FC Chelsea – Manchester United Tipp 17.02.2020 Premier League

Unser Tipp: Unentschieden

Nach zweiwöchiger Pause stehen sich der FC Chelsea und Manchester United im Rahmen des 26. Spieltages der Premier League am Montag, 17. Februar 2020 (Anstoß: 21 Uhr) zum Duell zweier Mannschaften gegenüber, die auf Platz vier und damit die Qualifikation für die Champions League hoffen. In einem Rennen, in das bis auf Rang acht alle Mannschaften involviert sind, befindet sich Chelsea als aktueller Vierter in der Pole Position, hat die Verfolger aber mehr oder weniger dicht im Nacken. Man United liegt so nur sechs Punkte zurück und könnte mit einem Erfolg an der Stamford Bridge bis auf drei Zähler heranrücken.

Direktvergleich FC Chelsea – Manchester United

Schon 184 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 76 Siegen weist Manchester United die insgesamt deutlich bessere Bilanz auf, während für Chelsea bei 55 Unentschieden nur 53 Erfolge in der Statistik stehen. Zu Hause gewann Chelsea 30 Mal gegen die Red Devils, kassierte bei 22 Remis aber auch schon 35 Heimschlappen.

Formkurve FC Chelsea

Mit 26 Punkten aus den ersten zwölf Spielen hat der FC Chelsea einen furiosen Start hingelegt, der sogar für Träume vom großen Wurf sorgte. Seitdem allerdings sind aus 13 Begegnungen nur noch 15 weitere Zähler hinzugekommen, wodurch der vierte Platz in den vergangenen Wochen mehr und mehr in Gefahr geraten ist. Immer wieder erlaubte sich Chelsea unerwartete Aussetzer wie am Boxing Day eine 0:2-Heimpleite gegen den FC Southampton, Mitte Januar ein 0:1 bei Newcastle United oder auch ein mageres 1:1 an Neujahr bei Brighton & Hove Albion. Immerhin sind die Blues seit der Niederlage in Newcastle aber drei Mal in Folge ungeschlagen geblieben. Bei einem 2:1-Erfolg im FA-Cup, mit dem das Achtelfinale erreicht wurde, reichte es in der Liga gegen den FC Arsenal (2:2) und bei Leicester City (2:2) indes auch nur zu Unentschieden. Für sich zwar ordentliche Ergebnisse gegen gute Gegner, doch mit Blick auf den schrumpfenden Vorsprung sollte nun auch wieder dreifach gepunktet werden.

Personalien FC Chelsea

Bis auf Ruben Loftus-Cheek und Marco van Ginkel kann Trainer Frank Lampard, der am Ende der Transferperiode vergeblich auf Verstärkungen gewartet hat, aus dem Vollen schöpfen. Auch Christian Pulisic sollte nach einer Adduktorenverletzung wieder im Kader stehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Willy Caballero – James, Christensen, Rüdiger, Azpilicueta – Kanté, Jorginho – Hudson-Odoi, Mount, Pedro – Abraham

FC Chelsea - Manchester United Tipp 17.02.2020 Premier League

Formkurve Manchester United

18 Punkte aus den ersten 14 Spielen waren kein guter Start, nachdem im Umfeld von Manchester United schon nicht mehr leise über Trainer Ole Gunnar Solskjaer diskutiert wurde. 13 Punkte aus den folgenden sechs Spielen waren danach zwar ein Zwischenspurt, dem allerdings aus den jüngsten fünf Begegnungen nur magere vier Zähler folgten. Nach einem 0:2 beim FC Arsenal wurde zunächst Norwich City (4:0) klar bezwungen, doch danach setzte es beim FC Liverpool (0:2) und gegen den FC Burnley (0:2) zwei Pleiten. Zuletzt reichte es gegen die Wolverhampton Wanderers auch nur zu einem 0:0. In den vergangenen Wochen scheiterten die Red Devils überdies im Halbfinale des League Cups an Manchester City (1:3, 1:0). Im FA Cup gelang dafür mit einem 1:0 gegen Wolverhampton und einem lockeren 6:0 bei den Tranmere Rovers der Einzug ins Achtelfinale. Über den Pokal und auch über die Europa League könnte sich die Saison somit noch retten lassen, sollte die Meisterschaft enttäuschend zu Ende gehen.

Personalien Manchester United

Mit Scott McTominay und vor allem Marcus Rashford fallen wichtige Spieler weiterhin aus. Dafür steht Nemanja Matic nach verbüßter Sperre wieder zur Verfügung. Und auch Paul Pogba könnte nach längerer Zwangspause aufgrund von Sprunggelenksproblemen erstmals wieder im Kader stehen.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Shaw – Matic, Fred – Mata, Bruno Fernandes, James – Martial

Fazit und Tipp

Aktuell zählen Chelsea und Man United nicht zu den Top-Teams der Liga. Vielmehr bewegen sich beide auf einem guten, aber eben nicht herausragenden Niveau einigermaßen auf Augenhöhe. Im direkten Duell halten wir deshalb auch eine Punkteteilung für nicht unwahrscheinlich.

Unser Tipp: Unentschieden

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de