Eintracht Frankfurt – FC Augsburg Tipp 07.02.20 Bundesliga

Unser Tipp: Sieg für Eintracht Frankfurt

Siege gegen Hoffenheim und zweimal Leipzig – aber dazwischen nur Remis in Düsseldorf: Der Rückrundenstart von Eintracht Frankfurt offenbarte sowohl das Potential als auch die Schwächen der Hessen. Am 21. Spieltag treffen die Adler auf den FC Augsburg, der am vergangenen Wochenende den ersten Rückrundensieg feierte. Welches Gesicht werden die Frankfurter gegen die Fugger zeigen?

Direktvergleich Eintracht Frankfurt – FC Augsburg

Frankfurt und Augsburg standen sich bereits 15 Mal gegenüber, wobei die Schwaben die klar bessere Bilanz aufweisen: Sieben Spiele konnte der FCA für sich entscheiden, die Eintracht lediglich drei.

Auch in jüngerer Vergangenheit zog sich der historische Trend durch: Vier der letzten fünf Begegnungen entschied der FC Augsburg für sich.

Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Fortuna Düsseldorf, 2:0 vs. RB Leipzig, 2:1 vs. TSG Hoffenheim

Das Jahr hatte so gut begonnen: Zwei eindrucksvolle  Siege hatte Eintracht Frankfurt zu Beginn der Rückrunde eingefahren – doch nun folgte in Düsseldorf die Ernüchterung: Nur 1:1-Remis gegen den Abstiegskandidaten aus dem Rheinland, eindeutig zu wenig für die ambitionierten Adler. Und es hättesogar  noch schlimmer kommen können!

Bis in die Nachspielzeit hinein hatte Frankfurt nämlich hinten gelegen, gleichermaßen überraschend wie verdient. Dem Team gelang es schlicht nicht, seine individuelle Überlegenheit auszuspielen – sodass am Ende der Lucky Punch durch Timothy Chandler zur Ehrenrettung herhalten musste.

In den Vorwochen hatten die Frankfurter noch ein ganz anderes Gesicht gezeigt: Schon der 2:1-Sieg in  Hoffenheim nötigte der Konkurrenz Respekt ab, ehe das Team in der Folgewoche noch einen draufsetzte: 2:0 siegte man gegen den damaligen Tabellenführer Leipzig, wodurch man nicht nur den Höhenflug der Sachsen beendete, sondern auch in die obere Tabellenhälfte kletterte (Platz 9).

Diese Platzierung ist nunmehr dahin, durch das 1:1 in Düsseldorf musste Frankfurt den VfL Wolfsburg und den FC Augsburg vorbeiziehen lassen. Immerhin: Die Eintracht meldete sich unter der Woche eindrucksvoll zurück – mit dem nächsten Sieg gegen Leipzig. 3:1 gewann Frankfurt im DFB-Pokal gegen RB, wodurch das Team das Viertelfinale erreichte.

Personalien Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt muss am 21. Spieltag der Bundesliga auf bis zu fünf Einsatzkräfte verzichten: Lucas Torro, Marco Russ, Gelson Fernandes und Mijat Gacinovic werden definitiv fehlen, daneben steht hinter dem grippegeschwächten Bas Dost ein dickes Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Da Costa, Abraham, Hinteregger, Ndicka – Sow, Rode – Chandler, Kamada, Kostic – Paciencia

Eintracht Frankfurt - FC Augsburg Tipp 07.02.20 Bundesliga

FC Augsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. SV Werder Bremen, 0:2 vs. 1. FC Union Berlin, 3:5 vs. Borussia Dortmund 

Verglichen mit Eintracht Frankfurt nahm die Rückrunde in Augsburg bislang den gegensätzlichen Verlauf: Das Team von Martin Schmidt startete mit zwei Niederlagen gegen Dortmund (3:5) und Union (0:2) schwach ins neue Jahr, ehe am vergangenen Wochenende der Erfolg zurückkehrte. Gegen Werder Bremen drehten die Fugger einen 0:1-Rückstand in einen 2:1-Sieg

Matchwinner war dabei der Linksaußen Ruben Vargas, der schon im Hinspiel gegen Bremen doppelt getroffen hatte und nun mit einem satten Rechtsschuss den Siegtreffer erzielte.

Der X-Faktor gegenüber den schwachen Vorwochen war jedoch jemand anderes: Alfred Finnbogason wurde zu Beginn der zweiten Hälfte eingewechselt und veränderte die komplette Statik des Spiels. Dass der Assist zum 2:1 auf seine Kappe geht ist kein Zufall.

Personalien FC Augsburg

Martin Schmidt muss auf Felix Götze, Sergio Cordova und Simon Asta verzichten – wie schon die gesamte Rückrunde.

Voraussichtliche Aufstellung: Luthe – Jedvaj, Gouweleeuw, Udokhai, Max – Khedira, Baier – Richter, Vargas – Finnbogason, Niederlechner

Fazit

Eintracht Frankfurt darf nach drei Siegen aus vier Spielen als leicht favorisiert betrachtet werden. Nach Erfolgen gegen Leipzig und Schalke sollten drei Punkte gegen Augsburg eher Formsache sein – solange das Team sein aktuelles Niveau beibehalten kann.

Unser Tipp: Sieg für Eintracht Frankfurt

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de