FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 Tipp 16.02.20 Bundesliga

Unser Tipp: Doppelte Chance 1X

Den Abschluss des 22. Spieltags der Bundesliga bildet ein Duell in Mainz: Der FSV empfängt Schalke 04, damit trifft der 15. der Tabelle auf den Sechsten. Für die Gastgeber geht es um wichtige Punkte im Abstiegskampf, wohingegen die Königsblauen den Anschluss an die Champions-League-Ränge halten wollen. Welches Team kann seine Mission vorantreiben?

Direktvergleich FSV Mainz 05 – FC Schalke 04

27 Mal sind Schalke und Mainz in der Bundesliga aufeinandergetroffen. 17 Spiele gewannen die Knappen, der FSV war dagegen nur sechs Mal erfolgreich.

Der Blick auf die jüngere Vergangenheit deckt sich mit der Gesamtbilanz: Sechs der letzten sieben Partien gingen an den FC Schalke.

Formkurve FSV Mainz 05

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. Hertha BSC, 1:3 vs. FC Bayern München, 1:3 vs. Borussia Mönchengladbach

Der FSV Mainz gehört zu den großen Wackelkandidaten im diesjährigen Abstiegskampf: Das Team gilt nicht als designierter Absteiger, wie etwa Paderborn oder Bremen. Doch nicht wenige könnten sich vorstellen, dass der Klub am Ende der Saison auf dem Relegationsplatz landet.

Aktuell befinden sich die Mainzer einen Rang davor, nicht zuletzt dank ihres letztwöchigen Sieges gegen die kriselnde Hertha: 3:1 schlug der FSV die Berliner vor deren Publikum, was letztlich zum Rückzug von Jürgen Klinsmann führte. Die Mainzer selbst freuten sich schlicht über drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Zuvor war die Rückrunde weniger erfolgreich gelaufen: Gegen Gladbach und die Bayern (jeweils 1:3) waren die Mainzer chancenlos, nur gegen Freiburg konnte das Team noch punkten (2:1).

Personalien FSV Mainz 05

Bell, Fernands und Hack stehen Coach Achim Beierlorzer aktuell nicht zur Verfügung. Er wird es verschmerzen können – seine Startelf dürfte er nach dem starken Auftritt in Berlin ohnehin nicht verändern.

FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 Tipp 16.02.20 Bundesliga

Formkurve FC Schalke 04

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. SC Paderborn 07, 3:2 vs. Hertha BSC, 0:0 vs. Hertha BSC

Klatsche gegen die Bayern, erfolgreicher Doppelheader gegen die Hertha, Enttäuschung gegen Paderborn – und dazu der nächste Rassismus-Eklat: Der FC Schalke füllte in den vergangenen Wochen mal wieder Schlagzeilen, wie man es vom unruhigen Pottklub eben kennt.

Die neuesten datieren vom 21. Spieltag, als die Gelsenkirchener vor heimischem Publikum nicht über ein 1:1 hinauskamen, Es war das dritte Ligaspiel in Folge ohne Sieg, nachdem man zuvor gegen die Bayern auf die Mütze bekommen (0:5) und in Berlin 0:0 gespielt hatte.

Stichwort Berlin: Im zweiten Aufeinandertreffen binnen drei Tagen gewannen die Schalker 3:2, gleichbedeutend mit dem Weiterkommen im DFB-Pokal – doch der zweite Pflichtspielsieg im Kalenderjahr 2020 wurde von einem rassistischen Zwischenfall überschattet. Schalker Fans sollen Affenlaute gemacht haben, was neben der sportlichen Leistung für weitere Unruhe sorgte. Unterm Strich sind die Voraussetzungen für einen guten Auftritt in Mainz daher nicht gerade gegeben.

Personalien FC Schalke 04

Schalke-Coach David Wagner hat einige schmerzhafte Ausfälle zu verkraften: Caligiuri, Sané, Schubert, Serdar und Stambouli sind verletzt, noch dazu sind Kenny und Kabak nicht bei hundert Prozent. In Mainz stellt sich das Team daher größtenteils von selbst auf – wieder einmal.

Voraussichtliche Aufstellung: Nübel – Becker, Todibo, Nastasic, Oczipka – Mascarell – Schöpf, McKennie – Harit – Gregoritsch, Raman

Fazit

Schalke ist nomineller Favorit, doch in der aktuellen Verfassung sollte man von den Knappen keine Fußballkunst erwarten. Mainz hingegen befindet sich nach dem Sieg in Berlin im Aufwind und kehrt nun in die heimische Arena. Unterm Strich könnte es für einen Punkt reichen – wenn nicht mehr.

Unser Tipp: Doppelte Chance 1X

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de