FSV Mainz 05 – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 30.05.2020

FSV Mainz 05 – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 30.05.2020
FSV Mainz 05 – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 30.05.2020

Tipp: Sieg Hoffenheim - 2,40 Betsson

Fünf Spiele sind noch zu spielen in der Bundesliga – und für den FSV Mainz geht es ums nackte Überleben: Das Team von Achim Beierlorzer belegt aktuell Rang 15 und hat gegenüber dem Relegationsplatz nur einen Zähler Vorsprung. Die TSG Hoffenheim, die am Samstagabend in Mainz antreten wird, steht derweil auf Rang 7 und konnte zuletzt ihre Europa-League-Hoffnungen wiederbeleben. Welches Team kommt seinen Zielen am 29. Spieltag näher?

Direktvergleich FSV Mainz 05 – TSG Hoffenheim

Der FSV Mainz und die TSG Hoffenheim blicken auf insgesamt 21 Bundesliga-Duelle zurück. Mit neun Siegen sind die 05er bislang die historischen Gewinner, wobei die Kraichgauer mit sechs Erfolgen ähnlich gut dastehen.

Das wohl denkwürdigste Aufeinandertreffen der Teams liegt im Übrigen erst sechs Monate zurück: Im Hinspiel der diesjährigen Saison feierten die Mainzer in Hoffenheim ihren höchsten Saisonsieg – 5:1.

Formkurve FSV Mainz 05

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. 1. FC Union Berlin, 0:5 vs. RB Leipzig, 2:2 vs. 1. FC Köln

Ein Befreiungsschlag sieht anders aus: Mit dem 1:1 gegen Union Berlin verpasste der FSV Mainz unter der Woche die nächste Gelegenheit, sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. Schlimmer noch: Aufgrund des Düsseldorfer Sieges im Parallelspiel (2:1 gegen Schalke) ist das Polster auf den Relegationsplatz auf einen mickrigen Zähler zusammengeschmolzen. Wenn es also mit dem Klassenerhalt klappen soll, wird die Mannschaft noch einige Big Points benötigen.

Das Remis gegen Union war das vierte Unentschieden aus den letzten fünf Spielen gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel – womit das Mainzer Hauptproblem bereits beschrieben wäre: Der FSV schafft es schlicht nicht, in den Sechs-Punkte-Spielen gegen die direkte Konkurrenz zu gewinnen. Und wenn das Team wiederum auf hochklassige Bundesligisten trifft, sieht es schnell düster aus – wie zuletzt gegen Leipzig: 0:5 verloren die Mainzer gegen die Bullen. Kein Zweifel: Der Saisonendspurt beim FSV dürfte nichts für schwache Nerven werden.

Personalien FSV Mainz 05

FSV-Trainer Beierlorzer muss am Wochenende ohne Keeper Robin Zentner planen.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Niakhaté, Bruma, Hack – Baku, Brosinski – Kunde, Barreiro – Onisiwo, Quaison – Mateta

Formkurve TSG 1899 Hoffenheim

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. 1. FC Köln, 1:1 vs. SC Paderborn 07, 0:3 vs. Hertha BSC

Ein Lebenszeichen aus dem Kraichgau! Mit einem starken 3:1-Sieg gegen den 1. FC Köln meldete sich die TSG Hoffenheim zurück im Kampf um die Europa League. Nach zuvor acht Spielen ohne Sieg konnte sich die Mannschaft somit erstmals wieder über einen Dreier freuen – und das vor allem dank einem Mann: Christoph Baumgartner.

Der Hoffenheimer Jungspund erzielte die ersten beiden Tore selbst, bereitete das dritte vor und war auch sonst ein absoluter Aktivposten im agilen TSG-Angriff. In derartiger Verfassung, das steht außer Frage, sind die technisch versierten Hoffenheimer schwer zu stoppen. Zugleich muss man sich wundern, woran es hingegen in den Vorwochen gehapert hatte?

1:1 gegen Paderborn, 0:3 gegen Hertha, 1:1 gegen Schalke, 0:6 gegen Bayern: Sowohl vor als auch nach der Corona-Pause hatte sich Hoffenheim wochenlang formschwach gezeigt – und vor allem defensiv anfällig. Der Beweis, dass die Mannschaft dieses Tief endgültig überwunden hat, steht noch aus – trotz des starken Comebacks gegen Köln.

Personalien TSG 1899 Hoffenheim

Die TSG muss derzeit auf Adamyan, Belfodil, Kramaric und den gesperrten Hübner verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Kaderabek, Posch, Bicakcic, Zuber – Grillitsch – Rudy, Geiger – Skov, Bebou, Baumgartner

Fazit und Tipp

Im Vergleich zum FSV Mainz muss man die TSG individuell klar stärker einschätzen – und sollte sie ihre Fähigkeiten ähnlich entschlossen demonstrieren wie zuletzt gegen Köln, so dürften der Mannschaft die drei Punkte sicher sein. Mainz wiederum wird mit dem Mut der Verzweiflung erneut auf Sieg spielen – doch am Ende dürfte sich die Qualität der Gäste durchsetzen.

Unser Tipp: Sieg für die TSG 1899 Hoffenheim

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de