FC Elche – FC Barcelona Tipp 24.01.2021

Zu einer Partie mit klar verteilten Rollen und beiderseitigem Druck erwartet der FC Elche am Sonntag, 24. Januar 2021 (Anstoß: 16.15 Uhr), den FC Barcelona. Während Aufsteiger Elche nicht ganz überraschend tief im Abstiegskampf steckt, allerdings auch nur einen Punkt vom rettenden Ufer entfernt ist, befindet sich Barca als Tabellendritter mit bereits zehn Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Atletico Madrid, der überdies noch ein Spiel weniger ausgetragen hat, in der Jägerrolle.

Direktvergleich FC Elche – FC Barcelona

44 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen der FC Barcelona mit 24 das Gros für sich entscheiden konnte. Für Elche sind bei zwölf Unentschieden immerhin acht Erfolge notiert. Alle acht Siege gelangen Elche zu Hause, wo die Statistik bei fünf Remis und neun Niederlagen aus Sicht des Außenseiters nur leicht negativ ist.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Elche

Mit zehn Punkten aus den ersten fünf Spielen hat sich der FC Elche nach vierjähriger Abwesenheit in der Primera Division gut zurückgemeldet. Seit einem 2:1-Erfolg am 23. Oktober gegen den FC Valencia, dem insgesamt dritten Dreier der Saison, gelang Elche in der Liga aber kein weiterer Sieg mehr. Einer Niederlage bei Betis Sevilla (1:3) folgten gegen Celta Vigo (1:1), bei UD Levante (1:1), gegen den FC Cadiz (1:1) und beim FC Villarreal (0:0) immerhin vier Unentschieden, ehe gegen den FC Granada (0:1) und bei Atletico Madrid (1:3) zwei Mal verloren wurde.

Gegen CA Osasuna (2:2) und sehr respektabel auch gegen Real Madrid (1:1) wurde dann zwar wieder gepunktet, doch im neuen Jahr ging es mit Niederlagen bei Athletic Bilbao (0:1), gegen den FC Getafe (1:3) und bei Rayo Vallecano (0:2) alles andere als gut los. Immerhin gelang es zwischendurch in der Copa del Rey mit einem mühsamen 1:0 bei CF La Nucia etwas Selbstvertrauen aufzubauen. Am Dienstag konnte bei Real Valladolid (2:2) dann auch zumindest die Pleitenserie gestoppt werden, wobei das Remis nach 2:0-Führung eher einer gefühlten Niederlage gleichkam.

zurück zum menü ↑

Personalien FC Elche

Möglich, dass es bei der in Valladolid erstmals seit Anfang November wieder praktizierten Dreier- bzw. Fünferkette bleibt. Ins Team zurückkehren dürfte nach abgesessener Sperre aber Ivan Marcone. Die Liste der Ausfälle ist mit Guido Carrillo, Omenuke Mfulu, Dani Calvo, Luismi, Fidel und Tete Morente unterdessen weiter lang.

Voraussichtliche Aufstellung: Edgar Badia – Josan, Barragan, Gonzalo Verdu, Josema, Mojica – Rigoni, Marcone, Raul Guti, Pere Milla – Boyé

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Barcelona

Mit der 2:3-Niederlage nach Verlängerung im Finale der Supercoppa gegen Athletic Bilbao hat der FC Barcelona eine erste Titelchance verpasst. Ansonsten ist der Trend der Katalanen aber durchaus positiv.

Nun am Donnerstag gelang, wenn auch mit mehr Mühe als erwartet, ein 2:0-Sieg nach Verlängerung in der Copa del Rey bei UE Cornella. Zuvor hatte Barca nach zwei Pleiten Anfang Dezember beim FC Cadiz (1:2) und in der Champions League gegen Juventus Turin (0:3), mit der der Gruppensieg noch verspielt wurde, eine gute Serie hingelegt. Gegen UD Levante (1:0), gegen Real Sociedad San Sebastian (2:1), gegen den FC Valencia (2:2), bei Real Valladolid (3:0), gegen die SD Eibar (1:1), bei der SD Huesca (1:0), im Nachholspiel bei Athletic Bilbao (3:2) und beim FC Granada (4:0) verbuchte die Mannschaft von Trainer Ronald Koeman in der Liga zuletzt 20 von 24 möglichen Punkten.

zurück zum menü ↑

Personalien FC Barcelona

Schwer wiegt natürlich die Sperre von Lionel Messi, während Philippe Coutinho, Ansu Fati, Gerard Piqué und Sergi Roberto verletzungsbedingt fehlen. Ob Sergino Dest nach muskulären Problemen auflaufen kann, bleibt abzuwarten. Die im Pokal geschonten Frenkie de Jong und Jordi Alba sind aber wieder dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Dest, Araujo, Lenglet, Jordi Alba – de Jong, Busquets – Dembele, Pedri, Griezmann – Braithwaite

zurück zum menü ↑

Tipp

Einfacher wird die Aufgabe ohne Superstar Messi zwar nicht, doch sollte der FC Barcelona mit der über den Argentinier hinaus vorhandenen Qualität noch immer dazu in der Lage sein, einen Aufsteiger in Schach zu halten. Einen glanzvollen Auftritten erwartet wird nicht, gehen aber schon von einem Favoritensieg der Katalanen aus.

Tipp: Sieg Barcelona – 1,38 Unibet

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 8,50 5,25 1,35
bet365 Erfahrungen 8,00 5,25 1,36
Unibet Test 8,00 5,25 1,38

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de