FC Bayern München – Eintracht Frankfurt Tipp 10.06.2020

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt Tipp 10.06.2020
FC Bayern München – Eintracht Frankfurt Tipp 10.06.2020

Tipp: -1 Bayern - 1,40 bwin

Wer fährt nach Berlin? Nur noch vier Teams spielen diese Frage untereinander aus – in den Halbfinals des DFB-Pokal. Für den Dauerfinalisten Bayern München geht es in der diesjährigen Vorschlussrunde gegen Eintracht Frankfurt, dass erst Ende Mai vom FCB auf die Mütze bekam. Wenn schon ein Finaleinzug mehr als unrealistisch wirkt, schaffen es die Adler zumindest, sich achtbar aus der Affäre zu ziehen?

Direktvergleich FC Bayern München – Eintracht Frankfurt

Der FC Bayern München und Eintracht Frankfurt treffen am Mittwoch zum 115. Mal in einem Liga- oder Pokalspiel gegeneinander an. Mit 63 Siegen ist der deutsche Rekordmeister drückend überlegen – doch im DFB-Pokal alleine ist die Bilanz ausgeglichen: Hier kommen die Bayern auf drei und Frankfurt auf zwei Siege.

Formkurve FC Bayern München

Die letzten drei Ergebnisse: 4:2 vs. Bayer 04 Leverkusen, 5:0 vs. Fortuna Düsseldorf, 1:0 vs. Borussia Dortmund

Selbst die üppige Hassgemeinde des FC Bayern muss dieser Tage anerkennen, dass es verdammt schön ist, was der Rekordmeister auf den Platz zaubert: Gegen Bayer Leverkusen erzielten die Münchner zum dritten Mal in den letzten vier Spielen mindestens vier Treffer (4:2) – dementsprechend ungefährdet war der elfte Pflichtspielsieg in Serie.

Mit dem Erfolg in Leverkusen brachen die Münchner überdies den nächsten Torrekord: 90 Treffer nach 30 Spieltagen hat es nie zuvor gegeben. Und Robert Lewandowskis 30 Saisontreffer bei nur 28 Einsätzen sind ebenfalls unerreicht.

Man kann daher nur in die kollektiven Lobeshymnen einstimmen: Die Bayern spielen unter Hansi Flick ganz, ganz groß auf – und sie scheinen mit jedem Sieg nur noch hungriger zu werden. Armes Frankfurt.

Personalien FC Bayern München

Als liefe es nicht schon gut genug bei den Bayern, lichtet sich auch noch zunehmend das Lazarett: Lediglich Corentin Tolisso und Lars Lukas Mai fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Pavard, Hernandes, Alaba, Davies – Kimmich, Goretzka – Coman, Müllere, Gnabry – Lewandowski

Formkurve Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. FSV Mainz 05, 3:0 vs. SV Werder Bremen, 2:1 vs. VfL Wolfsburg

Aufwärtstrend beendet: Ausgerechnet vor der Herkulesaufgabe im DFB-Pokal ist Eintracht Frankfurts Serie von drei ungeschlagenen Spielen gerissen. 0:2 verlor die Mannschaft gegen den FSV Mainz, wobei man den Eindruck gewinnen konnte, dass das Team im Kopf bereits in der Allianz Arena steht.

Mehrfach wirkte die Eintracht-Defensive schläfrig, allen voran Stefan Ilsanker, der unter der Woche noch mit zwei Joker-Toren zum Matchwinner gegen Bremen avanciert war (3:0). Nachdem man zuvor gegen Werder, Wolfsburg (2:1) und Freiburg (3:3) wichtige Punkte hatte sammeln können, verpassten die Adler somit die Chance, sich endgültig vom Tabellenkeller zu distanzieren.

Was bedeutet all dies nun für den Pokalauftritt in München? Hoffnungsfroh stimmt die bisherige Pokalperformance der Hessen, in deren Laufe sie unter anderem Bremen (2:0) und Leipzig (3:1) bezwangen. Für Kopfschmerzen sorgt hingegen – neben weiteren Faktoren – der letzte Frankfurter Auftritt gegen die Bayern vor zweieinhalb Wochen. Damals ging die Eintracht 2:5 unter.

Personalien Eintracht Frankfurt

Frankfurts Coach Adi Hütter muss in München ohne Goncalo Paciencia, Gelson Fernandes und den rotgesperrten Filip Kostic auskommen. Vor allem der Ausfalls des Letzteren dürfte schmerzen.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Chandler, Kohr, Rode, Kostic – Kamada, Gacinovic – Silva

Fazit und Tipp

Hier gibt es nicht viele Worte zu verlieren: Bayern ist in Überform und trifft auf eine angeschlagene Eintracht. Auch wenn der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt – hier ist keine Überraschung zu erwarten.

Unser Tipp: Sieg für den FC Bayern bei Handicap -1

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de