Kroatien – Spanien Tipp 28.06.2021

Kroatien gegen Spanien – nicht das schlechteste Achtelfinale! Weil beide Teams in der Gruppenphase Probleme hatten und jeweils „nur“ Zweiter wurden, müssen sie nun schon früh bei der Euro 2020 in den In-Fight. Klar ist: Spanien genießt Favoritenstatus, muss aber dringend effizienter werden. Andernfalls könnte man von den mental starken Kroaten überrascht werden.

Bisherige Ergebnisse im Turnier

Ansetzung Ergebnis
Kroatien – Schottland 3 – 1
Kroatien – Tschechien 1 – 1
England – Kroatien 1 – 0
Ansetzung Ergebnis
Slowakei – Spanien 0 – 5
Spanien – Polen 1 – 1
Spanien – Schweden 0 – 0

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Spanien
📊 Quote: 1,62
Wettanbieter: Unibet
🎁 Bonus: 400% bis 80€

Direktvergleich Kroatien – Spanien

Spanien und Kroatien sind einander nicht fremd: Fünf Duelle gab es bereits, von denen die Iberer drei und die Osteuropäer zwei gewannen.

Zwei der Spiele kamen bei EM-Endrunden zustande. Hier ist die Bilanz mit je einem Sieg auf beiden Seiten ausgeglichen.

zurück zum menü ↑

Formkurve Kroatien

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. Schottland, 1:1 vs. Tschechien, 0:1 vs. England

Erst auf den letzten Drücker sind die Kroaten in der Gruppenphase angekommen: Bis zur zweiten Halbzeit des finalen Vorrundenspiels dauerte es, ehe sich die WM-Dritten endlich ins Turnier spielten und Schottland 3:1 bezwangen. Mit einem grandiosen Außenristtreffer setzte Topstar Luka Modric dabei das Highlight der Partie.

Zuvor hatten die Kroaten weitgehend enttäuscht. Gegen England war man im Auftaktspiel enttäuschend harmlos und noch dazu überfordert mit der dynamischen Offensive der Three Lions, weshalb man verdient mit 0:1 unterlag. Anschließend legte das Team gegen Tschechien einen ähnlich schwachen Auftritt hin, hatte aber das Glück, dass Ivan Perisic mit einer Einzelaktion immerhin noch auf 1:1 stellte. Ausgerechnet jener fehlt nun aufgrund eines positiven Testergebnisses gegen die Spanier.

Unterm Strich gehen die Kroaten daher mit vielen Fragezeichen in die K.o.-Runde: Kann das Team die Leistung gegen die Schotten auch gegen stärkere Gegner abrufen? Die bisherigen Vorstellungen sprechen dagegen – doch das muss nichts heißen.

Personalien Kroatien

Der Ausfall Persics ist Kroatiens größtes Personalproblem –ein sehr schwerwiegendes. Daneben schmerzt aber auch der Ausfall des gelbgesperrten Lovren.

Voraussichtliche Aufstellung: Livakovic – Juranovic, Caleta – Car, Vida, Gvardiol – Borzovic, Kovacic – Vlasic, Modric – Petkovic 

zurück zum menü ↑

Formkurve Spanien

Die letzten drei Ergebnisse: 5:0 vs. Slowakei, 1:1 vs. Polen, 0:0 vs. Schweden

Es gibt durchaus Parallelen zwischen der Gruppenphase Kroatiens und Spaniens: Auch die Furja Roja musste bis zum dritten Spiel auf den ersten Sieg warten – doch das war auch schon die größte Gemeinsamkeit.

Denn während die Kroaten kaum Durchschlagskraft entwickelten, ärgerte sich Spanien nach den Remis gegen Schweden (0:0) und Polen (1:1) vor allem über mangelnde Chancenverwertung: Hätten Morata, Moreno & Ko. weniger liegen lassen, hätte man auch mit neun Punkten durch die Vorrunde marschieren können. So musste man stattdessen den Schweden Platz 1 überlassen.

Immerhin: Im dritten Gruppenspiel gegen die Slowakei platzte der Knoten. 5:0 fegten die Spanier über die zuvor gut performende Osteuropäer hinweg, es war einer der besten Offensivauftritte des gesamten Turniers. Nun gilt es, sich an diesem Erfolgserlebnis aufzubauen.

Personalien Spanien

Spanien hat keine nennenswerten Ausfälle zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Unai Simon – Azpilicueta, Garcia, Laporte, Jordi Alba – Busquets – Koke, Pedri – Sarabia, Morata, Gerard

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 5,75 3,95 1,60
bet365 Erfahrungen 6,50 3,80 1,57
Bet-at-home Test 6,00 3,95 1,58

zurück zum menü ↑

Tipp

Klare Sache: Spanien hat eine unglückliche, aber dennoch vielversprechende Vorrunde gespielt. Kroatien dagegen mühte sich nur mit Ach und Krach ins Achtelfinale. Wir erwarten einen einseitigen Kampf mit viel Ballbesitz für Spanien, dessen Ausgang in den Händen von Morata und seinen Sturmkollegen liegen wird.

Da die Kroaten ohne Perisic noch weniger Hoffnung auf Entalstung haben, sollte der zu erwartende Dauerdruck am Ende zum Weiterkommen reichen.

Tipp: Sieg für Spanien – 1,62 Unibet (neuer 400% Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de