Manchester United – RB Leipzig Tipp 28.10.2020

Manchester United – RB Leipzig Tipp 28.10.2020
Manchester United – RB Leipzig Tipp 28.10.2020

Tipp: Über 2,5 Tore - 1,83 Unibet

Mit Manchester United und RB Leipzig stehen sich am Mittwoch, 28. Oktober 2020 (Anstoß: 21 Uhr) die beiden Auftaktsieger in Gruppe H im Rahmen des zweiten Spieltages der Champions League gegenüber. Vor allem für Man United wäre nach dem Auswärtscoup bei Paris St. Germain ein Erfolg gegen die Roten Bullen schon gleichbedeutend mit einem großen Schritt in Richtung Achtelfinale.

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test2,253,203,20
Betsson Erfahrungen2,293,503,20
Unibet Test2,253,353,30

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Manchester United

Mit der Rückkehr in die Champions League hat Manchester United das primäre Ziel in der vergangenen Saison erreicht, ein i-Tüpfelchen mit dem Halbfinal-Aus in der Europa League gegen den späteren Sieger FC Sevilla aber verpasst. Nun soll es mindestens wieder die Qualifikation für die Königsklasse sein, wobei der Start allerdings mit einer überraschenden 1:3-Heimniederlage gegen Crystal Palace gleich einmal direkt verpatzt wurde.

Mit Siegen im League Cup bei Luton Town (3:0) und Brighton & Hove Albion (3:0) sowie in der Liga ebenfalls bei Brighton & Hove Albion (3:2) meldeten sich die Red Devils dann zwar in der Saison an, unterlagen danach aber Tottenham Hotspur zu Hause gleich mit 1:6. Diese herbe Schlappe ließ die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer, der dadurch auch vermehrt in die Diskussion geraten ist, indes mit einem 4:1-Sieg bei Newcastle United und dem 2:1-Sieg zum Start der Champions League bei Paris St. Germain vergessen.

Am vergangenen Samstag kam Man United allerdings gegen den FC Chelsea nicht über ein 0:0 hinaus und wartet somit auch nach drei Pflichtspielen im Old Trafford auf den ersten Heimsieg der Saison.

Personalien Manchester United

Im Vergleich zum Spiel gegen Chelsea sind mehrere Änderungen möglich. Der in der Liga gesperrte Anthony Martial sollte ebenso in die erste Elf rücken wie Paul Pogba und Mason Greenwood, die am Samstag jeweils eine knappe Stunde lang geschont wurden. Eine Dreierkette wie in Paris ist derweil eine zwar denkbare, aber eher unwahrscheinliche Variante.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Shaw – McTominay, Pogba – Greenwood, Bruno Fernandes, Rashford – Martial

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve RB Leipzig

Nach einer aufgrund der Halbfinal-Teilnahme in der Champions League im August sehr kurzen Vorbereitung hat RB Leipzig mit dem 3:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals eine starke Frühform an den Tag gelegt, die in der Folge mal mehr und mal weniger bestätigt werden konnte, auf jeden Fall aber in gute Ergebnisse mündete.

Bis zur Länderspielpause verbuchten die Roten Bullen in der Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 (3:1), bei Bayer Leverkusen (1:1) und gegen den FC Schalke 04 (4:0) sieben von neun möglichen Punkten und aus der Pause meldete sich die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann mit einem 2:0-Auswärtssieg beim FC Augsburg auch direkt wieder erfolgreich zurück.

Der Auftakt in der Champions League glückte mit einem eher glanzlosen 2:0-Sieg gegen Istanbul Basaksehir FK, bevor nun am Samstag gegen Hertha BSC ein 2:1-Arbeitssieg eingefahren werden konnte.

Personalien RB Leipzig

Die gegen Hertha BSC ganz oder teilweise geschonten Marcel Halstenberg, Dani Olmo und Yussuf Poulsen dürften in die Startelf zurückkehren. Weiterhin nicht dabei sind die verletzten Lukas Klostermann und Konrad Laimer sowie der positiv auf Corona getestete Amadou Haidara, die allesamt vor ihren Zwangspausen wichtige Rolle inne hatten und entsprechend vermisst werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi – Mukiele, Upamecano, Halstenberg – Henrichs, Kampl, Sabitzer, Angelino – Dani Olmo, Nkunku – Poulsen

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Mit dem Selbstvertrauen des Sieges in Paris wird Manchester United mit breiter Brust ins Spiel gehen und versuchen, die junge Leipziger Mannschaft unter Druck zu setzen. Das kann mit dem vorhandenen Offensivpotential durchaus gelingen, wobei über Sieg oder Niederlage eher die Hintermannschaft entscheiden wird, die zuletzt aber verbessert agierte.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,83 Unibet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de