Italien – Wales Tipp 20.06.2021

Ekstase in Italien: Die Squadra Azurra spielt bislang den beeindruckendsten Fußball der EM – und hat noch dazu eine bemerkenswerte Mentalität. Es ist daher zu erwarten, dass das Team auch gegen Wales Vollgas gibt, wenngleich das italienische Achtelfinalticket nach zwei souveränen Siegen bereits gesichert ist. Können die Briten, die aktuell Platz 2 belegen, den Italienern mehr entgegensetzen als die vorherigen Gegner?

Tabelle vor dem Spiel

Team S U N Pkt.
Italien 2 0 0 6
Wales 1 1 0 4
Schweiz 0 1 0 1
Türkei 0 0 2 0

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Italien zu Null
📊 Quote: 2,25
Wettanbieter: BildBet
🎁 Bonus: 100€ risikolos

Direktvergleich Italien – Wales

Italien und Wales haben bereits sechs Länderspiele bestritten, wobei die Erfolgsverhältnisse ausgesprochen einseitig sind: Fünf Mal gewannen die Italiener, nur einmal siegten die Waliser.

Bei einer EM gab es indes noch kein Aufeinandertreffen zwischen den Nationen.

zurück zum menü ↑

Formkurve Italien

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. Schweiz, 3:0 vs. Türkei

Manuel Locatelli! Der 23-jährige Mittelfeldmann war der Held des Abends im zweiten Gruppenspiel der Italiener gegen die Schweiz: Er erzielte das 1:0 nach einem Schnellangriff, den er selbst eingeleitet hatte und das 2:0 mit einem tollen, platzierten Fernschuss. Seine Aktionen waren es, die die Italiener gegen harmlose Schweizer auf die Siegerstraße brachten. Am Ende gewann das Team hochverdient mit 3:0.

Die italienische Erfolgsgeschichte setzte sich damit fort: Seit nunmehr drei Jahren und 27 Länderspielen ist die Squadra Azurra ungeschlagen! Noch dazu muss man sagen, dass sie bei der Euro 2020 bislang den besten Fußball spielt; defensiv arbeiten alle elf Mann mit enormer Disziplin und Einsatzfreude, offensiv hat Trainer Roberto Mancini ein grandioses Konzept entworfen.

Jederzeit scheinen seine Spieler zu wissen, wo der Ball hin muss, fast immer finden sie Lösungen, um sich aus Pressing-Situationen zu befreien und in ihr schnelles, vertikales Spiel zu kommen. Wenngleich die Klasse der Gegner bislang überschaubar waren, muss man doch festhalten: Dieses Italien macht verdammt viel Spaß.

Personalien Italien

Für Coach Mancini gibt es keinen Anlass, seine Startelf umzukrempeln. Einzig die Verletzung von bereitet Sorge – er wird frühestens zum Achtelfinale zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – di Lorenzo, Bonucci, Acerbi, Spinazzola – Jorginho, Barella, Locatelli – Berardi, Immobile, Insigne

zurück zum menü ↑

Formkurve Wales

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. Türkei, 1:1 vs. Schweiz

Minimaler Einsatz – maximaler Ertrag! So könnte man die Offensivleistung der Waliser bei der EM beschreiben: Nur drei Tore haben die Briten während der ersten beiden Spiele erzielt, doch das reichte für vier Punkte und Platz 2 in Gruppe A.

Damit ist auch schon klar, worin die Stärken dieses Teams liegen: in der Defensive. Sowohl beim 1:1 gegen die Schweiz, als auch beim 2:0-Sieg gegen die Türkei konzentrierten sich die Waliser auf die Verteidigungsarbeit, was ihnen in beiden Fällen exzellent gelang. Über beide Spiele hinweg ließen sie nur eine Handvoll ernstzunehmender Chancen zu – wenn überhaupt.

Am offensiven Ende wiederum zeigte sich die Mannschaft bisher sehr effizient und machte aus wenigen guten Gelegenheiten drei wichtige Tore. Die einzige Ausnahme: Topstar Gareth Bale, der gegen die Türkei einen Elfmeter verschoss und zwei weitere Hochkaräter liegen ließ.

Personalien Wales

Folgende Formation scheint denkbar.

Voraussichtliche Aufstellung: Ward – Roberts, Mepham, Rodon, Davies – Morrell, Allen – Bale, Ramsey, James – Moore

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,53 3,55 8,50
bet365 Erfahrungen 1,53 3,70 8,00
Bet-at-home Test 1,51 3,70 8,40

zurück zum menü ↑

Tipp

Italien hat eigentlich nichts mehr zu beweisen, doch wer dieses Team beim Hymne-Singen gesehen hat, weiß: Die Squadra Azurra brennt auf jede einzelne Minute. Obwohl für Wales deutlich mehr auf dem Spiel steht, erwarten wir daher einen weiteren dominanten Auftritt Italiens, dass sich den dritten Sieg im dritten Spiel holen wird – und dabei erneut gegentorlos bleiben dürfte.

Tipp: Italien gewinnt zu Null – 2,25 BildBet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de