FC Barcelona – FC Valencia Tipp 17.10.2021

Auch wenn der FC Barcelona ein Nachholspiel in der Hinterhand hat, ist Platz neun nach den ersten acht Runden der neuen Saison für die Katalanen natürlich eine herbe Enttäuschung. Am Sonntag, 17. Oktober 2021 (Anstoß: 21 Uhr), trifft Barca nun auf den FC Valencia, der punktgleich auf Rang acht steht, aber ein Spiel mehr absolviert hat.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Barcelona
📊 Quote: 1,55
Wettanbieter: JackOne
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich FC Barcelona – FC Valencia

201 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Der FC Barcelona verbuchte dabei 95 Siege, während für den FC Valencia bei 51 Unentschieden nur 55 Erfolge notiert sind. In Barcelona liest sich die Statistik mit 57 Heimsiegen, 26 Remis und nur 15 Auswärtserfolgen Valencias nochmals einseitiger.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Barcelona

Der Start in die Saison ist dem FC Barcelona mit sieben Punkten aus den Spielen gegen Real Sociedad San Sebastian (4:2), bei Athletic Bilbao (1:1) und gegen den FC Getafe (2:1) noch einigermaßen gelungen, obwohl der Abgang von Superstar Lionel Messi zu diesem Zeitpunkt noch alle Schlagzeilen bestimmte und auch heute noch nicht verdaut ist.

Ein 0:3 zum Auftakt der Champions League gegen den FC Bayern München war ein erster Nackenschlag, der Spuren hinterlassen und die nicht wenigen Probleme im Team des alles andere als unumstrittenen Trainers Ronald Koeman schonungslos aufgedeckt hat. Anschließend enttäuschte Barca auch bei den Unentschieden gegen den FC Granada (1:1) und beim FC Cadiz (0:0), ehe ein 3:0-Erfolg gegen UD Levante auch nur kurzzeitig für Aufbruchstimmung sorgte.

Denn danach verloren die Katalanen auch am zweiten Spieltag der Champions League mit 0:3, diesmal bei Benfica Lissabon. Und in der Liga kassierte Barca vor der Länderspielpause bei Atletico Madrid eine 0:2-Pleite, die die Stimmung weiter eintrübte.

Personalien FC Barcelona

Während Martin Braithwaite noch lange fehlen wird, befinden sich Pedri, Ousmane Dembélé und Sergio Agüero auf dem Weg zurück, wobei es gegen Valencia zumindest für die Startelf noch nicht reichen wird. Selbiges gilt für Moussa Wagué, der ohnehin nur Ergänzungsspieler ist. Die zuletzt auch angeschlagenen Clement Lenglet und Sergino Dest sollten derweil zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Dest, Araujo, Piqué, Jordi Alba – Sergi Roberto, Busquets, F. de Jong – Coutinho, Gavi – Depay

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Valencia

Der FC Valencia hat zwei enttäuschende Spielzeiten (Plätze 9 und 13) hinter sich und aufgrund enormer wirtschaftlicher Probleme auch nicht die rosigsten Perspektiven. Der neue Trainer Pepe Bordalas, der wegen seiner schon nachgewiesenen Qualität, aus wenig viel machen zu können, als Hoffnungsträger gilt, hat dennoch einen gelungenen Einstand gefeiert.

Aus den Spielen gegen den FC Getafe (1:0), beim FC Granada (1:1), gegen Deportivo Alaves (3:0) und bei CA Osasuna (4:1) verbuchte Valencia auf jeden Fall zehn von zwölf möglichen Punkten. Mit einem 1:2 gegen Real Madrid allerdings geriet Valencia dann etwas aus der Spur. Danach setzte es auch beim FC Sevilla (1:3) eine Niederlage und die letzten beiden Partien vor der Länderspielpause endeten gegen Athletic Bilbao (1:1) und beim FC Cadiz (0:0) unentschieden.

Personalien FC Valencia

Omar Alderete sah in Cadiz schon seine fünfte gelbe Karte und fehlt damit gesperrt. Maxi Gomez kehrt dafür nach verbüßter Gelb-Rot-Sperre zurück. Mit Denis Cheryshev, Carlos Soler, Jose Gaya und Thierry Correia fehlten vor der Länderspielpause vier Akteure verletzt, die zwar allesamt nicht mehr lange fehlen sollen, deren Einsatz in Barcelona aber jeweils sehr fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Cillessen – Foulquier, Gabriel Paulista, Diakhaby, Toni Lato – Musah, Wass, Hugo Guillamon, Hugo Duro – Maxi Gomez, Goncalo Guedes

zurück zum menü ↑

Tipp

Nach den letzten Ergebnissen besitzen beide Mannschaften keine übermäßig breite Brust. Der größere Druck lastet freilich auf dem FC Barcelona, der zwingend einen positiven Auftritt benötigt, um die Negativspirale und die Trainerdiskussionen zu stoppen. Obwohl die Personalsituation weiterhin nicht optimal ist, was für Valencia freilich gleichermaßen gilt, sehen wir Barca am Ende knapp vorne.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,55 JackOne

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de