Deportivo Alaves – FC Barcelona Tipp 31.10.2020

Deportivo Alaves – FC Barcelona Tipp 31.10.2020
Deportivo Alaves – FC Barcelona Tipp 31.10.2020

Tipp: Sieg Barcelona - 1,50 Unibet

Nachdem man in der vergangenen Saison erstmals seit 2017 wieder Real Madrid den Vortritt lassen musste, will sich der FC Barcelona die spanische Meisterschaft unbedingt zurückholen. In den siebten Spieltag gehen die Katalanen indes nur als Tabellenzwölfter, wobei zwei weniger absolvierte Partien nur ein Grund dafür sind.

Sieben Zähler aus fünf Begegnungen sind ein weiterer, der eine Steigerung zwingend erforderlich macht. Schon am Samstag, 31. Oktober 2020 (Anstoß: 21 Uhr), wenn die Katalanen bei Deportivo Alaves gastieren, das ebenfalls fünf Punkte auf dem Konto hat, bei allerdings schon sieben ausgetragenen Spielen.

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test6,254,301,50
Betsson Erfahrungen6,504,501,50
Unibet Test6,754,601,50

zurück zur Auswahl ↑

Direktvergleich

Nach 35 Vergleichen liest sich die Bilanz recht einseitig. Während der FC Barcelona bereits 25 Siege eingefahren hat, stehen für Alaves bei fünf Unentschieden nur fünf Erfolge zu Buche. Auch zu Hause ist die Statistik aus Sicht von Alaves mit drei Heimsiegen, vier Remis und zehn Auswärtserfolgen Barcas klar negativ.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Deportivo Alaves

Für Deportivo Alaves ist das oberste Ziel vor jeder Saison der Klassenerhalt. Idealerweise gelingt es natürlich, frühzeitig in sichere Gefilde zu kommen, um nicht wie vergangene Spielzeit bis kurz vor Schluss zittern zu müssen. Der Start allerdings deutete eher darauf hin, dass es erneut eng werden könnte. Denn trotz eines machbar erscheinenden Auftaktprogramms reichte es aus den ersten vier Spielen gegen Betis Sevilla (0:1), beim FC Granada (1:2), gegen den FC Getafe (0:0) und beim FC Villarreal (1:3) nur zu einem von zwölf möglichen Punkten.

Enorm wichtig war dann der 1:0-Heimsieg gegen Athletic Bilbao, dem allerdings prompt eine 0:2-Pleite im eigenen Stadion gegen den FC Elche folgte. Vor dem Kellerduell am vergangenen Sonntag bei Real Valladolid war der Druck deshalb schon wieder groß. Alaves hielt diesem aber Stand und siegte beim neuen Tabellenschlusslicht mit 2:0.

Personalien Deportivo Alaves

Zuletzt war Pere Pons aufgrund einer Mittelfußprellung der einzige Ausfall. Ob der  Mittelfeldspieler gegen Barca wieder einsatzbereit ist, bleibt abzuwarten. Unabhängig davon hat Trainer Pablo Machin aber nicht viel Anlass, über Veränderungen nachzudenken.

Voraussichtliche Aufstellung: Pacheco – Ximo Navarro, Laguardia, Lejeune, Duarte – Edgar, Pina, Battaglia, Jota – Joselu, Lucas Perez

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve FC Barcelona

Mit dem durchaus bemerkenswerten 2:0-Sieg am Mittwoch bei Juventus Turin hat der FC Barcelona zumindest in der Champions League bislang eine makellose Bilanz, wurde das Auftaktspiel eine Woche zuvor gegen Ferencvaros Budapest doch auch schon klar gewonnen. In der heimischen Liga hingegen hat die Mannschaft um Superstar Lionel Messi auch unter dem neuen Trainer Ronald Koeman ihre Probleme.

Der Start verlief mit zwei deutlichen Siegen gegen den FC Villarreal (4:0) und bei Celta Vigo (3:0) zwar vielversprechend, doch schon im Heimspiel gegen den FC Sevilla (1:1) ließ Barca erstmals Federn und war mit dem Remis sogar noch gut bedient. Es folgte eine eher unerwartete Niederlage beim FC Getafe und dann am letzten Wochenende das schmerzhafte 1:3 im Clasico im eigenen Stadion gegen Real Madrid. Nun gilt es, die Leistung von Turin zu konservieren und in der Liga den Kontakt nach ganz oben nicht zu verlieren.

Personalien FC Barcelona

Der in Turin gesperrt ausgefallene Gerard Pique dürfte in die Startelf zurückkehren, in der sich auch Youngster Ansu Fati wiederfinden könnte. Ansonsten könnte aber weitgehend die Mannschaft vom Mittwoch erneut das Vertrauen erhalten. Samuel Umtiti und Philippe Coutinho fallen unterdessen weiter aus, während im Tor das Comeback von Marc-Andre ter Stegen nicht ausgeschlossen ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Neto – Sergi Roberto, Pique, Lenglet, Jordi Alba – Pjanic, de Jong – Dembelé, Ansu Fati – Griezmann , Messi

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Auch wenn der Trend von Deportivo Alaves nach oben zeigt, müsste für die Gastgeber schon alles passen, um gegen den FC Barcelona punkten zu können. Unter anderem würde Alaves dafür auch einen schwachen Tag Barcas benötigen, die in Turin aber einen Schritt in die richtige Richtung gemacht haben und sicherlich alles daran setzen werden, diesen guten Auftritt zu bestätigen.

Tipp: Sieg Barcelona - 1,50 Unibet
100€ Bonus
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de