Betis Sevilla – Real Madrid Tipp 28.08.2021

Nach zwei Spieltagen mischt Real Madrid zwar an der Spitze der Primera Division mit, doch anders als der mit zwei Siegen gestartete Titelverteidiger Atletico Madrid stehen die Königlichen nur bei vier Punkten. Am Samstag, 28. August 2021 (Anstoß: 22 Uhr), gastiert Real Madrid bei Betis Sevilla, das auch noch ungeschlagen, mit zwei Remis aber auch nur durchwachsen gestartet ist.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Doppelchance 1/X
📊 Quote: 2,08
Wettanbieter: Unibet
🎁 Bonus: 400% bis 80€

Direktvergleich Betis Sevilla – Real Madrid

Von den bisherigen 114 Duellen gingen mit 63 mehr als die Hälfte an Real Madrid. Demgegenüber stehen 26 Siege von Betis Sevilla, während 25 Vergleiche Unentschieden endeten. In Sevilla ist die Bilanz der Madrilenen mit 23 Auswärtssiegen, 15 Remis und 19 Heimerfolgen von Betis weit weniger einseitig.

zurück zum menü ↑

Formkurve Betis Sevilla

Mit Platz sechs und der Qualifikation für die Europa League hat Betis Sevilla eine gute Vorsaison gespielt, an die die Mannschaft von Trainer Manuel Pellegrini nun in weitgehend gleicher Besetzung gerne anknüpfen würde. Dass Betis einigermaßen eingespielt ist, war in der Vorbereitung indes nicht durchweg zu erkennen.

So setzte es nach einem 4:0-Sieg im ersten Test beim FC Winterthur gegen die Wolverhampton Wanderers (0:1) und gegen Derby County (0:1) erst einmal zwei Niederlagen. Auf einen 3:2-Sieg gegen Leeds United folgte bei UD Almeria (1:2) die nächste Pleite, ehe die Generalprobe gegen den AS Rom (5:2) Lust machte auf mehr.

Der Ligastart bei RCD Mallorca verlief mit einem 1:1 indes nicht ganz wie erhofft. Und auch im ersten Heimspiel gegen den FC Cadiz kam Betis nicht über ein 1:1 hinaus. Dass es beide Male gelungen ist, einen Rückstand auszugleichen, spricht aber zumindest für die Moral der Andalusier.

Personalien Betis Sevilla

Der vergangene Woche vom AC Florenz verpflichtete Abwehrspieler German Pezzella dürfte zwar erstmals zum Kader gehören, doch für die Startelf ist der Argentinier wohl eher noch kein Kandidat.  Ebenso wenig wie Marc Bartra, Youssouf Sabaly, Alex Moreno und Diego Lainez, die nach ihren Verletzungen jeweils am Comeback arbeiten.

Voraussichtliche Aufstellung: Rui Silva – Montoya , Gonzalez, Victor Ruiz, Miranda – Guardado, Canales – Rodri, N. Fekir, Juanmi – Borja Iglesias

zurück zum menü ↑

Formkurve Real Madrid

Abgesehen von der ablösefreien Verpflichtung von David Alaba hat Real Madrid in diesem Sommer mutmaßlich auch aus wirtschaftlichen Gründen keine ganz großen Transfers tätigen können, wenngleich sich nach wie vor die eine oder andere Spekulation um einen Hochkaräter wie Kylian Mbappe hält.

Nicht mehr dabei ist der langjährige Kapitän Sergio Ramos, während mit Carlo Ancelotti der frühere Erfolgstrainer als Nachfolger von Zinedine Zidane zurückgekehrt ist. Viel Zeit, eine funktionierende Mannschaft einzuspielen, hatte der Italiener bei nur zwei Testspielen allerdings nicht. Bei den Glasgow Rangers (1:2) und gegen den AC Mailand (0:0) griffen auch längst noch nicht alle Rädchen ineinander.

Dafür aber gelang der Saisonstart mit einem klaren 4:1-Sieg bei Deportivo Alaves, wobei sich die Königlichen eine Halbzeit lang schwer taten und erst dann richtig aufdrehten. Turbulent verlief derweil am vergangenen Wochenende der zweite Spieltag. Bei UD Levante musste sich Real letztlich mit einem eher enttäuschenden 3:3 begnügen.

Personalien Real Madrid

Mit Luka Modrić, Toni Kroos und Marcelo fehlten in Levante drei Routiniers, von denen in Sevilla auch allenfalls Modrić ein Thema sein dürfte. Während Daniel Ceballos auch weiter nicht dabei ist, könnten die zuletzt angeschlagen pausierenden Mariano Díaz und Ferland Mendy zumindest in den Kader rücken. Denkbar, aber nicht zwingend, dass der in Levante als Joker doppelt erfolgreiche Vinicius Junior von Beginn an ran darf.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Vazquez, Eder Militao, Nacho, Alaba – Fede Valverde, Casemiro, Isco – Bale, Benzema, Hazard

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 4,10 3,90 1,83
bet365 Erfahrungen 4,00 3,80 1,80
Jackone Test 4,00 4,00 1,88

zurück zum menü ↑

Tipp

Im dritten Auswärtsspiel in Folge erwartet Real Madrid auf dem Papier die schwierigste Aufgabe. Betis hat zwar noch keine Top-Form, doch das gilt ebenso für die Madrilenen, die vor allem defensiv noch lange nicht sattelfest wirken. Deshalb glauben wir auch, dass Betis zumindest einen Punkt behalten wird.

Tipp: Doppelchance 1/X – 2,08 Unibet.de

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de