Real Madrid – FC Liverpool Tipp 06.04.2021

Real Madrid gegen Liverpool – so könnte ein würdiges Champions-League-Endspiel aussehen. In dieser Saison gibt es die Begegnung allerdings schon einige Runden früher, im Viertelfinale der Königsklasse. Beide Klubs hinken auf nationaler Ebene derzeit den Erwartungen hinterher, weshalb ein Sieg im direkten Duell umso wichtiger wäre. Wer hat die besseren Karten? Jürgen Klopp und die Reds oder die Kroos-losen Madrilenen?

Direktvergleich Real Madrid – FC Liverpool

Real Madrid und der FC Liverpool haben in der Champions League bereits sechs Duelle ausgetragen. Die Bilanz ist vollkommen ausgeglichen, beide Teams kommen auf je drei Siege.

Die besseren Erinnerungen hat aktuell trotzdem Real; die die Königlichen holten ihre Siege nämlich in den drei jüngsten Begegnungen (2018 und 2014). Liverpool hingegen gewann letztmals 2009 gegen die Spanier

zurück zum menü ↑

Formkurve Real Madrid

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. SD Eibar, 3:1 vs. Celta Vigo, 3:1 vs. Atalanta Bergamo

Fünf Tore brauchte Real Madrid, um 2:0 gegen Eibar zu gewinnen. Bitte was? Richtig gelesen; gleich drei Treffer der Königlichen waren irregulär, weshalb das Team länger zittern musste als nötig. Am Ende bescherten die besten Männer auf dem Rasen, Benzema und Asensio, dem Team seinen vierten Pflichtspielsieg in Folge.

Insgesamt ist Real nunmehr seit elf Pflichtspielen ungeschlagen (acht Siege) und hat sein zwischenzeitliches Formtief längst hinter sich gelassen. In der Champions League hatte das Team keinerlei, sich gegen Atalanta Bergamo im Achtelfinale durchzusetzen. In der Liga wiederum pirschte sich das Team bis auf drei Punkte an Tabellenführer Atletico Madrid heran. Das Double aus Champions League und La Liga ist also noch möglich.

Im Kampf um die großen Titel tritt Real allerdings mit großen Hypotheken an: Sergio Ramos wird dem Team bis Ende April fehlen, dasselbe gilt für Eden Hazard. Darüber hinaus ist der wiedergenesene Toni Kroos vor dem Duell gegen Liverpool noch nicht bei 100 Prozent.

Personalien Real Madrid

Neben den genannten Invaliden fallen am Dienstagabend noch Carvajal und Valverde aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Eder Militao, Varane, Mendy – Vazquez, Kroos, Casemiro, Marcelo – Asensio, Isco – Benzema

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. FC Arsenal, 1:0 vs. Wolverhampton Wanderers, 2:0 vs. RB Leipzig

Der FC Liverpool durchlebte im ersten Quartal 2021 die wohl schwierigste Phase unter Coach Jürgen Klopp: Zwischenzeitlich verlor das Team sechs Heimspiele (!) in Folge – und auch vor fremder Kulisse performte es schlecht. Der drastische Leistungsabfall kostete die Reds die Chance auf die Meisterschaft. ManCity zog auf 15 Punkte davon.

Immerhin: Die Mannschaft scheint sich pünktlich zum Saison-Endspurt wieder gefangen zu haben. In der Champions League verwies Liverpool RB Leipzig in die Schranken (jeweils 2:0), in der Premier League gewann das Team erstmals seit Ende Januar wieder zwei Spiele in Folge.

Vor allem das jüngste 3:0 gegen Arsenal, bei dem Diogo Jota mit einem Doppelpack einmal mehr herausstach, macht Hoffnung auf eine Rückkehr zu alter Stärke: Die Reds dominierten das Duell auf ganzer Strecke und zeigten sich im Spiel nach vorne sehr ideenreich und variabel. In dieser Verfassung sollte man das Team vor dem Viertelfinale leicht favorisiert betrachten.

Personalien FC Liverpool

Ein leider allzu bekanntes Bild in Liverpool: Die Defensive ist schwer angeschlagen. Mit Virgil van Dijk, Joe Gomez und Joel Matip fallen die drei stärksten Innenverteidiger aus. Das könnte zum Problem werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Phillips, Kabak, Robertson – Thiago, Fabinho, Milner – Salah, Jota, Mané

zurück zum menü ↑

Quoten

Bei den Quoten ist wirklich klar erkennbar wie unberechenbar es für alle zu sein scheint welches Ergebnis wir hier bekommen. Da beide Teams ungefähr die gleiche Quote haben, scheint man Liverpool leicht stärker zu sehen, da Real dennoch einen Heimvorteil bekommt. Selbst bei Über/Unter sind die Quoten recht ausgeglichen.

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 2,60 3,45 2,65
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 2,62 3,50 2,60
Bet-at-home Test Erfahrungen 2,65 3,40 2,60

zurück zum menü ↑

Tipp

Fußballfans dürfen sich freuen: Liverpool und Real Madrid treten jeweils in starker Verfassung zum Viertelfinale an, was auf eine hochklassige Partie schließen lässt. Was die Kräfteverhältnisse betrifft, sehen wir das größte Ungleichgewicht nicht zwischen den Teams, sondern zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen: Sowohl Real als auch Liverpool müssen ihre Abwehrchefs ersetzen, wohingegen die Offensiven exzellent besetzt und gut drauf sind.

Selbst wenn die Teams die typische Hinspiel-Vorsicht an den Tag legen sollten, dürften die Angriffsreihen genug Lücken für eine solide Anzahl an Toren reißen.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,83 BildBet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de