FC Arsenal – Manchester City FA Cup Tipp 18.07.2020

FC Arsenal – Manchester City FA Cup Tipp 18.07.2020
FC Arsenal – Manchester City FA Cup Tipp 18.07.2020

Tipp: Sieg City - 1,33 bwin

Mit jeweils einem Sieg in der Premier League haben der FC Arsenal und Manchester City am Mittwochabend Selbstvertrauen für das Halbfinale im FA-Cup am Samstag, 18. Juli 2020 (Anstoß: 20.45 Uhr) getankt. Während die Gunners ihre kleine Chance auf Platz sechs und das Minimalziel Europa-League-Qualifikation wahrten, hat Man City den zweiten Platz sicher. Den Pokal wollen unterdessen natürlich beide gewinnen, wobei die Bedeutung für Arsenal aufgrund der Europapokalteilnahme des FA-Cup-Siegers noch einmal größer ist.

Direktvergleich FC Arsenal – Manchester City

Beide Vereine treffen zum 200. Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. Von den bisherigen 199 Duellen gingen 97 an den FC Arsenal, der damit gegenüber 57 Siegen Man Citys und bei 45 Unentschieden recht klar die Nase vorne hat. Im FA-Cup hatten die Gunners bei drei von vier Vergleichen das bessere Ende für sich, zuletzt 2016/17 ebenfalls im Halbfinale mit 2:1 nach Verlängerung.

Formkurve FC Arsenal

Mit dem 2:1-Sieg gegen den FC Liverpool, der freilich durch zwei schwerwiegende Fehler des Meisters im Spielaufbau begünstigt wurde, hat der FC Arsenal Selbstvertrauen getankt und die zuvor erlittene Derbyniederlage bei Tottenham Hotspur (1:2) zumindest etwas wettmachen können. Die Pleite bei den Spurs und das 1:1 zuvor gegen Leicester City kosteten die Gunners viel Boden im Rennen um Europa und waren nach drei Siegen in der Liga beim FC Southampton (2:0), gegen Norwich City (4:0) und bei den Wolverhampton Wanderers (2:0) sowie einem 2:1-Erfolg im Viertelfinale des FA-Cups bei Sheffield United herbe Dämpfer. Verpatzt hatte Arsenal indes auch schon den Re-Start mit Niederlagen bei Manchester City (0:3) und bei Brighton & Hove Albion (1:2). Generell mangelt es den Gunners in dieser Saison an Konstanz, für die auch der Trainerwechsel von Unai Emery zu Mikel Arteta im Dezember nicht sorgen konnte.

Personalien FC Arsenal

Die gegen Liverpool zunächst geschonten Dani Ceballos und Pierre-Emerick Aubameyang dürften in die Startelf zurückkehren. Ob Trainer Arteta darüber hinaus weitere Änderungen an seiner gegen Liverpool erfolgreichen Elf vornimmt, bleibt abzuwarten. Bernd Leno, Pablo Mari, Gabriel Martinelli und Mesut Özil stehen weiter nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Martinez – Holding, David Luiz, Tierney – Bellerin, Dani Ceballos, Xhaka, Saka – Pepé, Lacazette, Aubameyang

Formkurve Manchester City

Dass es zur Meisterschaft nicht mehr reichen würde, war Manchester City aufgrund des zu großen Vorsprungs auf den FC Liverpool bereits vor dem Re-Start klar. Das ganz große Ziel, der erstmalige Gewinn der Champions League ist nach dem 2:1-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel bei Real Madrid aber weiter möglich. Und im FA-Cup gelang seit Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit einem 2:0 bei Newcastle United der Sprung ins Halbfinale. In der Premier League mischten sich derweil unter überzeugenden Auftritte auch Patzer. So verlor Man City nach Siegen gegen den FC Arsenal (3:0) und gegen den FC Burnley (5:0) mit 1:2 beim FC Chelsea. Anschließend glückte zwar ein prestigeträchtiges 4:0 gegen Liverpool, dem indes eine 0:1-Pleite beim FC Southampton folgte. Zwei deutliche 5:0-Siege gegen Newcastle United und bei Brighton & Hove Albion dienten aber als Wiedergutmachung, ehe nun am Mittwoch beim 2:1 gegen den AFC Bournemouth mehr Mühe als erwartet nötig war.

Personalien Manchester City

Bis auf Sergio Agüero hat Trainer Pep Guardiola alle Mann an Bord. Wie schon in den letzten Wochen ist erneut eine Rotation im Vergleich zum Mittwoch zu erwarten, wobei sehr wahrscheinlich die in Guardiolas Augen aktuell beste Elf auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson – Walker, Garcia, Laporte, Mendy – De Bruyne, Rodrigo, Bernardo Silva – Mahrez, Gabriel Jesus, Sterling

Tipp und Fazit

Arsenal hat mit dem Sieg über Liverpool gezeigt, auch die Top-Teams der Liga schlagen zu können. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass Manchester City derart kapitale Abwehrschnitzer unterlaufen werden wie Liverpool. Generell sind die Skyblues im Moment auch stärker einzuschätzen als die Reds und gegen Arsenal der Favorit.

Unser Tipp: Manchester City gewinnt – 1,33 bwin (100€ Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de