FC Villarreal – Manchester United Finale Tipp 26.05.2021

Drei Tage bevor am Samstag das Finale der Champions League zwischen Manchester City und dem FC Chelsea die europäische Saison im Vereinsfußball abschließt und sich der Fokus dann endgültig auf die Europameisterschaft richtet, steigt am Mittwoch, 26. Mai 2021 (Anstoß: 21 Uhr) zunächst das Endspiel der Europa League.

Mit dem FC Villarreal und Manchester United treffen dabei Mannschaften aus Spanien und England aufeinander, also aus den Nationen, die den Wettbewerb seit dem Triumph des FC Porto unter sich ausgemacht haben. Sechs Mal ging der Titel seitdem nach Spanien, drei Mal nach England und dabei 2017 auch schon an Man United.

Direktvergleich FC Villarreal – Manchester United

Vier Partien gab es bislang zwischen beiden Vereinen, die allesamt in der Gruppenphase der Champions League stattfanden. Bemerkenswerterweise endeten alle diese vier Begegnungen in den Spielzeiten 2005/06 und 2008/09 mit torlosen Unentschieden.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Villarreal

In der Gruppenphase ließ der FC Villarreal Sivasspor, Qarabag Agdam und Maccabi Tel Aviv weitgehend problemlos hinter sich, ehe die Aufgaben in der K.o.-Phase gegen Red Bull Salzburg, Dynamo Kiew, Dinamo Zagreb und zuletzt den FC Arsenal zwar schwieriger wurden, aber ebenfalls gemeistert werden konnten.

Parallel dazu musste Villarreal in der Liga aber rasch erkennen, dass die Champions-League-Ränge außer Reichweite sind. Ein 2:4 gegen Celta Vigo am viertletzten Spieltag war darüber hinaus auch im Rennen um die Europa-League-Qualifikation ein letztlich entscheidender Rückschlag. Denn obwohl danach bei Real Valladolid (2:0) und gegen den FC Sevilla (4:0) gewonnen wurde, hatte Villarreal schon vor dem Saisonfinale bei Real Madrid (1:2) die Plätze fünf und sechs nicht mehr in der eigenen Hand.

Der erreichte Platz sieben berechtigt nun nur zum Start in der Conference League – es sei denn Villarreal gewinnt die Europa League und sichert sich so doch noch einen direkten Startplatz in der Champions League.

Personalien FC Villarreal

Mit den verletzten Juan Foyth, Vicente Iborra und Samuel Chukwueze muss Trainer Unai Emery auf drei Akteure verzichten. Wahrscheinlich, dass in deren Abwesenheit die Elf erneut das Vertrauen erhält, die am Samstag in Madrid begonnen hat.

Voraussichtliche Aufstellung: Rulli – Mario Gaspar, Raul Albiol, Pau, Alfonso Pedraza – Pino, Capoue, Parejo, Manu Trigueros – Gerard, Bacca

zurück zum menü ↑

Formkurve Manchester United

Nach dem Aus in der Champions League als Gruppendritter hinter Paris St. Germain und RB Leipzig hat Manchester United die Europa League gut angenommen und ist über Real Sociedad San Sebastian, den AC Mailand, den FC Granada und den AS Rom ins Endspiel eingezogen. Weil Manchester City in der Meisterschaft frühzeitig davon gezogen ist, die Champions-League-Qualifikation aber ebenso früh abgesichert werden konnte, war in der Endphase der Premier League unverkennbar, dass auch bedingt durch die Aufstellungen das eine oder andere Prozent fehlt.

Immerhin konnte nach zuvor nur einem Punkt aus drei aufeinanderfolgenden Heimspielen gegen Leicester City (1:2), den FC Liverpool (2:4) und den FC Fulham (1:1) das abschließende Saisonspiel am Sonntag bei den Wolverhampton Wanderers (2:1) wieder erfolgreich gestaltet werden.

Personalien Manchester United

In Wolverhampton konnte sich Trainer Ole Gunnar Solskjaer dank der schon zuvor sicheren Vize-Meisterschaft den Luxus erlauben, große Teile seiner Stammkräfte zu schonen. Ins Europa-League-Finale gehen die Red Devils damit weitgehend ausgeruht. Allerdings drohen neben dem Langzeitverletzten Phil Jones einige Ausfälle.

Für Abwehrchef Harry Maguire wird es nach einer Anfang Mai erlittenen Verletzung tendenziell noch nicht reichen, während auch hinter Anthony Martial, Fred und Scott McTominay mehr oder weniger große Fragezeichen stehen.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Wan-Bissaka, Lindelöf, Bailly, Shaw – McTominay, Pogba – Greenwood, Bruno Fernandes, Rashford – Cavani

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
4,40 3,45 1,85
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
4,50 3,40 1,85
Bet-at-home Test
Erfahrungen
4,30 3,45 1,82

zurück zum menü ↑

Tipp

Der FC Villarreal stellt eine gut funktionierende Mannschaft mit viel Qualität, aber ohne herausragende Stars. Manchester United besitzt auf der anderen Seite sicherlich mehr individuelle Klasse und ist nicht zuletzt deshalb der Favorit. Gelingt es den Red Devils, das mehr an Qualität auf den Platz zu bringen und gleichzeitig als Team zu funktionieren, geht der Titel auf die Insel.

Tipp: Sieg Manchester United – 1,91 betsson

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de