Deportivo Alaves – FC Barcelona Tipp 23.01.2022

Mit Deportivo Alaves und dem FC Barcelona treffen am Sonntag, 23. Januar 2022 (Anstoß: 21 Uhr), im Rahmen des 22. Spieltages der La Liga zwei Vereine aufeinander, die mit ihrem bisherigen Abschneiden nicht zufrieden sein können, wenn auch auf unterschiedlichem Niveau.

Während Alaves aktuell auf Abstiegsplatz 18 steht, das rettende Ufer aber in Schlagdistanz hat, belegt Barca nur Rang sechs und muss die angepeilte Meisterschaft angesichts von 17 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Real Madrid längst abhaken. Zumindest Rang vier und damit die Champions-League-Qualifikation soll es für die Katalanen aber noch werden.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Barcelona
Quote 1,55
Wettanbieter bet3000.de
Bonus 100€ & keine Wettsteuer

FC Barcelona Fans

FC Barcelona Fans – Copyright: IMAGO / ZUMA Wire / David Ramirez

Direktvergleich Deportivo Alaves – FC Barcelona

Nach 38 Duellen zwischen beiden Vereinen fällt die Bilanz recht einseitig aus. Denn während für den FC Barcelona schon 26 Siege auf der Habenseite stehen, sind für Alaves bei sieben Unentschieden nur fünf Erfolge verbucht. Drei dieser Siege gelangen Alaves zu Hause, wo es bei fünf Remis aber auch schon zehn Niederlagen setzte.

Formkurve Deportivo Alaves

Auch in diese Saison ist Deportivo Alaves wieder mit dem obersten Ziel gegangen, den Klassenerhalt so früh wie möglich zu schaffen. Nach sieben Niederlagen in den ersten acht Spielen war indes auch früh klar, dass der Weg zum Ligaverbleib diesmal steinig werden könnte. Alaves steigerte sich zwar etwas und holte aus den folgenden elf Partien immerhin zwölf Punkte, doch aufgrund einer neuerlichen Negativtendenz inklusive Pokal-Aus bei Drittligist Linares Deportivo und einer sehr angespannten Situation musste Trainer Javier Calleja in der kurzen Weihnachtspause dennoch gehen.

José Luis Mendilibar übernahm das Kommando und führte sich mit zwei Unentschieden in den baskischen Duellen gegen Real Sociedad San Sebastian (1:1) und Athletic Bilbao (0:0) ordentlich ein, kassierte nun aber am Dienstag im dritten Spiel unter seiner Regie bei Betis Sevilla eine herbe 0:4-Niederlage.

Personalien Deportivo Alaves

Die schwache Leistung in Sevilla könnte mehrere personelle Veränderungen nach sich ziehen, nachdem Trainer Mendilibar schon am Dienstag kurz nach der Pause viermal gewechselt hatte. Ximo Navarro steht allerdings verletzungsbedingt weiter nicht zur Verfügung, während Mamadou Loum beim Afrika-Cup weilt.

Voraussichtliche Aufstellung: Pacheco – Martin, Miazga, Laguardia, R. Duarte – Pellistri, Escalante, Toni Moya, Luis Rioja – Joselu, Sylla

Formkurve FC Barcelona

Die ohnehin alles andere als gut verlaufende Saison des FC Barcelona ist innerhalb einer Woche um zwei Enttäuschungen und geplatzte Titelchancen reicher geworden. Nach einer 0:2-Niederlage im Halbfinale der Supercopa gegen Real Madrid bedeutete ein 2:3 nach Verlängerung bei Athletic Bilbao am Donnerstag das Achtelfinal-Aus in der Copa del Rey. Gescheitert ist Barca zuvor auch schon in der Champions League, darf als Gruppendritter hinter dem  FC Bayern München und Sporting Lissabon aber zumindest in der Europa League noch mitmischen.

In der Liga kann es unterdessen nur darum gehen, es irgendwie noch unter die ersten Vier und damit in die Champions League zu schaffen. Dabei wurde schnell deutlich, dass auch der im November als neuer Trainer und Hoffnungsträger gekommene Xavi keine Wunderdinge vollbringen kann.

Zwar führte sich die Barca-Legende mit Siegen gegen Espanyol Barcelona (1:0) und beim FC Villarreal (3:1) gut ein, doch fünf Punkte aus den vier Spielen vor Weihnachten gegen Betis Sevilla (0:1), bei CA Osasuna (2:2), gegen den FC Elche (3:2) und beim FC Sevilla (1:1) waren sicher weniger als erhofft. Im neuen Jahr ging es mit einem 1:0 bei RCD Mallorca zunächst gut los, doch schon das folgende 1:1 beim FC Granada kostete wieder Punkte.

Personalien FC Barcelona

Während Eric García und Sergi Roberto verletzungsbedingt weiter fehlen, besteht beim in Bilbao angeschlagen ausgefallenen Memphis Depay Hoffnung. Ansu Fati und Martin Braithwaite, die nach langen Verletzungspausen wieder fit sind, kommen für die Startelf eher noch nicht in Frage. Und auf Ousmane Dembele verzichtet Barca aufgrund der bislang ungeklärten Zukunft wohl erneut aus freien Stücken.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Dani Alves, Araujo, Piqué, Jordi Alba – Gavi, Busquets, F. de Jong – Ferran Torres, L. de Jong, Abde

Tipp

Von einem Spitzenteam ist der FC Barcelona in dieser Saison relativ weit entfernt, aber normalerweise noch immer dazu in der Lage, gegen Kellerkinder zu gewinnen. Zwar könnte Barca auch in Alaves einige Mühe haben, doch glauben wir an einen Auswärtssieg der Katalanen.

Tipp: Sieg Barcelona – 1,55 bet3000.de (KEINE Wettsteuer!!!)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo