Olympique Lyon – FC Bayern München Tipp 19.08.2020

Olympique Lyon – FC Bayern München Tipp 19.08.2020
Olympique Lyon – FC Bayern München Tipp 19.08.2020

Tipp: Sieg FC Bayern – 1,25 Interwetten

Mit dem 3:1-Sieg gegen Manchester City hat Olympique Lyon für die größte Überraschung im Viertelfinale der Champions League gesorgt. Mit dem FC Bayern München wartet nun am Mittwoch, 19. August 2020 (Anstoß: 21 Uhr), im Halbfinale der nächste dicke Brocken auf die Franzosen, die zuvor schon Juventus Turin ausgeschaltet hatten. Nach dem denkwürdigen 8:2 gegen den FC Barcelona liegt die Favoritenrolle indes sicherlich auf Seiten des FC Bayern.

Anbieter1X2
Interwetten Test11,006,751,25
Betsson Erfahrungen12,507,501,22
Unibet Test12,006,751,22

Direktvergleich

Beide Vereine trafen bisher acht Mal aufeinander – ausnahmslos in der Champions League zwischen 2000 und 2010. Mit vier Siegen hat der FC Bayern die Nase vorne, während für Lyon bei zwei Unentschieden nur zwei Erfolge notiert sind. Ein K.o.-Duell gab es bisher nur ein Mal. Im Halbfinale der Saison 2009/10 setzten sich die Münchner mit einem 1:0-Heimsieg und einem 3:0 in Lyon letztlich klar durch.

Formkurve Olympique Lyon

In der aufgrund der Corona-Krise nach 28 Spieltagen abgebrochenen Saison der Ligue 1 landete Olympique Lyon nur auf einem enttäuschenden siebten Platz. Weil nach über vier Monaten Pflichtspielpause Ende Juli auch das Finale im Ligapokal gegen Paris St. Germain (5:6 n.E.) verloren wurde, bleibt Lyon nur noch eine Chance auf internationalen Fußball in der Saison 2020/21: der Gewinn der Champions League. Dabei muss man OL inzwischen durchaus auf der Rechnung haben. Schon gegen Juventus Turin galten Memphis Depay und Co. als klarer Außenseiter, kamen aber nach dem 1:0-Heimsieg im März dank der Auswärtstorregel mit einer 1:2-Niederlage in Turin weiter. Und nun am Samstag erwischte Lyon auch Manchester City eiskalt. Mit schnellem, schnörkellosen Spiel in die Spitze wurde die Guardiola-Elf mehrfach ausgekontert, während die Defensive sicher stand. Ähnlich dürfte auch das Erfolgsrezept gegen den FC Bayern aussehen.

Personalien Olympique Lyon

Es wäre eine Überraschung, würde Trainer Rudi Garcia nicht zum dritten Mal in Folge die gleiche Elf aufbieten. Dem gegen Man City mit einem Doppelpack zum Matchwinner avancierten Moussa Dembele bliebe damit wieder nur die Jokerrolle. Verletzungsbedingte Ausfälle gibt es unterdessen voraussichtlich keine.

Voraussichtliche Aufstellung: Lopes – Denayer, Marcelo, Marcal – Bruno Guimaraes – Dubois, Caqueret, Aouar, Cornet – Toko Ekambi, Depay

Formkurve FC Bayern München

Die Frage, wer den FC Bayern München überhaupt noch stoppen soll, hat in diesen Tagen fraglos ihre Berechtigung. Auch die mehrwöchige Sommerpause hat nicht dazu geführt, dass die Münchner ihren Schwung verloren hätten. Nach 25 Siegen und einem Unentschieden in 26 Pflichtspielen seit Mitte Dezember, mit denen das nationale Double nur folgerichtig war, legte die Mannschaft von Trainer Hans-Dieter Flick mit dem 4:1-Sieg im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Chelsea, das nach dem 3:0-Erfolg in London ohnehin nur noch Formsache war, direkt wieder beeindruckend los.

Am Freitagabend aber schafften es die Bayern diesen Auftritt nochmals mehr als nur zu toppen. Mit einer fantastischen Vorstellung wurde der FC Barcelona in alle Einzelteile zerlegt und mit einem denkwürdigen 8:2 gedemütigt. Das zweite Triple der Vereinsgeschichte nach 2013 scheint in dieser Verfassung zum Greifen nah und nicht wirklich ein Gegner in Sicht, der diese Mannschaft besiegen könnte.

Personalien FC Bayern München

Nach dem historischen Sieg gegen Barca dürfte es kaum Veränderungen in der Münchner Startaufstellung geben. Allenfalls Kingsley Coman wäre anstelle von Ivan Perisic als Linksaußen denkbar. Benjamin Pavard macht zwar Fortschritte, dürfte nach seiner Sprunggelenksverletzung aber selbst bei Einsatzfähigkeit kaum ohne Not in eine funktionierende Mannschaft eingebaut werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Kimmich, Boateng, Alaba, Davies – Thiago, Goretzka – Gnabry, Müller, Perisic – Lewandowski

Tipp und Fazit

Nach den Erfolgen gegen Juventus und Man City dürfte der FC Bayern den vermeintlichen Underdog aus Lyon nicht mehr unterschätzen. Und die Franzosen können mit ihrer disziplinierten Defensivarbeit durchaus auch den Münchnern Probleme bereiten. Zu mehr dürfte es aufgrund der derzeitigen Überform der Bayern aber nicht reichen.

Unser Tipp: Sieg FC Bayern – 1,25 Interwetten

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de