FC Barcelona – Betis Sevilla Tipp 04.12.2021

In einer durchaus überraschenden Rollenverteilung erwartet der FC Barcelona am Samstag, 4. Dezember 2021 (Anstoß: 16.15 Uhr) Betis Sevilla. Denn die Katalanen gehen lediglich als Tabellensiebter ins Spiel, während die Gäste aus Andalusien als Fünfter anreisen und bei vier Punkten Vorsprung auch im Falle einer Niederlage vor Barca bleiben würden – wobei Betis aber schon ein Spiel mehr ausgetragen hat.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg FC Barcelona
Quote 1,52
Wettanbieter AdmiralBet
Bonus 100% bis zu 200€


Direktvergleich FC Barcelona – Betis Sevilla

Nach 121 Duellen spricht die Bilanz mit 73 Siegen doch sehr klar für den FC Barcelona, während für Betis bei 22 Unentschieden nur 26 Erfolge notiert sind. In Barcelona stehen 46 Heimsiegen bei sieben Remis nur sieben Auswärtserfolge der Andalusier gegenüber.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Barcelona

Nach seinen ersten drei Spielen als Trainer des FC Barcelona ist Xavi, der in der Länderspielpause als großer Hoffnungsträger seinen Dienst antrat, noch ungeschlagen. Während in der Liga einem glücklichen 1:0-Derbysieg gegen Espanyol Barcelona am vergangenen Wochenende ein 3:1-Sieg beim FC Villarreal folgte, kam Barca in der Champions League gegen Benfica Lissabon aber nicht über ein 0:0 hinaus.

Nach zuvor nur zwei Siegen gegen Dynamo Kiew (jeweils 1:0) und zwei klaren 0:3-Niederlagen gegen den FC Bayern München sowie in Lissabon droht den Katalanen damit das Vorrunden-Aus. In der Liga hinkt Barcelona der Spitze derweil trotz der beiden Siege unter Xavi deutlich hinterher.

Grund dafür ist die schwache Phase nach einem mit sieben Punkten aus drei Spielen ansprechenden Start, als von neun Spielen bei vier Unentschieden und drei Niederlagen nur zwei gewonnen werden konnten. So übernahm Xavi nach vier sieglosen Spielen unter dem entlassenen Ronald Koeman und Interimstrainer Sergi Barjuan das Kommando.

Personalien FC Barcelona

Gut möglich, dass Xavi gegen Betis auf die in Villarreal siegreiche Anfangsformation setzt, zumal man beim zuletzt als Joker auffälligen Ousmane Dembele aufgrund der Verletzungshistorie des Franzosen das Risiko eines möglicherweise verfrühten Startelfeinsatzes meiden möchte. Ansu Fati, Pedri, Martin Braithwaite, Sergi Roberto und Sergio Agüero fallen unterdessen allesamt weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Garcia, Araujo, Piqué, Jordi Alba – F. de Jong, Busquets, Nico – Abde, Depay, Gavi

zurück zum menü ↑

Formkurve Betis Sevilla

In der Europa League hat Betis Sevilla nach zehn Punkten aus den Spielen gegen Bayer Leverkusen (1:1 zu Hause, 0:4 auswärts), gegen Celtic Glasgow (4:3) und gegen Ferencvaros Budapest (3:1 auswärts, 2:0 zu Hause) den zweiten Platz schon sicher, kann indes auch nicht mehr Erster werden. In der Copa del Rey war der erste Auftritt am Mittwoch bei CF Independiente Alicante (4:0) nicht mehr als eine Pflichtaufgabe, während in der Liga der Start mit nur zwei Punkten aus drei Spielen schleppend verlaufen ist.

Danach aber verbuchte Betis aus vier Partien zehn Zähler und ließ sich auch von einem Rückschlag beim FC Villarreal (0:2) nicht vom positiven Weg abbringen. Stattdessen gelangen bei Deportivo Alaves (1:0), gegen Rayo Vallecano (3:2) und gegen den FC Valencia (4:1) anschließend drei Siege. Bei Atletico Madrid (0:3) und im Derby gegen den FC Sevilla (0:2) indes setzte es dann aber zwei bittere Pleiten. Wiederum allerdings stimmte mit Siegen beim FC Elche (3:0) und gegen UD Levante (3:1) die Antwort.

Personalien Betis Sevilla

Nachdem im Pokal die erste Garde zu weiten Teilen geschont werden konnte, könnte in Barcelona die am vergangenen Wochenende erfolgreiche Elf wieder starten. Nicht zur Verfügung stehen weiterhin nur Claudio Bravo, Youssouf Sabaly, Víctor Camarasa.

Voraussichtliche Aufstellung: Rui Silva – Aitor Ruibal, Bartra, Victor Ruiz, Alex Moreno – Rodriguez, Guardado – Canales, Fekir, Juanmi – Willian José

zurück zum menü ↑

Tipp

Vollends überzeugend waren die Auftritte des FC Barcelona unter Xavi zwar noch nicht, doch anscheinend ist mit der Legende auf der Trainerbank das Matchglück nach Katalonien zurückgekehrt. Ungeachtet dessen glauben wir, dass sich Barca unter Xavi weiter steigern und gegen Betis siegen wird.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,52 Admiralbet

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de