Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 Tipp 06.06.2020

Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 Tipp 06.06.2020
Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 Tipp 06.06.2020

Tipp: Sieg Frankfurt - 2,05 Betvictor

Am 30. Spieltag der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den FSV Mainz 05 – und für die Adler bietet sich dabei eine günstige Gelegenheit: Mit einem Sieg könnten sich die wechselhaft spielenden Hessen (Platz 11) endgültig vom Tabellenkeller loseisen und sogar leise von Europa träumen. Bei einer Niederlag hingegen könnten die Sorgen um den Klassenerhalt zurückkehren. Mainz braucht derweil jeden Punkt, den es kriegen kann – genug Stoff für ein intensives Duell!

Direktvergleich Eintracht Frankfurt – FSV Mainz

Eintracht Frankfurt und der FSV Mainz standen sich in der Bundesliga 23 Mal gegenüber. Das häufigste Resultat war dabei Remis, es ist neun Mal eingetreten. In Sachen Siegen haben die Mainzer mit acht Erfolgen die Nase vorne, wohingegen Frankfurt auf lediglich sechs Dreier kommt.

Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. SV Werder Bremen, 2:1 vs. VfL Wolfsburg, 3:3 vs. SC Freiburg

Wenn die Frankfurter Eintracht auf den Platz tritt – dann wird’s spektakulär! 23 Tore fielen in den fünf Spielen mit Adler-Beteiligung seit Wiederaufnahme des Bundesliga-Spielbetriebs. Und nachdem diese Treffer zu Anfang vor allem von den Gegnern erzielt wurden, war es zuletzt vor allem die Eintracht selbst, die das Runde ins Eckige befördert.

In Bremen siegte die Mannschaft 3:0, zuvor hatte sie 2:1 gegen Wolfsburg gewonnen. Beide Siege zeichneten sich vor allem dadurch aus, dass Frankfurt aus wenigen Chancen viel Ertrag generierte: In Bremen reichten dem Team neun Torschüsse für drei Treffer. In Wolfsburg standen sieben Eintracht-Torschüsse 19 VfL-Versuchen gegenüber – und trotzdem wanderten die drei Punkte Richtung Main.

Nach zuvor nur einem Punkt aus drei Spielen sieht die Welt daher wieder einigermaßen in Ordnung aus in Frankfurt, wo der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz nunmehr identisch ist zum Rückstand auf die Europa-League-Ränge.

Personalien Eintracht Frankfurt

Frankfurt tritt am Wochenende ohne Paciencia und Fernandes an.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Kohr, Gacinovic, Rode – Chandler, Kamada, Kostic – Silva

FSV Mainz 05

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. TSG Hoffenheim, 1:1 vs. 1. FC Union Berlin, 0:5 vs. RB Leipzig

Es bleibt spannend in Mainz: Nachdem das Team von Achim Beierlorzer auch im fünften Spiel seit dem Bundesliga-Restart sieglos geblieben ist, beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz weiter nur ein Punkt.

So bedenklich hätte es indes nicht kommen müssen: In den vergangenen beiden Spielen, sowohl gegen Hoffenheim (0:1) als auch gegen Union Berlin (1:1), war Mainz das agilere Team, in beiden Fällen wären drei Punkte gerechtfertigt gewesen. Doch weil es der Mannschaft nicht gelang, ihre Überlegenheit konsequent auszuspielen, steht sie stattdessen mit nur einem Zähler aus zwei Spielen da. Sollte sich dieses Dilemma am Wochenende fortsetzen, könnte Mainz ab nächster Woche Abstiegsluft schnuppern.

Personalien FSV Mainz 05

Die Mainzer müssen in Frankfurt ohne Zentner und den gelbgesperrten Baku auskommen.

Voraussichtliche Aufstelung: Müller – Brosinski, Bruma, Hack, Niakhaté – Barreiro, Kunde – Awoniyi, Boetius, Quaison – Mateta

Fazit und Tipp

Eintracht Frankfurt mangelte es in dieser Saison meist an Konstanz – aber nicht an Klasse: Gegenüber Mainz sind die Adler klar im Vorteil, und in den vergangenen Spielen zeigte sich die Mannschaft wesentlich effizienter und stabiler als gewohnt. Wir rechnen daher mit dem ersten Eintracht-Heimsieg seit Anfang März.

Unser Tipp: Sieg für Eintracht Frankfurt

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de