FC Barcelona – FC Cadiz Tipp 18.04.2022

Bei zwölf Punkten Rückstand auf Real Madrid sind die Chancen des FC Barcelona auf die spanische Meisterschaft trotz eines weniger absolvierten Spiels nur noch gering. Unversucht lassen wollen die Katalanen eine Aufholjagd aber nicht, insbesondere nach dem überraschenden Aus in der Europa League.

Am Montag, 18. April 2022 (Anstoß: 21 Uhr), plant Barca gegen den FC Cadiz, der auf Rang 18 tief im Abstiegsschlamassel steckt, eine erste Wiedergutmachung für das internationale Scheitern.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Barcelona
Quote 1,22
Wettanbieter Bet3000
Bonus 100€ Bonus & keine Wettsteuer


Direktvergleich FC Barcelona – FC Cadiz

27 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. 19 davon gewann der FC Barcelona, der somit bei fünf Unentschieden und nur drei Niederlagen die klar bessere Bilanz aufweist. Zu Hause ist Barca gegen Cadiz bei elf Siegen und zwei Remis sogar noch ungeschlagen.

Formkurve FC Barcelona

Die Hoffnung des FC Barcelona auf ein erfolgreiches Saisonende ist am Donnerstagabend mit dem überraschenden Viertelfinal-Aus in der Europa League gegen Eintracht Frankfurt (2:3 nach 1:1 im Hinspiel) wohl geplatzt. Zuvor hatten sich die Katalanen nach ihrem Aus in der Champions-League-Vorrunde schon gegen SSC Neapel (1:1 zu Hause, 4:2 auswärts) und Galatasaray Istanbul (0:0 zu Hause, 2:1 auswärts) schwer getan, aber letztlich durchgesetzt.

Mit der Europa League ist die nächste Titelchance nach der Königsklasse, der Copa del Rey und der Supercopa dahin. Es bleibt nun nur noch die vage Chance auf die Meisterschaft, die letztlich aber wohl schon mit nur 17 Punkten aus den ersten zwölf Spielen verspielt wurde. Danach übernahm mit Xavi der aktuelle Trainer das Kommando und verbuchte nach einem mit elf Zählern aus sechs Spielen soliden Jahresabschluss 2021 im neuen Jahr 32 von 36 möglichen Punkten.

Vor dem Heimspiel gegen Cadiz sind sogar sechs Siege in Serie notiert, darunter Erfolge in den Spitzenspielen bei Real Madrid (4:0) und gegen den FC Sevilla (1:0).

Personalien FC Barcelona

Gerard Piqué, der gegen Frankfurt noch passen musste, dürfte für den gelbgesperrten Ronald Araujo in die Mannschaft rücken. Ebenfalls ein Kandidat ist der international nicht spielberechtigte Dani Alves, wohingegen Samuel Umtiti und Sergi Roberto weiter verletzt fehlen. Ansu Fati könnte nach längerer Verletzungspause eine Alternative zumindest für den Kader sein.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Dani Alves, Piqué, Garcia, Jordi Alba – F. de Jong, Busquets, Gavi – Dembelé, Aubameyang, Ferran Torres

Formkurve FC Cadiz

Auch wenn vergangene Saison der Klassenerhalt als Aufsteiger weitgehend souverän gelungen ist, war man sich beim FC Cadiz darüber im Klaren, dass im zweiten Jahr im Oberhaus Abstiegskampf drohen könnte. Mehr als magere 14 Punkte aus den 19 Spielen der Hinrunde hatte man sich indes sicherlich schon erhofft.

Nachdem dann auch der Rückrundenstart mit einer 0:2-Pleite bei CA Osasuna daneben ging, wurde Trainer Álvaro Cervera nach knapp sechs Jahren durch Sergio ersetzt. Der neue Coach führte sich mit vier Punkten aus zwei Spielen direkt gut ein, kassierte dann aber im Viertelfinale der Copa del Rey beim FC Valencia (1:2) und bei RCD Mallorca (1:2) zwei Niederlagen in Folge.

Drei Unentschieden in Serie ließen Cadiz danach eher auf der Stelle treten, ehe gegen Rayo Vallecano (2:0) und den FC Villarreal (1:0) vor der Länderspielpause zwei Heimspiele hintereinander gewonnen wurden – bei einer zwischenzeitlichen 1:2-Pleite bei Atletico Madrid. Aus der Pause allerdings kam Cadiz mit nur einem Punkt aus den Spielen beim FC Valencia (0:0) und gegen Betis Sevilla (1:2) nicht wie erhofft.

Personalien FC Cadiz

Rubén Alcaraz, der sich gegen Betis die fünfte gelbe Karte eingehandelt hat, fällt gesperrt aus. Dafür hat Routinier Jose Mari, der für die Startelf aber kein Thema sein dürfte, seine Sperre abgesessen. Verletzungsbedingt weiter nicht dabei ist Varazdat Haroyan.

Voraussichtliche Aufstellung: Ledesma – Akapo, Hernandez, Victor, Pacha Espino – Ivan Alejo, Fede, Jönsson, Idrissi – Lucas Perez, Negredo

Tipp

Der FC Cadiz hätte sich am Donnerstag wohl ein anderes Ergebnis gewünscht, fürchtet der Underdog nun wohl doch einen FC Barcelona mit Wut im Bauch. Und diese Befürchtung ist durchaus nicht unbegründet. Auch wir glauben, dass Barca die Begegnung mit viel Wucht beginnen und am Ende einen klaren Heimsieg landen wird.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,22 bet3000.de (keine Wettsteuer und sehr starke Quoten)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo