Betis Sevilla – Atletico Madrid Tipp 11.04.2021

Reichlich Spannung herrscht am Sonntag, 11. April 2021 (Anstoß: 21 Uhr), wenn im Rahmen des 30. Spieltages der La Liga Betis Sevilla und Atletico Madrid aufeinandertreffen. Während sich Betis im Dreikampf mit Real Sociedad San Sebastian und dem FC Villarreal um Platz fünf keine Blöße geben will, erlaubt Atleticos geschrumpfter Vorsprung auf Real Madrid und den FC Barcelona im Titelrennen keine weiteren Ausrutscher mehr.

Direktvergleich Betis Sevilla – Atletico Madrid

117 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Mit 61 Siegen weist Atletico die deutlich bessere Bilanz auf, während für Betis bei 26 Unentschieden nur 30 Erfolge zu Buche stehen. In Sevilla allerdings sieht es bei 24 Heimsiegen, elf Remis und nur 23 Auswärtserfolgen Atleticos anders aus.

zurück zum menü ↑

Formkurve Betis Sevilla

Betis Sevilla hat nach eher durchwachsenen 19 Punkten aus den 16 Spielen bis zum Jahreswechsel und einem 1:1 im Stadtduell am 2. Januar gegen den FC Sevilla eine starke Serie hingelegt. Während in der Copa del Rey mit drei Siegen der Einzug ins Viertelfinale gelang, wurden in dieser Phase in der Liga zehn von zwölf möglichen Punkten eingefahren.

Ein 1:4 im Pokal-Viertelfinale gegen Athletic Bilbao stoppte diesen Lauf aber und direkt danach unterlag Betis auch dem FC Barcelona mit 2:3. Anschließend aber startete die Mannschaft von Trainer Manuel Pellegrini mit vier Siegen am Stück beim FC Villarreal (2:1), gegen den FC Getafe (1:0), beim FC Cadiz (1:0) und gegen Deportivo Alaves (3:2) wieder durch. Just beim FC Sevilla (0:1) wurde die Erfolgsserie unterbrochen, dann aber mit einem 2:0 gegen UD Levante direkt wiederaufgenommen. Am vergangenen Wochenende allerdings reichte es beim FC Elche nur zu einem 1:1.

Personalien Betis Sevilla

Mit William Carvalho und und Victor Ruiz fehlen zwei Stammkräfte aufgrund der fünften gelben Karte. Der in Elche angeschlagen ausgewechselte Borja Iglesias sollte hingegen zur Verfügung stehen – anders als die weiter verletzten Dani Martín und Víctor Camarasa.

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Emerson, Mandi, Bartra, Alex Moreno – Akouokou, Rodriguez – Aitor Ruibal, Fekir, Canales – Borja Iglesias

zurück zum menü ↑

Formkurve Atletico Madrid

Atletico Madrid läuft Gefahr, am Ende einer lange Zeit vielversprechenden Saison mit leeren Händen dazustehen. Nach dem peinlichen Aus in der Copa del Rey bei Drittligist UE Cornella (0:1) bedeutete im Achtelfinale der Champions League der FC Chelsea (0:1 und 0:2) Endstation. Und in der Liga haben die Colchoneros zuletzt immer mehr Vorsprung eingebüßt.

Sah es im Januar nach zwischenzeitlich acht Siegen in Serie noch nach einem Durchmarsch aus, ist seitdem einiger Sand ins Getriebe geraten. Nach vier Punkten aus den Spielen gegen Celta Vigo (2:2) und beim FC Granada (2:1) ließ Atletico in zwei Duellen mit UD Levante binnen weniger Tage (1:1 auswärts, 0:2 zu Hause) fünf Punkte liegen. Einem 2:0-Sieg beim FC Villarreal (2:0) folgte dann immerhin ein 1:1 gegen Real Madrid, wobei der spät kassierte Ausgleich bitter war.

Sieben Punkte aus den folgenden Partien gegen Athletic Bilbao (2:1), beim FC Getafe (0:0) und gegen Deportivo Alaves (1:0) waren dann zwar wieder eine gute Ausbeute, aber wegen der punktenden Verfolger auch nötig. Am vergangenen Wochenende indes kostete ein 0:1 beim FC Sevilla wieder einen Teil des einst komfortablen Punktepolsters.

Personalien Atletico Madrid

Mit Luis Suárez, Marcos Llorente und Geoffrey Kondogbia haben sich vergangene Woche gleich drei Akteure Gelbsperren eingehandelt, wobei vor allem die beiden Erstgenannten kaum zu ersetzen sind. Auch, weil mit Joao Felix und Moussa Dembele zwei weitere Offensivkräfte zumindest fraglich sind.

Immerhin kehren Yannick Ferreira-Carrasco nach verbüßter Sperre und der in Sevilla krank ausgefallene Stefan Savic zurück.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Gimenez, Felipe, Hermoso – Koke – Trippier, Saul Niguez, Renan Lodi – Lemar, Carrasco – Correa

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 3,25 3,10 2,40
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 3,30 3,20 2,30
Bet-at-home Test Erfahrungen 3,20 3,05 2,33

zurück zum menü ↑

Tipp

Bei Betis Sevilla hängen die Trauben für Gastmannschaften in der Regel meist hoch. Sicherlich auch für Atletico Madrid, das zudem mit einer ausgedünnten Offensive antreten muss. Deshalb und mit Blick auf die letzten Leistungen der Colchoneros fällt uns der Glaube an einen Auswärtssieg schwer.

Tipp: Doppelchance 1/X – 1,63 Betsson

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de