RB Leipzig – Paris St. Germain Tipp 04.11.2020

RB Leipzig – Paris St. Germain Tipp 04.11.2020
RB Leipzig – Paris St. Germain Tipp 04.11.2020

Tipp: Sieg Paris - 2,25 Interwetten

Die Gruppe H der Champions League verspricht ein ebenso langes wie enges Rennen um die beiden Achtelfinal-Tickets. Während Außenseiter Istanbul Basaksehir FK nach zwei Auftaktpleiten erwartungsgemäß kaum noch realistische Chancen auf das Weiterkommen hat, besitzt Manchester United als Spitzenreiter mit zwei Siegen die beste Ausgangsposition.

Bezwungen haben die Red Devils bereits die mutmaßlich größten Rivalen RB Leipzig und Paris St. Germain, die sich mit jeweils drei Zählern auf dem Konto nun am Mittwoch, 4. November 2020 (Anstoß: 21 Uhr), bereits in einem Schlüsselspiel direkt gegenüberstehen.

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test3,103,652,25
Betsson Erfahrungen3,303,652,19
Unibet Test3,353,602,20

zurück zur Auswahl ↑

Direktvergleich

Das Duell im Halbfinale der vergangenen Champions-League-Saison war das bislang einzige Aufeinandertreffen beider Vereine. Durch Tore von Marquinhos, Angel di Maria und Juan Bernat siegte PSG am 18. August 2020 klar mit 3:0.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve RB Leipzig

RB Leipzig hat die Saison nach einer kurzen Vorbereitung mit einem 3:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Nürnberg stark begonnen. Auch in der Bundesliga lief es an den ersten drei Spieltagen mit Heimsiegen gegen den 1. FSV Mainz 05 (3:1) und gegen den FC Schalke 04 (4:0) sowie einem zwischenzeitlichen Unentschieden bei Bayer Leverkusen (1:1) gut.

Die folgende Länderspielpause sorgte auch nicht für einen Bruch, meldeten sich die Roten Bullen aus dieser doch mit einem  2:0-Auswärtssieg beim FC Augsburg und einem 2:0-Heimerfolg zum Auftakt der Champions League gegen Istanbul Basaksehir FK zurück. Schon der 2:1-Sieg gegen Hertha BSC fiel danach aber mühsam aus, ehe es mit dem 0:5 bei Manchester United eine erste Pflichtspielniederlage setzte, die vor allem wegen einer ganz schwachen Schlussphase auch noch sehr deftig ausfiel.

Diese Pleite hat offenkundig Spuren hinterlassen, denn am Samstag verlor Leipzig nun auch erstmals in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach (0:1) und damit zugleich die Tabellenführung.

Personalien RB Leipzig

Nachdem der wenige Tage zuvor aus der Quarantäne entlassene Amadou Haidara in Mönchengladbach ein halbstündiges Comeback feierte, fallen nur Lukas Klostermann und Konrad Laimer definitiv verletzungsbedingt aus. Ob es für die in Mönchengladbach angeschlagen fehlenden  Nordi Mukiele und Tyler Adams reicht, bleibt indes abzuwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi – Konaté, Upamecano, Halstenberg – Henrichs, Sabitzer, Kampl, Angelino – Forsberg, Dani Olmo – Poulsen

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Paris St. Germain

Mit zwei 0:1-Niederlagen bei RC Lens und gegen Olympique Marseille hat Paris St. Germain die neue Saison nach einer sehr kurzen Pause in Folge des verlorenen Champions-League-Finales alles andere als optimal begonnen. Dann allerdings fand die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel in die Spur und feierte gegen den FC Metz (1:0), bei OGC Nizza (3:0), bei Stade Reims (2:0), gegen Angers SCO (6:1) und bei Olympique Nimes (4:0) fünf Siege in Folge.

Der Auftakt in der Königsklasse allerdings ging mit der 1:2-Heimpleite gegen Manchester United gründlich daneben. Gegen Dijon FCO (4:0) fiel die Reaktion aber gut aus und am zweiten Spieltag der Champions League wurde bei Istanbul Basaksehir FK (2:0) denn auch ein wichtiger Dreier eingefahren, dem am Samstag beim FC Nantes ein weiterer, souveräner 3:0-Auswärtssieg folgte.

Personalien Paris St. Germain

Die Liste der verletzungsbedingten Ausfälle war schon am Wochenende mit Juan Bernat, Marco  Verratti, Mauro Icardi, Leandro Paredes, Julian Draxler und Neymar lang. Dann mussten in Nantes mit Kylian Mbappé und Moise Kean noch zwei weitere Angreifer angeschlagen ausgewechselt werden, hinter deren Mitwirken nun ein Fragezeichen steht. Gerade offensiv würde es in diesem Fall schon sehr eng.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Florenzi, Danilo Pereira, Kimpembe, Kurzawa – Ander Herrera, Marquinhos – di Maria, Sarabia – Kean, Mbappé

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Paris hat Leipzig im August die Grenzen aufgezeigt und trifft nun auf Rote Bullen, die in den vergangenen Partien nicht ans Limit kamen und in der Verfassung der Spiele in Manchester und Mönchengladbach auch gegen den ersatzgeschwächten französischen Meister große Probleme bekommen dürften – und am Ende unserer Einschätzung nach auch verlieren werden.

Tipp: Sieg Paris - 2,25 Interwetten
100€ Bonus
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de