Athletic Bilbao – Real Madrid Tipp 05.07.2020

Athletic Bilbao – Real Madrid Tipp 05.07.2020
Athletic Bilbao – Real Madrid Tipp 05.07.2020

Tipp: Sieg Real - 1,73 Betsson

Real Madrid befindet sich auf dem besten Weg zur ersten spanischen Meisterschaft seit 2017. Fünf Runden vor Schluss liegen die Königlichen vier Punkte vor dem FC Barcelona und haben überdies den in Spanien bei Punktgleichheit entscheidenden direkten Vergleich gewonnen. Am Sonntag, 5. Juli 2020 (Anstoß: 14 Uhr) will Real nun den nächsten Schritt in Richtung Titel machen, hat bei Athletic Bilbao allerdings keine einfache Aufgabe vor der Brust. Denn die Basken weisen eine positive Tendenz auf und haben Rang sechs wieder im Blick.

Direktvergleich Athletic Bilbao – Real Madrid

195 Duelle gab es bislang und mit 98 hat Real Madrid knapp mehr als die Hälfte davon gewonnen, während für Bilbao bei 36 Unentschieden nur zu 61 Erfolgen reichte. Zu Hause allerdings hat Bilbao mit 40 Siegen, 19 Remis und nur 33 Niederlagen die Nase doch klar vorne.

Formkurve Athletic Bilbao

Athletic Bilbao ging als Tabellenzehnter und mit einer durchwachsenen Bilanz von neun Siegen, zehn Unentschieden und acht Niederlagen in die Corona-Pause, in der aber noch die Hoffnung auf Europa vorhanden war. Einerseits, weil die Basken auch den Sprung ins Finale der Copa del Rey schafften, in dem Real Sociedad San Sebastian wartet. Andererseits, weil die internationalen Plätze noch nicht völlig außer Reichweite waren.

In den vergangenen Wochen ist es der Mannschaft von Trainer Gaizka Garitano dann tatsächlich gelungen, sich heranzuarbeiten. Der Re-Start verlief mit Unentschieden gegen Atletico Madrid (1:1) und bei der SD Eibar (2:2) zwar wiederum nur durchwachsen, doch danach wurde Betis Sevilla (1:0) bezwungen. Und nach einer knappen Niederlage beim FC Barcelona feierte Bilbao zuletzt gegen RCD Mallorca (3:1) und beim FC Valencia (2:0) zwei Siege am Stück. Dabei war gerade der Erfolg in Valencia nicht unbedingt zu erwarten und ein Mutmacher für den Endspurt.

Personalien Athletic Bilbao

Bis auf Beñat Etxebarria sind voraussichtlich alle Akteure einsatzbereit. Auch Inigo Lekue könnte nach auskurierter Knöchelverletzung wieder im Kader stehen. Größe Änderungen im Vergleich zum Sieg in Valencia sind auch angesichts von drei kompletten Tagen Pause nicht unbedingt zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Unai Simon – Capa, Yeray, Inigo Martinez, Yuri Berchiche – Dani Garcia, Unai Lopez – Williams, Muniain, Cordoba – Raul Garcia

Formkurve Real Madrid

Real Madrid hat es geschafft, sich seit dem Re-Start vom Jäger mit zwei Punkten Rückstand auf den FC Barcelona zum Gejagten mit vier Zählern Vorsprung zu entwickeln. Denn während Barca seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs bei drei Siegen drei Mal nicht über ein Unentschieden hinausgekommen ist, feierte Real ausschließlich Siege. Diese fielen zwar allesamt nicht wirklich glanzvoll aus, doch entscheidend ist natürlich, dass jeweils drei Zähler eingefahren wurden.

Gegen die SD Eibar (3:1), gegen den FC Valencia (3:0), bei Real Sociedad San Sebastian (2:1), gegen RCD Mallorca (2:0), bei Espanyol Barcelona (1:0) und nun am Donnerstagabend gegen den FC Getafe siegte die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane weniger aufgrund einer spielerischen Brillanz als vielmehr dank stabiler Auftritte mit einer guten Mischung aus Defensivstärke und Effizienz in der Offensive. In dieser Verfassung muss trotz der schlechten Ausgangsposition mit der 1:2-Heimniederlage im Achtelfinal-Hinspiel gegen Manchester City auch in der Champions League das letzte Wort noch nicht gesprochen sein.

Personalien Real Madrid

Der gegen Getafe früh ausgewechselte Raphael Varane muss wohl passen. Dafür dürfte Eder Militao beginnen. Darüber hinaus ist eine leichte Rotation denkbar, zumal bis auf Nacho der gesamte Kader zur Verfügung steht.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Eder Militao, Sergio Ramos, Mendy – Fede Valverde, Casemiro, Kroos – Isco, Benzema, Vinicius Junior

Tipp und Fazit

Bilbaos Tendenz zeigt durchaus in die richtige Richtung, doch gastiert mit Real Madrid eine aktuell überaus stabile und effektive Mannschaft, die zudem mit reichlich individueller Qualität ausgestattet ist, im Baskenland. Ein spielerisches Feuerwerk Reals erwarten wir zwar erneut nicht, doch halten wir den nächsten Erfolg der Königlichen für wahrscheinlich.

Unser Tipp: Real Madrid gewinnt

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de