RB Leipzig – Atletico Madrid Tipp 13.08.2020

RB Leipzig – Atletico Madrid Tipp 13.08.2020
RB Leipzig – Atletico Madrid Tipp 13.08.2020

Tipp: Atletico Madrid gewinnt – 2,45 Betsson

Zum ersten Mal in der freilich noch sehr jungen Vereinsgeschichte steht RB Leipzig im Viertelfinale der Champions League. Dort erwartet die Roten Bullen am Donnerstag, 13. August 2020 (21 Uhr) mit Atletico Madrid allerdings ein richtig dicker Brocken und eine auf diesem Niveau weitaus erfahrenere Mannschaft. Zu den absoluten Top-Favoriten zählen die Colchoneros zwar nicht, doch nicht zuletzt nach dem Achtelfinal-Erfolg über Titelverteidiger FC Liverpool muss man Atletico definitiv auf der Rechnung haben.

Anbieter1X2
Interwetten Test3,103,002,45
Betsson Erfahrungen3,153,202,45
Unibet Test3,303,152,40

Direktvergleich

Beide Vereine treffen zum ersten Mal überhaupt aufeinander. Für Leipzig ist es zudem das erste Pflichtspiel gegen einen spanischen Verein. Atletico trat derweil bereits 43 Mal auf einen deutschen Klub. Dabei verbuchten die Colchoneros 21 Siege und kassierten bei sechs Unentschieden 16 Niederlagen.

Formkurve RB Leipzig

Nach der fünfwöchigen Sommerpause im Anschluss an die Ende Juni beendete Bundesliga-Saison blieb RB Leipzig nur ein Testspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen den VfL Wolfsburg (1:1) zur Vorbereitung auf die Champions-League-Endrunde. Dementsprechend schwer lässt sich die Verfassung der Roten Bullen einschätzen, zumal Trainer Julian Nagelsmann darum bemüht war, dass vom Spiel gegen Wolfsburg keinerlei Details, nicht einmal die Aufstellung, publik wurden. In der Bundesliga 2019/20 waren Platz drei und 66 Punkte fraglos eine beachtliche Ausbeute und doch musste man sich in Leipzig ein wenig ärgern. Dennoch im Winter war die Nagelsmann-Elf Herbstmeister und schien auf dem Weg zum ersten Titel. Nur sieben Siege bei acht Unentschieden und zwei Niederlagen waren dann aber in der Rückrunde viel zu wenig, um mit dem FC Bayern München Schritt halten zu können.

Personalien RB Leipzig

Während Ibrahim Konate verletzungsbedingt sicher fehlt, besteht die Hoffnung auf einen Einsatz des zuletzt von Rückenproblemen geplagten Marcel Halstenberg. Sicher wieder dabei ist Yussuf Poulsen, der den Bundesliga-Endspurt wegen einer Syndesmoseverletzung verpasste. Poulsen könnte die Lücke, die der zum FC Chelsea gewechselte Timo Werner gerissen hat, schließen.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi – Klostermann, Upamecano, Halstenberg – Mukiele, Kampl, Angelino – Sabitzer, Forsberg – Schick, Poulsen

Formkurve Atletico Madrid

Mit 45 Punkten aus den ersten 27 Spielen hat Atletico Madrid die Corona-Pause nur auf Rang sechs verbracht und schien Gefahr zu laufen, die erneute Qualifikation für die Champions League zu verpassen. Nach dem Re-Start allerdings blieben die Colchoneros dann aber unbesiegt und verbuchten sieben Siege und vier Unentschieden. Dabei kassierte Atletico in diesen elf Begegnungen lediglich sechs Gegentore und untermauerte damit die altbekannte Stärke im Spiel gegen den Ball. Diese war auch ein wesentlicher Faktor dafür, dass nach Platz zwei in der Gruppenphase hinter Juventus Turin, aber vor Bayer Leverkusen und Lokomotive Moskau im Achtelfinale der FC Liverpool aus dem Wettbewerb gekegelt werden konnte.

Nach einem 1:0-Heimsieg im Hinspiel verlor Atletico an der Anfield Road zwar nach 90 Minuten mit dem gleichen Ergebnis, doch in der Verlängerung siegten die Colchoneros in Liverpool sogar noch mit 3:2. Inklusive dieser Begegnungen ist Atletico wettbewerbsübergreifend bereits seit 18 Partien ungeschlagen, von denen immerhin zehn gewonnen wurden.

Personalien Atletico Madrid

Bis auf den schon länger fehlenden Sime Vrsaljko stehen voraussichtlich alle Akteure zur Verfügung. Trainer Diego Simeone verfügt damit quer durch alle Mannschaftsteile über starke Alternativen und steht vor mehreren kniffligen Entscheidungen. Auf jeden Fall aber kann Atletico von der Bank reichlich Qualität nachlegen, insbesondere auch offensiv.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Trippier, Gimenez, Felipe, Lodi – Koke, Saul Niguez – Correa, Llorente, Carrasco – Diego Costa

Tipp und Fazit

Mit Atletico Madrid trifft Leipzig auf einen Gegner, der auf diesem Niveau weitaus mehr Erfahrung besitzt. Gegen die abgezockten Spanier, deren Weiterkommen gegen Titelverteidiger Liverpool kein Zufall war, wird Leipzig an seine Grenzen stoßen, erst recht ohne Timo Werner.

Unser Tipp: Atletico Madrid gewinnt – 2,45 Betsson

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de