FC Chelsea – FC Bayern München Tipp 25.02.2020 Champions League

Unser Tipp: Unentschieden

Die erneute Meisterschaft wird für den FC Bayern München in dieser Saison nicht zum Selbstläufer. Nichtsdestotrotz entscheidet vor allem auch die Champions League darüber, ob die Spielzeit als gut oder schlecht in die Geschichtsbücher des deutschen Rekordmeisters eingeht. Nach dem Achtelfinal-Aus im vergangenen Jahr soll es nun mindestens wieder in die Runde der letzten Acht gehen, wofür zunächst der FC Chelsea eliminiert werden soll. Die Blues, die sich auch bedingt durch eine Transfersperre im Umbruch befinden, sind im Duell mit den Bayern der Außenseiter, können aber im Hinspiel am Dienstag, 25. Februar 2020 (Anstoß: 21 Uhr), an der heimischen Stamford Bridge vorlegen.

Direktvergleich FC Chelsea – FC Bayern München

Erst vier Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Im Viertelfinale der Champions League 2004/05 hatte Chelsea nach einem 4:2-Heimsieg und einer 2:3-Niederlage in München knapp das bessere Ende für sich. Ebenso beim legendären “Finale dahoam“, als die Blues in München nach Elfmeterschießen die Königsklasse 2011/12 gewannen. Dafür setzten sich die Bayern im UEFA Supercup 2013 ebenfalls im Elfmeterschießen durch.

Formkurve FC Chelsea

Trotz suboptimaler Voraussetzungen mit einer Transfersperre hat der FC Chelsea mit 26 Punkten aus den ersten zwölf Spielen einen starken Start hingelegt. Diese Quote konnten die Blues in der Folge aber nicht ansatzweise halten. Vielmehr kamen bis zum vergangenen Wochenende nur 15 Punkte aus 14 Spielen hinzu. Nun am Samstag gelang aber mit einem 2:1-Erfolg über Tottenham Hotspur ein enorm wichtiger Dreier im Kampf um den vierten Platz und damit die erneute Qualifikation für die Champions League. Insbesondere nach der 0:2-Heimpleite fünf Tage zuvor gegen Manchester United war dieser Sieg eine wichtige Reaktion und auch für das Selbstvertrauen von Bedeutung. Das Minimalziel Champions League ist damit überdies in Reichweite. Zudem besteht außer in der Königsklasse auch im FA-Cup, in dem im Achtelfinale allerdings der FC Liverpool wartet, die Chance auf einen Titel.

Personalien FC Chelsea

Die gegen Tottenham siegreiche Elf dürfte nicht in allzu großem Umfang verändert werden. Willian und auch Pedro sind aber Kandidaten für die Anfangsformation, in der der verletzte N'golo Kante schmerzlich vermisst wird. Die Ausfälle von Ruben Loftus-Cheek und Marco van Ginkel fallen hingegen weniger ins Gewicht.

Voraussichtliche Aufstellung: Willy Caballero – Azpilicueta, Christensen, Rüdiger – James, Jorginho, Kovacic, Marcos Alonso – Mount, Willian – Giroud

FC Chelsea - FC Bayern München Tipp 25.02.2020 Champions League

Formkurve FC Bayern München

Mit Ruhm bekleckert hat sich der FC Bayern München am Freitagabend nicht, letztlich aber mit dem späten Siegtor zum 3:2 gegen den SC Paderborn seine aktuelle Erfolgsserie fortgesetzt. Seit den beiden 1:2-Niederlagen im Dezember gegen Bayer Leverkusen und bei Borussia Mönchengladbach hat der deutsche Rekordmeister inzwischen zehn der letzten elf Pflichtspiele gewonnen, bei einem torlosen Unentschieden gegen RB Leipzig. Generell liest sich die Bilanz seit dem Anfang November vollzogenen Trainerwechsel von Niko Kovac zu Hans-Dieter Flick mit 13 Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen hervorragend. Gerade in den letzten Partien, einem 4:3 im DFB-Pokal gegen die TSG 1899 Hoffenheim, dem 0:0 gegen Leipzig, einem 4:1 beim 1. FC Köln und nun dem knappen Erfolg gegen Paderborn hatte der FC Bayern aber stets auch Schwächephasen, die es an der Stamford Bridge zu vermeiden gilt.

Personalien FC Bayern München

Im Vergleich zum Spiel gegen Paderborn dürften Benjamin Pavard und Jerome Boateng nach Gelbsperren zurückkehren. Auch die zunächst geschonten Thomas Müller und Kingsley Coman werden in der Startelf erwartet. Ob der zuletzt angeschlagen ausgefallene Leon Goretzka zur Verfügung steht, ist fraglich. Niklas Süle und Ivan Perisic fehlen sicher.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Thiago – Gnabry, Müller, Coman – Lewandowski

Fazit und Tipp

Im eigenen Stadion trauen wir es Chelsea zu, dem favorisierten FC Bayern Paroli zu bieten. In beiden Partien wird sich zwar der deutsche Meister durchsetzen, doch an der Stamford Bridge zu gewinnen, wird für die Bayern nicht einfach. Aber auch ein Remis würde schon eine gute Ausgangsposition bedeuten.

Unser Tipp: Unentschieden

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de