FC Liverpool – FC Chelsea League Cup 27.02.2022

Am Sonntag, 27. Februar 2022 (Anstoß: 17.30 Uhr), wird im englischen Fußball der zweite Titel der Saison nach dem Community Shield im August vergeben. Mit dem FC Liverpool und dem FC Chelsea treffen im Londoner Wembley-Stadion zwei Vereine im Endspiel um den League Cup aufeinander, die darüber hinaus auch noch die eine oder andere weitere Trophäe einheimsen möchten.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Liverpool
Quote 2,30
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits

Liverpool

Jürgen Klopp – Copyright: Giuseppe Maffia / NurPhoto

Direktvergleich FC Liverpool – FC Chelsea

Schon 189 Mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit 80 Siegen weist der FC Liverpool die etwas bessere Bilanz auf, während für Chelsea bei 44 Unentschieden nur 65 Erfolge notiert sind. Im League Cup allerdings sprechen vier Siege bei einem Remis und drei Niederlagen leicht für die Blues. Auch das bis dato einzige League-Cup-Finale zwischen beiden Klubs ging 2004 an Chelsea, das damals mit 3:2 nach Verlängerung gewann.

Formkurve FC Liverpool

Mit dem 6:0 im Nachholspiel am Mittwoch gegen Leeds United hat der FC Liverpool nach Erfolgen gegen den FC Brentford (3:0), bei Crystal Palace (3:1), gegen Leicester City (2:0), beim FC Burnley (1:0) und gegen Norwich City (3:1) nicht nur sein sechstes Ligaspiel in Serie gewonnen, sondern auch seine Ambitionen im Meisterrennen unterstrichen.

Manchester City ist auf jeden Fall wieder in Schlagdistanz, nachdem an den ersten 20 Spieltagen mit sechs Unentschieden und zwei Niederlagen zu viel liegen gelassen worden war. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp könnte nun mit dem League Cup den ersten von vier noch möglichen Titeln einfahren.

In der Champions League riecht es nach einem 2:0-Auswärtssieg im Achtelfinal-Hinspiel bei Inter Mailand schon stark nach Viertelfinale und im FA-Cup steht Liverpool immerhin schon unter den letzten 16. Wettbewerbsübergreifend stehen aktuell sogar neun Siege in Folge zu Buche.

Personalien FC Liverpool

Während Roberto Firmino aufgrund einer Muskelverletzung sicher nicht zur Verfügung steht, wird es wohl auch für Diogo Jota wegen einer Knöchelblessur eng. Deshalb macht sich nun bereits frühzeitig die Verpflichtung von Luis Diaz als zusätzlicher Alternative für die Angriffsreihe bezahlt. Viele Änderungen im Vergleich zum Mittwoch sind unterdessen nicht zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Konate, van Dijk, Robertson – Jones, Fabinho, Thiago – Salah, Mané, Luis Diaz

Formkurve FC Chelsea

Mit dem 2:0-Sieg am Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel gegen Lille OSC hat der FC Chelsea in der Champions League den nächsten Schritt auf dem Weg zur erhofften Titelverteidigung gemacht. Im FA-Cup stehen die Blues im Achtelfinale und können nun im League Cup nach der vor zwei Wochen gewonnenen Klub-WM bereits frühzeitig eine zweite Trophäe einsacken.

In der Premier League hingegen ist die Meisterschaft angesichts von 13 Punkten Rückstand auf Manchester City trotz eines Nachholspiels in der Hinterhand nicht mehr realistisch. Aber auch in der Liga stimmt bei der Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel der Trend, wurden doch die beiden jüngsten Spiele gegen Tottenham Hotspur (2:0) und bei Crystal Palace (1:0) jeweils gewonnen. Generell stehen für Chelsea wettbewerbsübergreifend sechs Siege am Stück zu Buche.

In diesen sechs Spielen ließ die Tuchel-Elf nur zwei Gegentore zu und unterstrich damit abermals ihre große Defensivqualität, wohingegen offensiv nur zwölf Treffer in den letzten neun Begegnungen reichlich Luft nach oben verraten.

Personalien FC Chelsea

Während Ben Chilwell, Reece James und Callum Hudson-Odoi voraussichtlich weiterhin ausfallen, saß Mason Mount schon gegen Lille wieder auf der Bank und könnte zum Einsatz kommen. Gespannt darf man sein, ob der am Dienstag trotz Fitness 90 Minuten draußen gebliebene Romelu Lukaku wieder ran darf. Generell ist eine leichte Rotation denkbar.

Voraussichtliche Aufstellung: Mendy – Christensen, Thiago Silva, Rüdiger – Azpilicueta, Kanté, Jorginho, Marcos Alonso – Ziyech, Havertz – Lukaku

Tipp

Gerade in K.o.-Spielen ist der FC Chelsea immer gefährlich und zu großen Leistungen in der Lage. Aktuell wirken die Blues zudem stabil, lassen vor allem defensiv wenig zu. Und dennoch geht unsere Tendenz zum FC Liverpool, der sich in starker Verfassung befindet und mit dem Kantersieg am Mittwoch gegen Leeds nochmals Selbstvertrauen getankt hat.

Tipp: Sieg Liverpool – 2,30 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo