegen Siegen, 17 Remis und nur 26 Niederlagen klar die Nase vorne.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve FC Sevilla

Die 0:4-Niederlage am Mittwoch mit einer besseren B-Elf gegen den FC Chelsea hatte der FC Sevilla schnell abgehakt, stand der Achtelfinal-Einzug in der Champions League nach zuvor zehn Punkten aus den Spielen bei Chelsea (0:0), gegen Stade Rennes (2:1) und gegen den FK Krasnodar (3:2 zu Hause, 2:1 auswärts) doch schon fest.

In die Liga startete die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui mit Siegen beim FC Cadiz (3:1) und gegen UD Levante (1:0), ehe mit einem freilich respektablen 1:1 beim FC Barcelona eine kleine Durststrecke begann. Beim FC Granada (0:1), gegen die SD Eibar (0:1) und bei Athletic Bilbao (1:2) wurde drei Mal in Folge knapp verloren.

Dafür aber gelangen anschließend gegen CA Osasuna (1:0), gegen Celta Vigo (4:2) und am vergangenen Wochenende bei der SD Huesca (1:0) drei Siege in Folge.

Personalien FC Sevilla

Die klare Niederlage gegen Chelsea war sicherlich auch ein Stück weit auf die umfangreiche und bereits mit Blick auf das Spiel gegen Real erfolgte Rotation zurückzuführen. Wahrscheinlich, dass nun weitgehend wieder die Elf vom letzten Wochenende startet. Nicht einsatzfähig sind voraussichtlich nur Suso und Stammtorwart Bono.

Voraussichtliche Aufstellung: Vaclik – Jesus Navas, Koundé, Diego Carlos, Rekik – Jordan, Fernando, Oliver – Ocampos, de Jong, Munir

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Real Madrid

Nach der Niederlage am Dienstag bei Shakhtar Donezk (0:2) muss man bei Real Madrid von einer Krise sprechen. Zwar haben die Königlichen das Weiterkommen in der Champions League nach einem schon verpatzten Auftakt gegen Shakhtar Donezk (2:3) und bei Borussia Mönchengladbach (2:2) dank der beiden Siege gegen Inter Mailand (3:2 und 2:0) mit einem Sieg gegen Gladbach noch in der eigenen Hand, doch auch national läuft es alles andere als rund.

Dabei legte die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane mit zehn Punkten aus den ersten vier Spielen bei Real Sociedad San Sebastian (0:0), bei Betis Sevilla (3:2), gegen Real Valladolid (1:0) und bei UD Levante (2:0) gut los. Auch die überraschende Niederlage gegen Aufsteiger FC Cadiz (0:1) wurde mit Siegen beim FC Barcelona (3:1) und gegen die SD Huesca (4:1) noch gut beantwortet, doch aus den jüngsten drei Ligaspielen reichte es nur zu einem dürftigen Zähler.

Ein Punkt aus den schwierigen Auswärtsspielen beim FC Valencia (1:4) und beim FC Villarreal (1:1) kann dabei noch mit der Stärke der Gegner halbwegs begründet werden, doch für das jüngste 1:2 zu Hause gegen Deportivo Alaves fällt eine Erklärung ebenso schwer wie für den erneuten Patzer gegen Donezk.

Personalien Real Madrid

Eden Hazard und Daniel Carvajal, die sich vergangene Woche neuerliche Blessuren zugezogen haben, fallen ebenso aus wie mit Sergio Ramos und Fede Valverde zwei weitere Eckpfeiler. Dafür kann Alvaro Odriozola nach wochenlanger Verletzungspause wohl wieder mitwirken. Luka Jovic ist nach einer Corona-Infektion ein Kandidat für den Kader.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Odriozola, Varane, Nacho, Mendy – Modric, Casemiro, Kroos – Vinicius Junior, Benzema, Asensio

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

In der zuletzt an den Tag gelegten Verfassung wäre es eine Überraschung, würde Real Madrid in Sevilla gewinnen. Zwar sind die Königlichen immer auch zu plötzlichen Leistungssteigerungen in der Lage, doch wartet mit Sevilla auch ein starker Gegner, der die Gunst der Stunde und Reals Formschwäche nutzen will.

Tipp: Doppelchance 1/X – 1,53 William Hill (Unser William Hill Erfahrungsbericht)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de