Shakhtar Donezk – FC Basel Tipp 11.08.2020

Shakhtar Donezk – FC Basel Tipp 11.08.2020
Shakhtar Donezk – FC Basel Tipp 11.08.2020

Tipp: Donezk gewinnt – 1,90 Interwetten

Nur ein Viertelfinale der Europa League findet ohne Beteiligung der Top-Ligen statt. Während in den anderen drei Duellen mindestens ein Vertreter aus England, Spanien, Italien oder Deutschland kommt, duellieren sich mit Shakhtar Donezk und dem FC Basel zwei Teams aus kleineren Fußballnationen. Am Dienstag, 11. August 2020 (Anstoß: 21 Uhr) wird dabei der Gegner für den Gewinner der Partie Inter Mailand gegen Bayer Leverkusen ermittelt.

Anbieter1X2
Interwetten Test1,903,454,00
Betsson Erfahrungen1,883,854,15
Unibet Test1,883,704,20

Direktvergleich

Erst drei Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Nach einem 2:2 in der Vorrunde des UI-Cups 1996/97 in Basel kam es 2008/09 in der Gruppenphase der Champions League zum Wiedersehen. Donezk siegte zunächst in der Schweiz mit 2:1 und landete dann zu Hause sogar einen 5:0-Kantersieg. Weitergekommen sind allerdings beide nicht.

Formkurve Shakhtar Donezk

Auch wenn der 3:0-Sieg am Donnerstag gegen den VfL Wolfsburg erst spät zustande kam, war Shakhtar Donezk doch klar die bessere Mannschaft und zog verdient ins Viertelfinale ein. Die starke Form aus dem Endspurt der ukrainischen Premier Liga, in der die Mannschaft von Trainer Luis Castro mit satten 23 Punkten Vorsprung auf Dynamo Kiew und nur zwei Niederlagen bei 26 Siegen sowie vier Remis Meister wurde, konnte offenkundig über die gut zwei Wochen Pause gerettet werden. Zwischendurch diente ein 2:0-Erfolg im Testspiel gegen Zweitligist NK Veres Rivne dazu, im Rhythmus zu bleiben. Der Erfolg gegen Wolfsburg war das zehnte Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage – bei acht Siegen und zwei Remis. Wichtig war dabei auch, dass hinten die Null stand, nach zuvor sechs Gegentoren in den vorherigen vier Pflichtspielen.

Personalien Shakhtar Donezk

Der gegen Wolfsburg wegen einer Notbremse vom Platz gestellte David Khocholava muss in der Innenverteidigung ersetzt werden. Darüber hinaus dürfte es aber kaum Änderungen geben. Weiter verletzungsbedingt fehlen Ismaily, Vyacheslav Tankovskyi und Maksym Malyshev.

Voraussichtliche Aufstellung: Pyatov – Dodo, Kryvtsov, Vitao, Matviienko – Marcos Antonio, Stepanenko – Marlos, Alan Patrick, Taison – Junior Moraes

Formkurve FC Basel

Nach dem in dieser Form sicherlich nicht zu erwartenden 3:0-Sieg im Hinspiel im März ließ der FC Basel am Donnerstagabend letztlich nichts mehr anbrennen und gewann auch das Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0. Nachdem zuvor schon APOEL Nikosia (3:0, 1:0) mit zwei Siegen eliminiert wurde und in der Vorrunde aus sechs Partien 13 Punkte eingefahren wurden, liest sich die internationale Basler Bilanz hervorragend.

Auf nationaler Ebene ist zwar noch der Pokalsieg drin, doch Rang drei in der Super League hinter den Young Boys Bern und dem FC St. Gallen war eine große Enttäuschung. Auch deshalb herrscht im Umfeld reichlich Unruhe, insbesondere in Bezug auf Trainer Marcel Koller, dessen Zukunft noch offen ist. Weitere Erfolge in der Europa League hätten indes sicher eine beruhigende Wirkung. Gegen Donezk tritt Basel gleichwohl mit acht ungeschlagenen Spielen in Folge im Rücken an. Bei zwei torlosen Unentschieden beim FC Thun und gegen den FC Luzern sowie dem Erfolg über Frankfurt sind es überdies auch schon drei Partien am Stück ohne Gegentor.

Personalien FC Basel

Innenverteidiger Eray Cömert sah gegen Frankfurt die dritte gelbe Karte und fällt gesperrt aus. Auch Stammtorwart Jonas Omlin muss wohl erneut verletzungsbedingt ersetzt werden, ebenso Luca Zuffi und Eric Ramires. Gravierende Änderungen dürfte es darüber hinaus nicht geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Nikolic – Widmer, van der Werff, Alderete, Petretta – Xhaka, Frei – Stocker, Campo, Pululu – Arthur Cabral

Tipp und Fazit

Shakhtar Donezk hat sich gegen Wolfsburg in starker Verfassung präsentiert und scheint auch individuell recht klar im Vorteil. Bringen die Ukrainer und insbesondere die vielen Brasilianer im Team ihr Potential wieder auf den Platz, ist für Basel im Viertelfinale Endstation.

Unser Tipp: Donezk gewinnt – 1,90 Interwetten (100€ Bonus und Top Quoten)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de