FC Augsburg – VfL Wolfsburg Tipp 16.05.2020

Tipp: Sieg Wolfsburg

Wölfe gegen Fugger: Der Restart der Bundesliga hält in der Volkswagen-Arena eine interessante Partie bereit. Der VfL Wolfsburg, aktuell Tabellensiebter, empfängt den FC Augsburg, der als 14 nur zwei Punkte über dem Strich logiert. Hätte das Duell der Teams, wie geplant, im März stattgefunden, so wären die Gastgeber zweifelsohne klarer Favorit. Nun aber stellt sich die Frage: Wie sind die Teams nach zwei Monaten Corona-Pause drauf?

Direktvergleich FC Augsburg – VfL Wolfsburg

Weder Augsburg noch Wolfsburg gehören zu den alten Eisen der Bundesliga, weshalb es gerade einmal 17 Aufeinandertreffen der Teams gab. Eine historische Überlegenheit konnte sich dabei keiner der Klubs erarbeiten: Wolfsburg gewann fünf Mal, Augsburg sechs Mal bei sechs Remis.

Dass man in Augsburg dennoch mit Bauchschmerzen nach Wolfsburg blickt, liegt am vorletzten Duell vor fast genau einem Jahr: Am 18. Mai 2019 kam der FCA bei den Wölfen 1:8 unter die Räder.

Formkurve FC Augsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. FC Bayern München, 2:3 vs. Borussia Mönchengladbach, 0:2 vs. Bayer 04 Leverkusen

Schon bevor das Corona-Virus die Sportwelt in den Schwitzkasten nahm, stand der FC Augsburg gehörig unter Druck: Fünf Spiele ohne Siege, darunter vier Niederlagen. Die Formkurve zeigte klar nach unten – was allerdings auch an der Klasse der Gegner lag: Gegen Teams wie Frankfurt (0:5), Leverkusen (0:2) oder Gladbach (2:3) sollte man Augsburger Niederlagen mehr oder weniger einkalkulieren.

Insofern könnte man es sogar als Erfolg verbuchen, wie wacker sich der Underdog teilweise geschlagen hat – allen voran im letzten Spiel vor der Corona-Pause: 0:2 verloren die Fugger dort beim FC Bayern. Ein Ergebnis, das dem Spielverlauf gerecht wird und somit mehr als respektabel ist.

Mit dem VfL Wolfsburg wartet nun ein Gegner, der nicht die Klasse eines FC Bayern besitzt, aber dennoch über der Augsburg Gewichtsklasse boxt. Dass die Schwaben erneut einen harten Fight liefern werden, kann als gesetzt betrachtet werden. Ob dabei aber auch mal wieder Punkte herausspringen, bleibt zu bezweifeln.

Personalien FC Augsburg

Beim FC Augsburg fällt Rechtsverteidiger Simon Asta aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Luthe – Framberger, Gouweleeuw, Jedvaj, Iago – Khedira, Baier – Richter, Max, Löwen – Niederlechner

FC Augsburg – VfL Wolfsburg

Formkurve VfL Wolfsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. Schachtar Donezk, 0:0 vs. RB Leipzig, 2:2 vs. 1. FC Union Berlin

Covid-19 hat dem VfL Wolfsburg komplett den Wind aus den Segeln genommen – was schade ist, weil das Team einen guten Kurs eingeschlagen hatte: Nur eines der letzten acht Spiele hat der Verein verloren, fünf derer acht wurden hingegen gewonnen.

Das vielleicht stärkste Resultat jener Serie war aber ein Remis: 0:0 gegen Meisterschaftskandidat RB Leipzig, der sich an den konsequent verteidigenden Wölfen die Zähne ausbiss.

Unmittelbar auf dieses Unentschieden folgte indes die besagte Niederlage: Im Achtelfinalhinspiel der Europa League unterlagen die Wölfe Schachtar Donezk mit 1:2. Zuhause. Die Ausgangslage gestaltete sich dadurch schwierig – doch nun steht in Frage, ob das Team überhaupt die Chance bekommen wird, das Ruder herumzureißen.

Dies gilt es an einem anderen Tag zu erörtern. Zunächst sollte man festhalten: Der VfL Wolfsburg befand sich vor der Bundesliga-Unterbrechung in guter Verfassung – und er wird viel dafür getan haben, diese aufrechtzuerhalten.

Personalien VfL Wolfsburg

Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner muss auf die Defensivkräfte Ignacio Camacho und William verzichten. Die weiteren Insassen des Lazaretts konnten sich im Laufe der Zwangspause erholen.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Steffen, Knoche, Brooks, Paulo Otavio – Gerhardt, Arnold – Mehmedi, Schlager, Brekalo – Weghorst

Fazit und Tipp

Der FC Augsburg genießt den Heimvorteil – doch davon abgesehen spricht so gut wie nichts für die Fugger. Wolfsburg hat den stärkeren Kader, die stärkere Form – und dürfte sich, da beide Teams gleichermaßen unter der Unterbrechung litten, am Ende knapp durchsetzen.

Unser Tipp: Sieg für den VfL Wolfsburg

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de